Streckensperrungen für uns Biker

Alles über Eure Touren mit der BT1100
Benutzeravatar

Topic author
ff007
Beiträge: 4571
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 12:16
Vorname: Frank
Wohnort: Langenhagen
Alter: 51
Kontaktdaten:

Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von ff007 » Samstag 17. März 2012, 19:56

Also ich bin dagegen

http://www.motorradundreisen.de/streckensperrung/

WER ist noch mit dabei

Grüße Frank

Benutzeravatar

RedSun
Beiträge: 5512
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2005, 07:57
Vorname: Arno
Wohnort: Berlin (Reinickendorf)
Kontaktdaten:

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von RedSun » Samstag 17. März 2012, 20:03

Moin,
Biker halten doch zusammen. :wink:

Benutzeravatar

BullGarda
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 29. Mai 2011, 21:28
Vorname: Markus
Wohnort: Neuss
Alter: 58

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von BullGarda » Samstag 17. März 2012, 20:39

Hab´s gerade abgeschickt.
Bin die Gängelei durch Streckensperrungen, schwachsinnige Verkehrsplanung und Abkassieren (Sprit und Radar) in dieser unserer Republik langsam leid ...

Schönen Abend und vG aus Neuss

Markus
[font=Verdana][/font]Fass meine Bulldog an, und wir beide sind morgen in der Zeitung ...


wotanix

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von wotanix » Samstag 17. März 2012, 23:10

Habe ich auch unterschrieben.
Den Text im Widerspruch finde ich schlüssig und durchdacht.
Diskriminierend ist das auf jeden Fall.
Man käme auch nicht auf die Idee, z.B. eine Strecke speziell für
Autos über 100Ps zu sperren.

Gruß
Norbert

Benutzeravatar

De Mässäasch
Beiträge: 940
Registriert: Donnerstag 8. Juli 2010, 20:48
Wohnort: Harzvorland
Alter: 51

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von De Mässäasch » Samstag 17. März 2012, 23:11

Auch abgeschickt....Ehrensache.Ich hoffe es bringt was.
Meine Dogge ist so schwarz wie meine Seele....Gruß Karsten (ehemals Messerkarsten)

Benutzeravatar

Luzy
Beiträge: 6079
Registriert: Dienstag 16. Mai 2006, 17:28
Vorname: Verena
Wohnort: 75175 Pforzheim
Alter: 60

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von Luzy » Sonntag 18. März 2012, 07:29

Soeben abgeschickt. Hoffentlich bewirkt es auch etwas.
Manche dieser Strecken sind ja schon ewig gesperrt... :( :evil:
Ich bin meistens teuflisch gut drauf! Bild

Benutzeravatar

blechi
Beiträge: 2006
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 20:07
Vorname: Ulf
Wohnort: Broderstorf bei Rostock
Alter: 44

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von blechi » Sonntag 18. März 2012, 07:52

hallo,

rein von der örtlichkeit her nicht mein revier.
aber so gehts ja nun auch nicht oder? viele leiden, weil an paar nicht an sich halten können.

ausgefüllt und abgeschickt
"Klar spreche ich mit mir selber. Ich lege Wert auf kompetente Beratung."
Beste Grüße Ulf
Bild


schwarzundgut
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 21:50
Vorname: Uwe
Wohnort: Magdeburg
Alter: 50

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von schwarzundgut » Sonntag 18. März 2012, 09:21

Abgeschickt !

Benutzeravatar

Odium
Beiträge: 383
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 11:15
Vorname: Jörg
Wohnort: Maria Alm
Alter: 36

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von Odium » Sonntag 18. März 2012, 11:31

Abgeschickt !
Auch wenn ich mal vermute das ich da nie langfahren werde. Das wäre so als wenn sie mir hier vor der Tür den Dientner Sattel sperren....
da kommt es auch jedes jahr zu Zahlreichen unfällen, aber da wird nix Geserrt.
[align=center]Es grüßt der Jörg
http://fzs-fun.npage.at
[glow=red]Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie auch behalten !!![/glow][/align]

Benutzeravatar

snoopy 64
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 18:19
Vorname: Dieter
Wohnort: viersen
Alter: 54

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von snoopy 64 » Sonntag 18. März 2012, 12:07

Abgeschickt !

Benutzeravatar

Der Christian
Beiträge: 5488
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 16:40
Vorname: Christian
Wohnort: Bergisch Gladbach
Alter: 55

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von Der Christian » Sonntag 18. März 2012, 20:29

Die Orgasmus-Strecke dicht machen, das geht nicht.
Drum, abgeschickt.
Gruß,

Der Christian

V2.......................................sonst nichts :!:

Benutzeravatar

Karotte
Beiträge: 476
Registriert: Samstag 23. August 2003, 00:27
Vorname: Rudi
Wohnort: 66292 Riegelsberg/Walpershofen/Saarland
Alter: 48

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von Karotte » Montag 19. März 2012, 12:10

Das habe ich Heute als Antwort erhalten:


Sehr geehrte Einwenderin, sehr geehrter Einwender,

die verkehrsbehördliche Sperrung der Stadt Barsinghausen für Motorräder an Sonn- und Feiertagen in der Zeit zwischen 6.00 und 22.00 Uhr für einen Teilabschnitt der Landesstraße 401 (sog. "Nienstedter Paß") ist gerichtlich bestätigt worden. Dabei haben die Gerichte insbesondere festgestellt, dass das zeitlich und örtlich eingeschränkte Verkehrsverbot für Motorradfahrerinnen und -fahrer auch den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wahrt. Ebenso verstößt die Regelung nach Auffassung der Gerichte nicht gegen das Gleichbehandlungsgebot.

Mit freundlichen Grüßen

Stadt Barsinghausen
[glow=red]Ich weiß sie ist geil.. aber bitte nicht am Lack lecken[/glow]

Benutzeravatar

Luzy
Beiträge: 6079
Registriert: Dienstag 16. Mai 2006, 17:28
Vorname: Verena
Wohnort: 75175 Pforzheim
Alter: 60

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von Luzy » Montag 19. März 2012, 15:19

Karotte hat geschrieben:Das habe ich Heute als Antwort erhalten:


Sehr geehrte Einwenderin, sehr geehrter Einwender,

die verkehrsbehördliche Sperrung der Stadt Barsinghausen für Motorräder an Sonn- und Feiertagen in der Zeit zwischen 6.00 und 22.00 Uhr für einen Teilabschnitt der Landesstraße 401 (sog. "Nienstedter Paß") ist gerichtlich bestätigt worden. Dabei haben die Gerichte insbesondere festgestellt, dass das zeitlich und örtlich eingeschränkte Verkehrsverbot für Motorradfahrerinnen und -fahrer auch den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wahrt. Ebenso verstößt die Regelung nach Auffassung der Gerichte nicht gegen das Gleichbehandlungsgebot.

Mit freundlichen Grüßen

Stadt Barsinghausen
Ich habe dasselbe bekommen.

Von Gleichbehandlung habe ich allerdings andere Vorstellungen... :shock:
Ich bin meistens teuflisch gut drauf! Bild

Benutzeravatar

Wuz
Beiträge: 3425
Registriert: Dienstag 7. Dezember 2004, 11:05
Vorname: *
Wohnort: ******
Alter: 51

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von Wuz » Montag 19. März 2012, 15:48

Luzy hat geschrieben:
Karotte hat geschrieben:Das habe ich Heute als Antwort erhalten:


Sehr geehrte Einwenderin, sehr geehrter Einwender,

die verkehrsbehördliche Sperrung der Stadt Barsinghausen für Motorräder an Sonn- und Feiertagen in der Zeit zwischen 6.00 und 22.00 Uhr für einen Teilabschnitt der Landesstraße 401 (sog. "Nienstedter Paß") ist gerichtlich bestätigt worden. Dabei haben die Gerichte insbesondere festgestellt, dass das zeitlich und örtlich eingeschränkte Verkehrsverbot für Motorradfahrerinnen und -fahrer auch den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wahrt. Ebenso verstößt die Regelung nach Auffassung der Gerichte nicht gegen das Gleichbehandlungsgebot.

Mit freundlichen Grüßen

Stadt Barsinghausen
Ich habe dasselbe bekommen.

Von Gleichbehandlung habe ich allerdings andere Vorstellungen... :shock:
das Gleiche ist nicht das Selbe und das Selbe ist noch garnicht das Gleiche.

"Gleichbehandlungsgebot",........ das mag sein, aber ein Verstoß gegen das AGG (allg. Gleichbehandlungsgesetz) liegt definitiv vor, besonders wenn man sich die Begründung der Erhebung der KFZ Steuer als Vorlage nimmt. Leistung einfordern, Behandlung ..........

Benutzeravatar

Axman
Moderator
Beiträge: 4097
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 13:00
Vorname: Axel
Wohnort: 58708 Menden
Alter: 74
Kontaktdaten:

Re: Streckensperrungen für uns Biker

Beitrag von Axman » Montag 19. März 2012, 19:23

Hallo,

es ist schon fast rührend...weil es solche Aktionen schon immer gegeben hat und es wird sie immer wieder geben...aber das Ergebnis wird auch immer gleich sein : wir werden nichts erreichen weil sich gar nichts ändern wird..
Mehrere deutsche Gerichte haben sich schon mit der Problematik der Streckensperrungen befasst und meines Wissens ist ein solcher Beschluß noch nie rückgängig gemacht worden (obwohl fast immer scheinheilig von "vorläufig" gefaselt wird!)
Das hat nicht nur damit zu tun, dass 95% aller Richter keinen blassen Schimmer von den verkehrstechnischen Gegebenheiten haben, sondern auch damit, dass diese Richter nicht nur dem Recht verpflichtet sind, sondern auch dem "Wohl der Allgemeinheit".. :shock:

Tatsache ist doch, dass wir Motorradfahrer beim unbeteiligten Publikum ein schlechtes Image haben..falsch..das denkbar schlechteste Image!! Wir gelten doch immer noch als Rowdies, Rocker, umweltverschmutzende Rennsäue und lebensverneinende Rüpel (alles Attribute die ich bei Anhörungen schon live vernommen habe)

Und so lange es noch solche idiotischen Schwachmaten auf unseren Strassen gibt wie diesen hirnlosen Kawa-Fahrer aus meinem gestrigen thread wird es auch so bleiben...Petitionen hin oder her :x Fahrt doch mal eure Hausstrecke und zählt die, auf die diese Beschreibungen passen..

Davon reicht einer um die Stimmung ganzer Landstriche gegen uns einzunehmen.

Wie so oft im Leben, müssen wir uns hier wohl auch an die eigene Nase fassen.

Nein, ich habe nichts abgeschickt..die Papierkörbe bei den Behörden sind schon voll genug.

Gruß

Axman
...es ist ein Zeichen von Intelligenz seine Grenzen zu kennen..

Antworten