Norditalien 2017 - Ein Friend berichtet...

Alles über Eure Touren mit der BT1100
Benutzeravatar

jägermeister
Beiträge: 1488
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 16:27
Vorname: Wilhelm
Wohnort: Neumarkt
Alter: 53

Re: Norditalien 2017 - Ein Friend berichtet...

Beitrag von jägermeister » Dienstag 7. November 2017, 21:06

Klasse Bericht, tolle Bilder. Danke Stefan.
Play it loud Mutha !

Benutzeravatar

Blubber
Beiträge: 2214
Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 16:39
Vorname: Ralf
Wohnort: Pforzheim
Alter: 59

Re: Norditalien 2017 - Ein Friend berichtet...

Beitrag von Blubber » Donnerstag 9. November 2017, 06:57

Bin gerade eure Tour mitgefahren :-D :-D :-D

Sehr schön geschriebener Reisebericht, leider mit unschönem Ausgang für 2 Mitstreiter, die zum Glück wohl keine bleibenden Schäden behalten haben.
Das muß man nicht haben, aber wie heisst es schon bei Forrest Gump: * Happens!

Ich würde mich allerdings nicht abschrecken lassen von den Blitzern und Geschwindigkeitsbeschränkungen.
Die Landschaft ist so einmalig, das ich das Gebummel gerne in Kauf nehmen würde.

Beste Grüße aus dem verregneten Schwarzwald

Ralf
Meine Meinung steht fest - bitte verwirren Sie mich nicht
mit Tatsachen !

Benutzeravatar

Topic author
spi
Beiträge: 3321
Registriert: Sonntag 28. Januar 2007, 11:19
Vorname: Stefan
Wohnort: Falkensee
Alter: 41
Kontaktdaten:

Re: Norditalien 2017 - Ein Friend berichtet...

Beitrag von spi » Donnerstag 9. November 2017, 16:23

Das stimmt natürlich. Aber man sollte eben heuer mit der richtigen Erwartungshaltung starten. Landschaftlich ist die Sella Ronda inkl. der umliegenden Straßen und Pässe kaum zu topen.
"Pure Vernunft darf niemals siegen" von Tocotronic

Spi on Tour: http://www.youtube.com/user/testguru1976
My second life: http://www.theater-finkenkrug.de

Antworten