Eifeltreff

Benutzeravatar

Topic author
Eddie
Beiträge: 3204
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 58

Beitrag von Eddie » Montag 19. September 2005, 08:35

Moin Moin!

Die Problematik haben HJürgen und ich ja nun öfters erklärt:
Es gibt vom 01. auf den 02.10. keine Zimmer innerhalb eines Hotel, die für alle reichen würden!
Lediglich vom 02. auf den 03.10. sind genügend Zimmer vorhanden. Nun haben Paulchen und die Engländer ihre Zimmer von Samstag auf Sonntag gebucht, da für sie keine Möglichkeit besteht, ihre Übernachtung um einen Tag zu verlegen.
Ich habe vor ein paar Tagen gefragt, wie die Allgemeinheit die Sache sieht. Sollen wir versuchen, innerhalb Dauns die Leute auf umliegende Hotels aufzuteilen oder sollten wir das Treffen um einen Tag verlegen, was zur Folge hätte, dass wir Paulchen, Mick und John nur für ein paar Stunden sehen würden?
Ich habe das Wochenende abgewartet aber ausser Fragen keine klare Antwort erhalten, an der abzusehen wäre, welche Variante der überwiegende Teil bevorzugt.

Um die Sache abzukürzen, habe ich meine eigene Übernachtung nun ebenfalls von Samstag auf Sonntag gebucht.
Für alle Interessierten heisst das, dass sie für ihre Übernachtung nun selbst sorgen müssen, da in besagtem Hotel keine Plätze mehr frei sind.
Allerdings gibt es in und um Daun noch andere Hotels und für den Samstag Abend wird uns die Küferstube zur Verfügung gestellt, in der alle Platz haben.
Also findet das Treffen vom 01.10. auf den 02.10.05 in der Stadt Daun im Hotel "Zum goldenen Fässchen" statt.Unterkünfte können über die Seite der Stadt Daun gesucht werden:

www.stadt-daun.de

Über einen Zwischentreff südlich von Köln und in der Eifel, von dem aus dann gemeinsam weitergefahren werden kann, könnte man noch reden.

Eddie
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar

moppedwolf
Labertaschen Moderator
Beiträge: 7014
Registriert: Samstag 26. Oktober 2002, 10:14
Vorname: Wolf
Wohnort: Versmold/NRW
Alter: 54

Beitrag von moppedwolf » Montag 19. September 2005, 11:00

Moinsen,
15 Doppelzimmer gäbe es z.Bsp. noch hier :

Subregion Hillesheim, Ort Üxheim-Niederehe

Landgasthof Schröder & Schröders´s Gästehaus *** Ruhig Preise Zimmer/Frühstück
Buchen Bezeichnung Personen Zusatzbetten Preis am 19.09.2005
Doppelzimmer Dusche/WC 2 0 EUR 30.00 Person/Nacht

--------------------------------------------------------------------------------
Subregion Kyllburger Waldeifel, Ort Zendscheid

Hotel Haus Kylltal Ruhig Preise Zimmer/Frühstück
Buchen Bezeichnung Personen Zusatzbetten Preis am 19.09.2005
Doppelzimmer Dusche/WC 2 0 EUR 30.00 Person/Nacht


--------------------------------------------------------------------------------

mal über eifel-online.de probieren.
Und wat nu????
so long
Wolf
WolfsGruss :wave: Unfall? Früher hatte ich zwei linke Hände, heute eine rechte! :mrgreen:
Cop'n'crashfree season!!![/i] :wink:

Benutzeravatar

Topic author
Eddie
Beiträge: 3204
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 58

Beitrag von Eddie » Montag 19. September 2005, 11:20

Hi Wolf,

es gab auch noch Zimmer in Blankenheim aber was nützen uns diese, wenn die ersten Leute schon in Daun ihre Zimmer fest gemacht haben?

Wie gesagt, 3 Tage hatte jeder Zeit seine Meinung dazu zu sagen und nix ist passiert. Jetzt steht der Treffpunkt und das Datum fest und wenn jemand was anderes machen möchte, ist das jedem selbst überlassen.

Zu beachten wäre vielleicht auch mal der Anfang dieser Diskussion, in der ich lediglich zu einem Treff für zwischendurch animieren wollte. Das daraus ein Treffen mit Übernachtung werden sollte, war nicht vorgesehen und hat sich so ergeben.
Wenn für so etwas ein paar Monate Zeit zur Verfügung steht, ist es überhaupt kein Problem, die passende Unterkunft für alle zu buchen.
Aber 3 Wochen vor dem Treffen anfangen und das auch noch in der Zeit der Weinfeste?

Eddie
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.


BT Rüdi

Beitrag von BT Rüdi » Montag 19. September 2005, 11:58

Hallo,

wie ich schon in meinem ersten Beitrag hierzu geschrieben habe, ist mir das Datum egal, da ich eh heim fahre.

Man hätte aber auch durchaus ein Tagestreffen daraus machen können, morgens in aller früh hin und Abends heim, wir haben doch alle Licht an der Dogge.

Wie es auch nun kommt, ich werde dabei sein und eventuell auch Sonntags nochmal hinkommen obwohl bei mir der Samstag und sonntag eigentlich schon verplant war, d.h. meine Frau hat diese Tage verplant ohne mich darüber zu informieren, unsere Freunde waren doch am Samstag etwas schlechter gelaunt, aber egal, dass hier geht vor :-D

Gruß

Rüdi

P.S. hoffentlich wird es nicht so schweinekalt sein

Benutzeravatar

moppedwolf
Labertaschen Moderator
Beiträge: 7014
Registriert: Samstag 26. Oktober 2002, 10:14
Vorname: Wolf
Wohnort: Versmold/NRW
Alter: 54

Beitrag von moppedwolf » Montag 19. September 2005, 12:35

Hi Eddie,
äääh, kein Problem, wollte jetzt nicht meckern, nur Alternativen aufzeigen.

Ich denke mal das sich noch was ergeben wird und Dajana und ich dabei sein werden.

Ciaoi
Wolf
WolfsGruss :wave: Unfall? Früher hatte ich zwei linke Hände, heute eine rechte! :mrgreen:
Cop'n'crashfree season!!![/i] :wink:

Benutzeravatar

Paulchen
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 16:56
Wohnort: Duiven, Niederlande
Kontaktdaten:

Beitrag von Paulchen » Montag 19. September 2005, 18:20

DOGBAG hat geschrieben:Paulchen , eine ungefähre Zeitangabe wann ihr drei ankommt wäre nicht schlecht .
Ist mir eigentlich egal. Wir könnten dann natürlich zusammen anfahren. Wurde mich freuhen ! :P

Auch hoffe ich bald etwas von Axel zu hören.... :?
It was me who let the dogs out.... :twisted:

Benutzeravatar

Apu
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 20. Juni 2004, 22:54
Wohnort: Hennef

Beitrag von Apu » Montag 19. September 2005, 19:22

Jetz fehlt eigentlich nur noch die ungefähre Uhrzeit....


hjuergen

Eifeltreff 01./02.10.

Beitrag von hjuergen » Montag 19. September 2005, 21:16

Hallo,
ich denke Eddie hat zum Stand der Dinge und zur Entwicklung hinreichend
Informationen gegeben...
Der bisherige Verzicht auf konkrete Zeitangaben ist meiner Meinung nach
auch sinnvoll zumal die Interessen bzw. Prioritäten recht unterschiedlich
sind...
Ein Ablauf könnte folgendermaßen aussehen:
1. Treffen mit John, Mick und Paulchen am Kölner Verteiler-Süd (den kennen die Engländer) Samstag gegen Mittag
2. Treffen im Cafe Fahrtwind am Nachmittag
3. Abendessen im Hotel "Zum Goldenen Fässchen" in Daun
4. Treffen an einem markanten Punkt in der Eifel, am Sonntagmittag
im Rahmen einer kleinen Ausfahrt
...Ich habe bewusst wieder keine genaue Zeit angegeben, es reicht doch, wenn wir das im Laufe der Woche klären und die genaue Ortsangabe natürlich beifügen.
(Nur um eine Übernachtungsmöglichkeit in Daun, falls die gewünscht ist, müsste sich jeder selbst kümmern.)

Gruß
hjuergen

Benutzeravatar

Paulchen
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 16:56
Wohnort: Duiven, Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Eifeltreff 01./02.10.

Beitrag von Paulchen » Dienstag 20. September 2005, 00:17

hjuergen hat geschrieben:Ich habe bewusst wieder keine genaue Zeit angegeben, es reicht doch, wenn wir das im Laufe der Woche klären und die genaue Ortsangabe natürlich beifügen.
(Nur um eine Übernachtungsmöglichkeit in Daun, falls die gewünscht ist, müsste sich jeder selbst kümmern.)
Für mich ist's 100% in Ordnung ! :cool)
Zeitpunkt am Verteiler werden wir später abmachen.
Am Freitag gib's denn noch eine Runde durch Belgien für John und Mick. Wer lust hat kann natürlich immer mitfahren.... :lol:
It was me who let the dogs out.... :twisted:

Benutzeravatar

DOGBAG
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 23. November 2004, 22:53
Wohnort: Essen

Beitrag von DOGBAG » Dienstag 20. September 2005, 18:25

Hallo H Juergen :signhelp:
Kölner Verteiler Süd ? :read2: Sagt mir man garnix !
kannst du mir kurz erläutern wo das ist ?
:popcorn: bis dann ma DOGBAG


hjuergen

Beitrag von hjuergen » Dienstag 20. September 2005, 21:17

Hallo DOGBAG,
die genaue Bezeichnung ist eigentlich Autobahnkreuz Köln-Süd (A4/A555)
Richtung Köln befindet sich dann ein Kreisverkehr mit 2 Aral-Tankstellen.
Nimm die erste, dort haben wir uns auch zum Glauchau-Treffen mit den
Engländern verabredet.
Zum Kreuz Köln-Süd: Von Essen per Autobahn Richtung Köln musst du
zwangsläufig egal ob über A3 oder A1 zum Autobahnkreuz Leverkusen
kommen, dann weiter die A3 über das Kreuz Köln-Ost bis zum Dreieck
Heumar, dort die A4 Richtung Aachen, Bonn, Köln. Hinter der Rheinbrücke
ist es die erste Abfahrt, Richtung Köln-Bayenthal, nach ca 300m kommt
dann die besagte Aral-Tanke.
Bis Samstag, genaue Zeit folgt. :thumbleft:

Gruß
hjuergen

Benutzeravatar

DOGBAG
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 23. November 2004, 22:53
Wohnort: Essen

Beitrag von DOGBAG » Dienstag 20. September 2005, 23:03

Hallo hjuergen , und .......
Dankeschön ! :smilecolros:
gruß DOGBAG :thumbup:

Benutzeravatar

Topic author
Eddie
Beiträge: 3204
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 58

Beitrag von Eddie » Mittwoch 21. September 2005, 19:56

Hallo!

Nun haben wir mal einen Zeitplan erstellt, der eigentlich für alle ok sein sollte:

Samstag 01.10. Treffen um 12.00 Uhr am Verteilerkreuz Köln Süd
Treffen um 14.00 Uhr am Cafe Fahrtwind in Ahrbrück
ca. 15.00 Uhr Weiterfahrt über Landstrassen nach Daun

Das Cafe Fahrtwind befindet sich von Altenahr kommend ausserhalb Ahrbrücks in Richtung Adenau. (nicht zu verwechseln mit dem Cafe Ahrwind, welches sich den gleichlautenden Namen natürlich nur rein zufällig gegeben hat)

Nötig wäre jetzt nur noch die genaue Anzahl der Leute, die am Samstag Abend im goldenen Fässchen zu Abend essen wollen, damit wir dem Hotel genauere Angaben machen können.
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.


Schimmi

Beitrag von Schimmi » Mittwoch 21. September 2005, 20:39

Eddie hat geschrieben:Treffen um 14.00 Uhr am Cafe Fahrtwind in Ahrbrück
Könnte vielleicht klappen, will aber nix versprechen.

Benutzeravatar

Paulchen
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 16:56
Wohnort: Duiven, Niederlande
Kontaktdaten:

Beitrag von Paulchen » Mittwoch 21. September 2005, 22:54

Eddie hat geschrieben:Samstag 01.10. Treffen um 12.00 Uhr am Verteilerkreuz Köln Süd.
Super Eddie! Wir werden da sein. :)
Eddie hat geschrieben:Nötig wäre jetzt nur noch die genaue Anzahl der Leute, die am Samstag Abend im goldenen Fässchen zu Abend essen wollen, damit wir dem Hotel genauere Angaben machen können.
Auch super! Hier drei Mann (John, Mick und Paulchen) zum Abendessen. :-D
It was me who let the dogs out.... :twisted:

Antworten