Eifeltreff

Benutzeravatar

DOGBAG
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 23. November 2004, 22:53
Wohnort: Essen

Beitrag von DOGBAG » Freitag 30. September 2005, 16:45

hi leute
die wetterfrösche zwingen mich auch in die knie , schließe mich hiermit bt rüdi an und bleibe zuhause .
sorry DOGBAG :signbye: :-(

Benutzeravatar

Topic author
Eddie
Beiträge: 3204
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 58

Beitrag von Eddie » Freitag 30. September 2005, 19:25

Hi!

Könnte mir auch schöneres vorstellen, als morgen im Regen nach Daun zu fahren aber mitgefangen - mitgehangen! :?

Erstens: Es gibt wohl keinen Landregen und Schauer kann mal auch mal abwarten bevor man weiterfährt.

Zweitens: Sonntag soll es etwas besser werden und vielleicht wird die Rückfahrt trocken.

Ganz abgesehen davon wird der Abend für alles entschädigen.

Gruß, Eddie
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar

Peter FFM
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 17. September 2003, 10:22
Vorname: Peter
Wohnort: Bad Soden
Alter: 58

Beitrag von Peter FFM » Freitag 30. September 2005, 19:48

Hallo
ich habe mir heute extra noch einen Wolf gebabbelt, das ich endlich frei bekomme.
Und es hat geklappt, Wolf und ich kommen auf jeden fall, die Freude ist groß.
also bis morgen.

PS
Wolf & ich werden schön gemütlich tuckern, wer uns nicht kennt glaubt es.
:wink: :wink: :wink: :wink:
Peter Ffm


BT Rüdi

Beitrag von BT Rüdi » Samstag 1. Oktober 2005, 22:54

Hallo Leute,

ich war am Samstag in der Eifel, genau gesagt am Nürburgring und was kommt mir um ca. 15:30 aus Richtung Adenau entgegen, ca. 7 bis 9 Doggen, die erste war eine schwarze und eine paar rostbruane was ich auf die schnelle erkennen konnte.
Mensch, hoffentlich habt ihr den Dauerregen gut überstanden und den Abend schön verbracht.

Es tat einem fast schon weh, euch da fahren zu sehen und nicht mitfahren zu können.

Vielleicht habe ich ja am Sonntag noch eine Chance.

Gruß

Rüdi

P.S. vielleicht könnt ihr mal aufzählen, wer alles dabei war

Benutzeravatar

GID
Beiträge: 4623
Registriert: Montag 17. November 2003, 18:00
Vorname: Gid, Guido
Wohnort: MR- Amöneburg
Alter: 53

Beitrag von GID » Samstag 1. Oktober 2005, 23:20

Können unsere jungs nicht gewesen sein.
Wenn dann waren es nur 5
2 sind aus richtung frankfurt gekommen über die A- bahn und ich im auto.
mehr waren wir nicht ;-)
Bin gerade zurück gekommen und scheeee wars mit euch!!
gruss gid


BT Rüdi

Beitrag von BT Rüdi » Sonntag 2. Oktober 2005, 08:35

Ok, dann waren es nur 5, Doggen, eventuell waren noch andere weiter hinten und im vorbeifahren und umdrehen ist das immer schlecht zu zählen, aber die Zeit stimmte doch.

Ich wollte eigentlich heute morgen mal hinfahren, aber bei uns regnet es schon wieder und mit dem Auto nach Daun brauch ich mindestens 90 Minuten, wer weis ob sie dann noch da sind.

Also sehen wir uns nächstes Jahr.

Gruß

Rüdi

Benutzeravatar

Topic author
Eddie
Beiträge: 3204
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 58

Beitrag von Eddie » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:10

Tja Rüdi, das werden wir wohl gewesen sein, denn die Zeit kommt genau hin.
Allerdings sind wir durchs Kesselinger Tal gefahren und genau am Ring fing es an zu regnen. Eine einzige Suppe da oben aber ein paar Kilometer später hats wieder aufgehört und wir sind gut in Daun angekommen, wo schon Wolf und Peter auf uns gewartet hatten.

Trotz des bescheidenen Wetters war´s ein schönes Wochenende soweit ich mich erinnern kann, denn der Abend war ganz schön lang und die Runden wollten kein Ende nehmen. Schön, dass Gid noch dazu kam.

Haben am Sonntag während einer Pause an der Nordschleife (wo gerade im strömenden Regen ein Oldtimerrennen stattfand) von Wolf und Peter getrennt, die Richtung Heimat fuhren während die anderen zum Cafe Waldfrieden weiterfuhren um auf andere Bulldogs zu warten, die dann natürlich nicht mehr kamen.
Schade, aber bei dem Wetter sind alle entschuldigt!
In Blankenheim haben haben HJürgen und ich uns von Paulchen und den Engländern getrennt, die hoffentlich auch mittlerweile gut angekommen sind.

Jetzt können wir nur noch auf das 3.Bulldogtreffen warten, denn die nächsten Monate läuft ja nicht mehr viel. Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude...

Wolf: noch ein paar Worte zum Schluß:

"Cliff, sheep and a bottle of wine" - Määääääääähhhhhhh

(Insiderwitz)


Gruß, Eddie
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar

Peter FFM
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 17. September 2003, 10:22
Vorname: Peter
Wohnort: Bad Soden
Alter: 58

Beitrag von Peter FFM » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:14

Hallo Leute,
bin gut Zuhause angekommen.
Das war ein SUPER Treffen, alle nett und freundlich, so wie immer.
Und die Engländer netter und freundlicher geht es glaube ich nicht mehr.

Das Wetter war so durchwachsen, und was mir net gefallen hat?
lasst mich überlegen, nix alles Erste Sahne.


Ich sage Danke an alle die da waren, bis zum nächsten Mal.
Peter Ffm


BT Rüdi

Beitrag von BT Rüdi » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:26

Jo, macht nur weiter so, um so mehr ärgere ich mich, dass ich nicht auch mit dem PKW vorbei gekommen bin.
Heute morgen bin ich um 7 Uhr aufgestanden, es war zwar bewölkt aber recht trocken.
Ich an den PC, das Hotel rausgesucht und den Weg ausgedruckt.
Dann umgezogen, Dogge parat gemacht, Garagentor aufgemacht und ganz schnell wieder geschlossen, hat das runtergemacht.
Nun schiebe ich den ganzen Tag schon einen dicken Hals.

Jetzt muss es nur noch schnell wieder März werden und der Termin für das nächste Treffen.

Gruß

Rüdi

P.S. ich bin ein Pechvogel, bei jedem Treffen, egal welches, ist bei uns immer ein absolutes Dreckwetter :(


Schimmi

Beitrag von Schimmi » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:31

BT Rüdi hat geschrieben:P.S. ich bin ein Pechvogel, bei jedem Treffen, egal welches, ist bei uns immer ein absolutes Dreckwetter :(
Hee Alder, Du mußt Dich nur raufsetzen und fahrn. Wenns bei mir juckt, hält mich auch kein schlechtes Wetter auf.

Benutzeravatar

Peter FFM
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 17. September 2003, 10:22
Vorname: Peter
Wohnort: Bad Soden
Alter: 58

Beitrag von Peter FFM » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:33

Rüdi

P.S. ich bin ein Pechvogel, bei jedem Treffen, egal welches, ist bei uns immer ein absolutes Dreckwetter


Vielleicht solltest Du mal über Regenkleidung nachdenken?
oder einfach drunter durch fahren wie andere das auch machen
Peter Ffm


BT Rüdi

Beitrag von BT Rüdi » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:38

Hallo Schimmi und Peter,

ich habe Regenkleidung und bestimmt keine schlechte.

Mein Problem ist, dass nicht im Regen fahren kann, weil mein Kopf dies nicht mitmacht.
Ich denke, die Gründe sind hier jedem Bekannt.

Gruß

Rüdi

P.S. wenn ich Unterwegs bin und in den Regen kommen sollte, dann weiß ich auch nicht was ich machen würde.

Benutzeravatar

Peter FFM
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 17. September 2003, 10:22
Vorname: Peter
Wohnort: Bad Soden
Alter: 58

Beitrag von Peter FFM » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:42

Sollte ich in einen Fettnapf getreten sein,
Sorry !
habe keine ahnung von was Du redest.
Peter Ffm


BT Rüdi

Beitrag von BT Rüdi » Sonntag 2. Oktober 2005, 18:51

Hallo Peter,

nein bist Du nicht.
Zumindest kann ich es zugeben, dass ich bei Regenn icht fahren kann, auch wenn einige meinen, dass ich ein Weichei bin, aber das juckt mich nicht.

Hier kannst Du nachlesen, warum

viewtopic.php?t=2788&sid=e4f6b94a03910c ... 7734ff02ed

Erst vor 14 Tagen musste ich wieder einem Auto in den Graben ausweichen ( neues Auto ) das die Alte aus unserem Ort in der Kurve auf meiner Seite entgegenkam..
Später meinte sie, die Blase war voll und dadurch hatte sie keinen klaren Gedanken mehr und hat Bremspedal mit Gaspedal verwechselt.

Du kannst Dir ja bestimmt vorstellen, wie es da in mir aussaH und die Geschichte mit Curtis beschäftigt mich auch noch.

Gruß

Rüdi

P.S. das gehört ja alles nicht hierher, sorry an die anderen

Benutzeravatar

Karli
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 26. August 2003, 22:36
Vorname: Karli
Wohnort: Pillig / Maifeld
Alter: 62

Beitrag von Karli » Sonntag 2. Oktober 2005, 19:06

Also ich bin froh, dass ich am Samstag doch noch zum Treffen gefahren bin.
hat ja gerade noch so geklappt, dass ich euch im Cafe Fahrtwind getroffen haben.
Wenn ich auch nur kurz im Hotel mit euch plaudern konnte, so habe ich wenigsten einmal einige aus dem Forum persönlich kennen gelernt.
Also ich muss sagen, ihr seid ja wirklich alle nett,
hätte ich nicht gedacht :lol:

Ich denke mal, dass das Wetter für euch am Sonntag etwas besser war und ihr doch noch Spaß am Doggen hattet.

Viele Grüße
Karli

Antworten