Steaks in Grafenwöhr

Benutzeravatar

Topic author
Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von Doggerla » Freitag 8. Mai 2009, 14:41

Servus zusammen,

habe eben erfahren, dass vom 31.07. bis 02.08. in Grafenwöhr wieder das Deutsch-Amerikanische Volksfest steigt. Wie wär's mit einem Treffen dort zu leckeren Hamburgern und Steaks? Evtl. auch eine Nacht irgenwo pennen.

Beste Grüße,
Doggerla

Benutzeravatar

jägermeister
Beiträge: 1498
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 16:27
Vorname: Wilhelm
Wohnort: Neumarkt
Alter: 54

Beitrag von jägermeister » Freitag 15. Mai 2009, 16:00

Servus Manfred,

ich habe schon vor hinzufahren ... ist immer klasse ...

Ich war im übrigen Anfang Mai am letzten Deutsch-Amerikanischen Volksfest in Hohenfels - also gleich um die Ecke vom hier.
War gut. Essen und Trinken top. Die Leute entspannt und sehr gut drauf.

Wir sollen also Grafenwöhr im Auge behalten :cool:

Willi

Benutzeravatar

Topic author
Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Beitrag von Doggerla » Freitag 15. Mai 2009, 16:28

Hi Willi,

war letzten Sonntag in Vilseck und eher enttäuscht. Kein amerikanisches Steak, nur Hüftsteaks vom deutschen Metzger :cry: . Allerdings waren die Hamburger richtig lecker! Soweit ich weiß, findet das Volksfest in Grafenwöhr in der Kaserne statt und man darf keinen Rucksack mit reinnehmen. Stimmt das? Wie soll ich denn sonst die vielen Steaks für die family abtransportieren :lol: :lol: .

Beste Grüße,
Doggerla

Benutzeravatar

sandro
Beiträge: 2348
Registriert: Dienstag 9. Juli 2002, 12:34
Vorname: Sandro
Wohnort: Oberviechtach

Beitrag von sandro » Freitag 15. Mai 2009, 22:48

Hallo Ihr zwei!

Wollte mich eigentlich Anfang der Woche bei Euch melden, da ich heute
endlich mal Zeit für unsere langersehnte Schaschliktour gehabt hätte.
Da aber schlechtes Wetter vorhergesagt war, habe ich diesen Gedanken wieder
verworfen. – Jetzt ärgere ich mich, weil es, zumindest hier in Oberviechtach,
den ganzen Tag trocken war.

Am Deutsch-Amerikanische Volksfest werde ich mich auch nicht sehen lassen,
weil mein Bedarf an besoffenen Amis bereits „von Berufs wegen“ gedeckt ist.
In Vilseck haben wir seit einigen Jahren fast jedes Wochenende Ärger mit den
„Strikers“.
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/937154-129,1,0.html

Werde also auf Steaks und Hamburger verzichten, dafür aber die Schaschlik
verstärkt im Auge behalten. :wink:
Bild sandro

________________________________________________________
BT 1100 - damit das Herz aus Freude schlägt, nicht aus Gewohnheit!

Benutzeravatar

Blubber
Beiträge: 2249
Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 16:39
Vorname: Ralf
Wohnort: Pforzheim
Alter: 60

Beitrag von Blubber » Samstag 16. Mai 2009, 06:14

OT:
War ich doch vorletzte Woche erst in dieser Gegend und mir sind keine besoffenen Ami's aufgefallen :wink: :wink: :wink:
Ich habe mit ein paar Jungs ne Woche mit Golfen und Wellness im Sternwirt in Högen/Weigenbdorf verbracht.

Was mir dabei am positivsten aufgefallen ist sind die vielen, vielen kleinen und kleinste Strässchen.
Das ist dort so richtig nach meinem Geschmack. Wie übrigens auch das "Schäufele" das wir im Sternwirt verkosten durften.
Das war der absolute Hammer. Nicht zu vergleichen mit dem "badischen Schäufele".
Und dann noch die Vielfalt an ausgefallenen Bieren.

Für mich steht fest, dort werd ich mal eine Mehrtagestour hin machen.

Grüßle

Blubber
Meine Meinung steht fest - bitte verwirren Sie mich nicht
mit Tatsachen !

Benutzeravatar

jägermeister
Beiträge: 1498
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 16:27
Vorname: Wilhelm
Wohnort: Neumarkt
Alter: 54

Beitrag von jägermeister » Sonntag 17. Mai 2009, 21:13

... in Vilseck war ich bisher noch nicht ...

Hohenfels war bisher jedes Jahr absolut stressfrei ... kein Thema mit besoffenen Amis - soweit mir jedenfalls bekannt.

In Grafenwöhr geht es etwas "zünftiger" zu, da es das größte Deustch-Ami-Fest ist. Jedesmal, als ich da war, gab es keinen Stress. OK, Sandro hat da andere Erfahrungswerte, aber wie schon gesagt, ich hatte bisher keinen Ärger.

@ Manfred: Bisher habe ich immer den Rucksack mitnehmen können - Du wirst halt beim Eingang eindringlich "gefilzt" - die Taschen und Rucksäcke werden peinlichst genau gecheckt, konnten aber immer mit rein genommen werden. Echte Ami Steaks zum Mitnehmen und Grillen bekommst Du aber leider nicht. Die Steaks gibt es nur gegrillt VorOrt.

@ Sandro: Freu mich schon auf die Schaschlicks :cool:

Willi

Benutzeravatar

chim
Beiträge: 1966
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2007, 11:04
Vorname: Norbert
Wohnort: Erding

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von chim » Montag 20. Juli 2009, 18:33

Ich nehm mal an, wir treffen uns an / in der Kaserne?!?

Wann / wo / wie?!?

Benutzeravatar

District Officer
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2006, 11:37
Wohnort: Delmenhorst

Re:

Beitrag von District Officer » Montag 20. Juli 2009, 19:54

sandro hat geschrieben: endlich mal Zeit für unsere langersehnte Schaschliktour gehabt hätte.
Das wär ja mal was wenn wir das alle zusammen unter einen Hut bringen könnten. Der Manni macht mich damit ja schon lange ganz kirre das mir das Wasser im Mund zusammenläuft.
Ich habe die letzten beiden August-Wochen frei. Und wenn das mit meinem Rückenproblem doch nicht so schlimm sein sollte... na wer weiß.


Selam
Yalle
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!

Benutzeravatar

sandro
Beiträge: 2348
Registriert: Dienstag 9. Juli 2002, 12:34
Vorname: Sandro
Wohnort: Oberviechtach

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von sandro » Montag 20. Juli 2009, 20:18

Habe auch die letzten beiden Augustwochen frei. - Und die erste Septemberwoche! :rasp:
Dafür muss ich aber das WE 15. /16.08. noch arbeiten. :?
Und vom 23.08. - 29.08. bin ich mit der Familie auf Rügen.
Aber sonst hätte ich während dieser drei Wochen noch nichts vor...
Bild sandro

________________________________________________________
BT 1100 - damit das Herz aus Freude schlägt, nicht aus Gewohnheit!

Benutzeravatar

Black Dog
Beiträge: 1578
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 15:12
Vorname: Michael
Wohnort: An der Einhausung
Alter: 57

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von Black Dog » Montag 20. Juli 2009, 22:29

... nachdem mir Manfred auch schon vom Schaschlik erzählt hat - 4. - 6. September könnte ich
mir's evtl. auch einrichten.
Gruß Michel

Abtrünniger - aber immer noch Yamaha

Benutzeravatar

Topic author
Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von Doggerla » Dienstag 21. Juli 2009, 09:55

Moin Ihr schaschlikgeilen Genossen :-D ,

bitte beachten, dass diese kulinarische Köstlichkeit immer nur freitags bei der Kathi kredenzt wird. Und wer später als 18:00 dort eintrudelt, hat schon mal schlechte Karten noch eins zu ergattern!

@Yalle: Du bekommst schon Urlaub? Mußt ja nen tollen Cheffe haben :wink:

@Chim: Wir wollen so um die Mittagszeit in Grafenwöhr sein. Können uns aber auch irgendwo auf dem Weg dorthin treffen. Lass mal hören, wie Du fahren willst. Ansonsten Kontakt vor Ort per Handy.

Beste Grüße,
Doggerla

Benutzeravatar

District Officer
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2006, 11:37
Wohnort: Delmenhorst

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von District Officer » Dienstag 21. Juli 2009, 10:02

Doggerla hat geschrieben: @Yalle: Du bekommst schon Urlaub? Mußt ja nen tollen Cheffe haben :wink:
neee nich wirklich...
Ich habe immo Krankenschein. Schon seit 2 Wochen. Verdacht auf Bandscheibe :(
Diese 2 Wochen hänge Ich dann hinten wieder dran. Das heißt: Ich werde meine Firma 2 Wochen früher verlassen. Und da der neue Job erst ab Sep. los geht, hätte Ich 2 Wochen Luft. Das alles allerdings nur vorausgesetzt, dass der Befund am 08.08. (muss inne Röhre) nicht allzu dramatisch ist. Zur Zeit ist an Moped fahren nicht zu denken :evil:

Selam
Yalle
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!

Benutzeravatar

Topic author
Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von Doggerla » Dienstag 21. Juli 2009, 10:44

Auhaua,

na denn mal schnelle Genesung, hoffe dass es nicht allzu schlimm ist! Da fällt mir wieder der Spruch meines alten Hausarztes ein: "Gesundheit ist ein Zustand fehlender Diagnose". Lass Dich bloss nicht durch die Röhrenergebnisse kirre machen! Bei mir wurde auch kürzlich mittels MRT ein großer prolaps in der Halswirbelsäule festgestellt. Leider können die Typen nicht sagen, wie alt der Vorfall ist. Vielleicht schon etliche Jahre her!

Da hilft nur eins: erstmal Schonung, ein paar Heißrollen und Gewebelockerung und anschließend langsamer Muskelaufbau rund um den betroffenen Bereich.

Wie hältst Du das nur ohne Mopette aus......??

Beste Grüße,
Doggerla

Benutzeravatar

District Officer
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2006, 11:37
Wohnort: Delmenhorst

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von District Officer » Dienstag 21. Juli 2009, 10:55

Doggerla hat geschrieben:
Wie hältst Du das nur ohne Mopette aus......??
Schwerlich!
ganz, ganz schwerlich... :(
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!

Benutzeravatar

chim
Beiträge: 1966
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2007, 11:04
Vorname: Norbert
Wohnort: Erding

Re: Steaks in Grafenwöhr

Beitrag von chim » Dienstag 21. Juli 2009, 11:06

Laut Navi brauch ich ca 3,5h bis hoch.
Mein Weg führt über die B301, B16, Kehlheim, B8, Neumarkt, B299 -> Grafenwöhr.
Zusammen etwas über 200km.

Wenn ich gg 8:00 hier los fahre, sollte ich gg 11:30 oben sein.

Zwischendurch können wir uns gern treffen & zusammen fahren.
Die Strecken kann auch gern noch variieren, wenn ich unterwegs wen aufsammeln soll.

Antworten