Treffen in Nürnberg Fürth Erlangen!

Benutzeravatar

Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Beitrag von Doggerla » Donnerstag 17. Januar 2008, 10:02

Lambodada hat geschrieben:Sehe schon nur noch ganz wenig Motorräder auf der Straße.
Ab wann fahrt ihr wieder?
Servus Frank,

also vor Mai geht bei mir nichts. Ich habe in der Woche vor Pfingsten Urlaub, ich denke mal Freitag der 9.Mai ist Kathi-Tag! Was meinst Du?

Beste Grüße,
Doggerla

Benutzeravatar

Lambodada
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:50
Wohnort: Fürth
Alter: 51

Beitrag von Lambodada » Donnerstag 24. Januar 2008, 00:52

na da must du mich dann aber nochmal dran erinnern! Du weist ja, ich fahre durch.
Fährst Du eigentlich Mitte Juni auf das 5.internationale Bulldog-Treffen?

Benutzeravatar

Luzy
Beiträge: 6163
Registriert: Dienstag 16. Mai 2006, 17:28
Vorname: Verena
Wohnort: 75175 Pforzheim
Alter: 60

Beitrag von Luzy » Donnerstag 24. Januar 2008, 08:34

Code: Alles auswählen

Fährst Du eigentlich Mitte Juni auf das 5.internationale Bulldog-Treffen?
Na, das will ich doch schwer hoffen! Schließlich hat Doggerla noch ein Bier bei mir gut!!!
Ich bin meistens teuflisch gut drauf! Bild

Benutzeravatar

Lambodada
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:50
Wohnort: Fürth
Alter: 51

Beitrag von Lambodada » Donnerstag 24. Januar 2008, 10:19

na der braucht ja beim Treffen überhaupt kein Geld. Von Dir bekommt er das Bier und von mir noch ein Schaschlik. :P

Benutzeravatar

Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Beitrag von Doggerla » Donnerstag 24. Januar 2008, 10:34

Servus Frank,

leider wird das mit dem Treffen wohl nicht klappen. Aber da ist noch etwas Zeit hin, vielleicht ergibt sich ja doch die Chance dabei zu sein. Mal sehen. Die Einladung zur Kathi kommt bestimmt noch mal. Wir müssen dann nämlich noch einen runden Geburtstag nachholen :lol:

Hi Verena,

falls wir uns in Lichtenau nicht sehen --> aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Dir und Blubber wünsch ich schon mal eine gute Anreise zum Treffen.

Beste Bikergrüße,
Doggerla

Benutzeravatar

Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Beitrag von Doggerla » Freitag 29. Februar 2008, 10:56

Servus zusammen,

ich kriegt noch nen Koller.............. Vorgestern hat meine Gashand so gejuckt, dass ich mein Saisonkennzeichen auf 03/10 umschreiben lies. Und jetzt dieses * wallbash.gif Für morgen Orkan gemeldet und nächste Woche solls wieder Winter werden, es ist zum weinend.gif

Bleib schön ruuuuuhhhigg Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnnnnnddddddddddddd

Benutzeravatar

Lambodada
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:50
Wohnort: Fürth
Alter: 51

Beitrag von Lambodada » Freitag 29. Februar 2008, 13:56

tja die schönen Tage habe ich mitgenommen!
Aber ärgere dich nicht, denn du weißt ja:
Nachr Regen kommt auch Sonnenschein!

Benutzeravatar

Luzy
Beiträge: 6163
Registriert: Dienstag 16. Mai 2006, 17:28
Vorname: Verena
Wohnort: 75175 Pforzheim
Alter: 60

Beitrag von Luzy » Freitag 29. Februar 2008, 15:03

GENAU!

Das * kommt nur kurz um Doggerla zu ärgern :wink: :wink: :wink:

Danach geht es bestimmt gleich wieder AUFWÄRTS!!!!!

Ich habe am Dienstag noch schnell meine neuen Reifen Z6 aufziehen lassen und gerade vorm ersten Regenguss 60 km abspulen können. Was ein Unterschied zu den Dunlop D 205!

Jetzt bin ich natürlich wild auf gutes Wetter um die richtig testen zu können,grins...

Blubber hat die Conti Road Attack und so können wir gleich mal vergleichen, welcher besser ist!

Für den Conti spricht schon mal, dass er pro Satz ca. 50.-- billiger ist und er ein obergeiles Profil hat,hehe!

Egal, wir werden's sehen, wenn die Sonne wieder vor lugt!
Ich bin meistens teuflisch gut drauf! Bild

Benutzeravatar

Lambodada
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:50
Wohnort: Fürth
Alter: 51

damit das Doggala wieder schmunzeln kann!

Beitrag von Lambodada » Freitag 29. Februar 2008, 15:56

Ein Häftling kann nach 15 Jahren aus dem
Gefängnis ausbrechen.
Als erstes bricht er in ein Haus ein, um
nach
anderen Klamotten,
was zu Essen und vielleicht nach einer Waffe
zu suchen.
Er nimmt also das erstbeste und findet ein
junges Pärchen im Bett.
Er befiehlt dem Mann aus dem Bett zu steigen
und bindet ihn an
einen Stuhl. Der Häftling wendet sich dann
der jungen Frau zu
und bindet sie an das Bett. Währendessen
steigt er über sie,
küsst ihren Hals, steht auf und verschwindet
ins Bad.
Der Ehemann beugt sich vor und flüstert
seiner Frau zu: \"Der Typ
ist wahrscheinlich aus dem Gefängnis
ausgebrochen, wie man an
seinen Kleidern sieht. Er hat sicherlich
seit
Jahren keine echte
Frau mehr gehabt. Ich hab gesehn wie er
deinen Hals geküsst hat,
er möchte bestimmt Sex haben.
Was immer auch passiert, wehr dich nicht und
lass es zu. Tu alles,
was er von dir verlangt und befriedige ihn.
Ich weiß es ist sehr
eklig, aber er sieht sehr gefährlich aus und
nur so können wir da
heil herauskommen. Sei stark Schatz, ich
liebe dich über alles!\"
Antwortet die Frau: \"Er hat nicht
meinen
Hals
geküsst! Er hat mir
ins Ohr geflüstert, dass er wortzensur ist und
dich sehr süß findet.
Er hat mich nach Vaseline gefragt und ich
hab
im gesagt, dass wir
welche im Bad haben. Sei stark Schatz, ich
liebe dich auch!!\"

Benutzeravatar

Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Beitrag von Doggerla » Freitag 29. Februar 2008, 17:13

Besten Dank Ihr beiden für die Aufmunterungsversuche! Muss meine Hand wohl doch irgenwie festbinden und mich noch weiter gedulden.

Sach mal Frank, stammt die "Wortzensur" in Deinem Witz von Dir oder wird das automatisch vom Admin generiert? Wenn letzteres zutrifft, würde mich mal interessieren, welche Worte zensiert werden :lol: ! Damit man zukünftig nach passenden Umschreibungen sucht.

Beste Grüße,
Doggerla

Benutzeravatar

wole
Beiträge: 282
Registriert: Freitag 28. April 2006, 18:53
Wohnort: Lohr a.d.B (Unterfranken)
Kontaktdaten:

Beitrag von wole » Freitag 29. Februar 2008, 20:48

Hi Doggerla,

haben wir die selbe Eingebung?

Ich bin letzte Woche bei den schönen Wetter fast geplatzt vor Neid, das die anderen fahren konnten.
Hab am Di meine Versicherung angerufen, das ich ne Deckungskarte brauch.
Am Do hab das Saisonkennzeichen in die Ecke gefitzt, und Ganzjahreskennzeichen drauf gamacht.
Uuuuuuuund jetzt son sccccccccccccccccheiß Pißwetter. :evil:
Tschuldige meine Ausdrucksweise.

Die Dogge steht mit dezenten Umbau gewienert im trockenen und will raus Gassi gehn.

PS Wann soll jetzt das nächste Treffen stattfinden?
Gruß
Wolfgang
_______________________________
Legende: Suzuki XF650, Kawasaki GPZ500S

Benutzeravatar

Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Beitrag von Doggerla » Samstag 1. März 2008, 09:35

Moin Wolfgang,

Scheint ganz so, als grassiere das "Doggenfieber" :lol: . Wird wohl erst durch ein paar schöne Tage zu heilen sein. Hab die Woche nach Ostern Urlaub und bin zu allen Schandtaten/Ausflügen/Treffen bereit. Wir könnten ja auf diesem Wege wieder etwas organisieren.

Beste Grüße,
Doggerla


P.S.: Hast Du eigentlich noch ein Paar von den Gabelsternen?

Benutzeravatar

Lambodada
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:50
Wohnort: Fürth
Alter: 51

Beitrag von Lambodada » Sonntag 2. März 2008, 07:26

bin auch froh wenn ich nicht mehr alleine fahren muß! hehehe

Benutzeravatar

Doggerla
Beiträge: 2264
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 61

Beitrag von Doggerla » Freitag 7. März 2008, 13:37

Servus,

hier mal ein Vorschlag zu einer Tagestour in den Frankenwald:

Start: Samstag, 29.03.2008 um 9.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz hinter dem Bahnhof in Erlangen (Unterführung zu den Gleisen)
Hinfahrt über Forchheim, Ebermannstadt, Hollfeld, Thurnau, Kulmbach, Weissenbrunn, Kronach, Steinwiesen, Geroldsgrün, Bad Steben (Gesamtstrecke 139 km). Dort Mittagessen und evtl. Besuch der Therme, da kann man herrlich relaxen!
Rückfahrt über Naila, Helmbrechts, Münchberg, Marktleuthen, Wunsiedel, Kemnath, Eschenbach, Pegnitz, Pottenstein, Ebermannstadt, Forchheim, Erlangen (Gesamtstecke 184 km), während der Rückfahrt irgendwo Einkehr zum Kaffee schlürfen und Kuchen schaufeln.

Wer Interesse/Zeit hat, bitte hier posten. Wir fahren nur bei schönem Wetter, rasen nicht, Route ist jederzeit veränderbar (v.a. wenn der ein oder andere lohnende Ziele entlang der Strecke kennt!).

Beste Bikergrüße,
Doggerla

Benutzeravatar

jägermeister
Beiträge: 1498
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 16:27
Vorname: Wilhelm
Wohnort: Neumarkt
Alter: 54

Beitrag von jägermeister » Freitag 7. März 2008, 18:54

Hi und Servus,

klasse Route ... leider darf mein Hund noch nicht raus .. wünsche Euch eine schöne Tour.

( Neid .. morgen sollen wir noch schönes Wetter haben ! )

Ab dem 01.04 bin ich auch wieder unterwegs ...

Willi

Antworten