Welcher Helm passt zum Bulldog-Fahrer

alles aus der Rubrik BT1100-Forum

Moderator: admin


Topic author
salonicas

Welcher Helm passt zum Bulldog-Fahrer

Beitrag von salonicas » Freitag 19. Dezember 2003, 19:30

Hallo!

Welcher Helm passt am Besten blaubt ihr zu unserer Bulldog? Der Helm den der typ auf dem Prospekt trägt, was ist das für einer?

Grüsse

Salonicas

Benutzeravatar

KönigvonSpandau
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 07:02
Wohnort: Berlin

Beitrag von KönigvonSpandau » Samstag 20. Dezember 2003, 08:02

Hallöle Dogis
Also Ich trage wenn's denn rischtisch warm is' Braincap( Ick wees nicht sehr sicher !! ) + Sonnenbrille!
Ansonsten leocht street mässig angehauchten Integral !!
:twisted: Gruss an alle Bulldoggen, Stephan :twisted:

Benutzeravatar

Lonedogg
Beiträge: 4076
Registriert: Samstag 19. April 2003, 11:39
Vorname: Tom
Wohnort: Zentral NRW
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Welcher Helm passt zum Bulldog-Fahrer

Beitrag von Lonedogg » Samstag 20. Dezember 2003, 14:40

salonicas hat geschrieben:Hallo!

Welcher Helm passt am Besten blaubt ihr zu unserer Bulldog? Der Helm den der typ auf dem Prospekt trägt, was ist das für einer?

Grüsse

Salonicas
hi ,
das issn ROOF Helm.
die solls auch wieder in neuauflage geben.
frag mal unsern dogowner Arno. der fährt son ding.
find ich ja gewöhnungsbedürftig ;)

tom
Leis' is' Scheiß ;)
Das Motorrad immer mit der gummierten Seite nach unten bewegen, sonst verkratzt die Straße!

Benutzeravatar

Lonedogg
Beiträge: 4076
Registriert: Samstag 19. April 2003, 11:39
Vorname: Tom
Wohnort: Zentral NRW
Alter: 57
Kontaktdaten:

Beitrag von Lonedogg » Samstag 20. Dezember 2003, 14:43

btw,
ich hab gerade meinen Alten Schwarzen Arai Maverrick ausgemustert.
Jetzt fahr ich den Arai Signet GT in (wie passend) "Doggenrahmenfarbe"

Also so ein grau Metallic.

find kommt cool.
Ok iss nich gaaanz so billig aber ich hab nur einen Kopf ;)*fg*


tom
Leis' is' Scheiß ;)
Das Motorrad immer mit der gummierten Seite nach unten bewegen, sonst verkratzt die Straße!


Ad van Eck
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 13. Januar 2015, 22:45

Helm

Beitrag von Ad van Eck » Samstag 20. Dezember 2003, 15:43

Ich finde mein schwarze Airoh Warrior gut passen zu mein schwarze Bulldog

Benutzeravatar

GID
Beiträge: 4623
Registriert: Montag 17. November 2003, 18:00
Vorname: Gid, Guido
Wohnort: MR- Amöneburg
Alter: 53

Beitrag von GID » Samstag 20. Dezember 2003, 16:12

Jou :!:

Der airoh ist klasse! DEn gibts auch in silber und passt somit auch zu meinem zweifarbigen köter :wink:
[schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]YIPPIE!! WINTERSONNENWENDE[/schild]
...V-ZWO :onfire: Gruss gid

_______________________________________
Ein paar Kurven mit mir… Kamera -> Maddog

Dolomiten- Karerpass Richtung Fassatal 2013
http://www.youtube.com/watch?v=m0z4FIS_ZQ0

Dolomiten, Auffahrt zum Würzjoch Juni 2010
http://www.youtube.com/watch?v=yqv4trrnZro

Benutzeravatar

moppedwolf
Labertaschen Moderator
Beiträge: 7014
Registriert: Samstag 26. Oktober 2002, 10:14
Vorname: Wolf
Wohnort: Versmold/NRW
Alter: 54

Beitrag von moppedwolf » Samstag 20. Dezember 2003, 18:19

Hi salonicas,
Moment mal, ich denke die alles entscheidende Frage ist nicht welcher Helm zum Mopped passt sondern welcher Helm am besten zu Deiner individuellen Kopfform passt!!! :wink:
Denn was nützt der teuerste und schickste GFK-Helm wenn dieser einfach ab-bzw.verrutscht im Falle eines Falles! :shock: :shock:
Man sollte beim Helmkauf auch mal probefahren können ob denn der Helm auch bei höherem Tempo nicht zu viel Auftriebskräfte und Windgeräusche "produziert".
Habe z.B. noch einen älteren FM-Helm aus GFK im Keller(zugelassen vom OMK, oder wie sich der Rennkram auch immer nennt); nur ab ca.120km/h ist der auf der Dogge dermassen laut und zerrt am Kinnriemen wie ein Rottweiler an der Leine. Da bin ich reumütig zu meinem Uvex Boss mit Doppelvisier zurück, den wollte ich eigentlich nur in den kälteren Jahreszeiten nutzen da das Visier nicht beschlägt! Und zudem passt er auch noch besser. Und dürfte trotz Thermoplast somit sicherer sein.
Thermoplast-Helme sind nicht mehr verkehrt, müssen nur nach 3 Jahren entsorgt werden. :? :? Ciaoi.
WolfsGruss :wave: Unfall? Früher hatte ich zwei linke Hände, heute eine rechte! :mrgreen:
Cop'n'crashfree season!!![/i] :wink:


Topic author
salonicas

Beitrag von salonicas » Dienstag 23. Dezember 2003, 00:02

lasst ,mal sicherheit weg...

es soll cool aussehen. ein demi helm aber welcher?

Benutzeravatar

GID
Beiträge: 4623
Registriert: Montag 17. November 2003, 18:00
Vorname: Gid, Guido
Wohnort: MR- Amöneburg
Alter: 53

Beitrag von GID » Dienstag 23. Dezember 2003, 09:44

Hi zusammen, :-D

Na logisch sollte das teil auch passen. Denke mal das ist vorraussetzung.

"Sicher" sind die helme heutzutage alle sonst hätten sie wohl keine ece prüfnummer bekommen.

Windgeräusche hat jeder helm... selbst der teuerste shoei. Der leiseste wenn auch nur in grenzen war nen helm von schubert. Aber das auge :shock: entscheidet ja schließlich auch noch mit. :P
......deswegen habe ich mich auch für ne dogge entschieden. Liebe auf den ersten Blick.

[schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Merry X-mas[/schild]
...V-ZWO :onfire: Gruss gid

_______________________________________
Ein paar Kurven mit mir… Kamera -> Maddog

Dolomiten- Karerpass Richtung Fassatal 2013
http://www.youtube.com/watch?v=m0z4FIS_ZQ0

Dolomiten, Auffahrt zum Würzjoch Juni 2010
http://www.youtube.com/watch?v=yqv4trrnZro

Benutzeravatar

dogowner
Beiträge: 427
Registriert: Freitag 25. April 2003, 20:06
Wohnort: Lüdenscheid, da wo die Kurven anfangen

Re: Welcher Helm passt zum Bulldog-Fahrer

Beitrag von dogowner » Dienstag 23. Dezember 2003, 17:37

salonicas hat geschrieben:Hallo!


hi ,
das issn ROOF Helm.
die solls auch wieder in neuauflage geben.
frag mal unsern dogowner Arno. der fährt son ding.
find ich ja gewöhnungsbedürftig ;)

tom
Moin Tom,

wat heißt hier gewöhnungsbedürftig :evil: Ich kann doch nichts für mein
Aussehen :oops:
Ich jedenfalls schitze nicht so. Steh mal im Hochsommer in Südfrankreich
an einer Ampel. Visier hoch und schon is Frischluft da.
Bis die Tage
Arno
Have fun with your dog!


Topic author
salonicas

Beitrag von salonicas » Mittwoch 24. Dezember 2003, 18:41

wie heisst denn nun dieser helm aus dem prospekt und wo kann man ihn kaufen?


Topic author
wally

Roof

Beitrag von wally » Donnerstag 25. Dezember 2003, 13:52

Hi Alter, Der Helm ist von ROOF; Guck´ mal im Internet nach, die ham´ glaub´ich auch ne Seite.
Gruss,
Wally

Benutzeravatar

admin
Beiträge: 2713
Registriert: Montag 8. Juli 2002, 17:55
Vorname: Jörg
Wohnort: Lachen
Alter: 42
Kontaktdaten:

Beitrag von admin » Donnerstag 25. Dezember 2003, 15:49

Das Leben besteht nicht nur aus "Wünsch dir Was" und einige Entscheidungen sollten einfach akzeptiert werden.

Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht.
– Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book

Benutzeravatar

KönigvonSpandau
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 07:02
Wohnort: Berlin

Helm ??

Beitrag von KönigvonSpandau » Montag 29. Dezember 2003, 08:55

Oder guckst du hier !! :roll:

http://www.fuzhatz.com
:twisted: Gruss an alle Bulldoggen, Stephan :twisted:


Topic author
Ulrik

Beitrag von Ulrik » Sonntag 22. August 2004, 02:56

Hallo Leute!

Also ich habe für mich den Helm gefunden. Es ist zwar richtig, dass ein Helm in erster Linie zum Kopf passen muß, allerdings ist es gerade bei unverkleideten Mopeds wichtig, dass die Aerodynamik und die Aeroakustik stimmt. Der neue Schubert S1 ist ein Sporthelm, der im Windkanal getestet wurde. Für meine Kopfform ist der Helm genial und ist im Fahrbetrieb super leise. In der Betriebsanleitung für den Helm steht, dass man auf die Geschwindigkeit achten soll, weil man sie aufgrund der ungewöhnlich leisen Windgeräusche sonst unterschätz. Und es stimmt!
Genial ist auch der intergrierte Sonnenschutz. Einhändig ohne große Fummelei zuschalltbar, macht eine Sonnenbrille tatsächlich überflüssig, es sei denn man braucht eine Sehhilfe.
Kaufentscheidend war für mich allerdings die supergeniale Aerodynamik.
Ich möchte nicht sagen das der Helm eine Tourenscheibe ersetzt, allerdings hat er mich von dem Gedanken befreit, mir mein Moped doch noch irgendwann mit einer Tourenscheibe zu verschandeln.
Die Tourbulenzen sind auch bei höheren Geschwindigkeiten wesentlich besser zu ertragen. Die weiteren Vorteile eines Schubert Helms sind schon unter dem Thema Klapphelme(C1) beschrieben. Auch bei diesem Helm ist es möglich einzelne Futterale durch dickere oder schmalere zu tauschen, wenn es hier oder dort zwickt. Alles entscheident ist sicher nach wie vor dass ein Helm optimal zur Kopfform passt und wirklich fest sitzt, ohne zu drücken. Nach langjähriger Motorraderfahrung kann ich aber sagen, dass ich noch nie einen so genialen Helm zuvor gefahren bin.
Dieser Helm hat allerdings auch seinen Preis, wie alles Gute.
Ich glaube er wird zur Zeit bei 430€ (mit Dekor) gehandelt.


Gruß ULI

Gesperrt