Aus der Presse:

alles aus der Rubrik BT1100-Forum

Moderator: admin

Benutzeravatar

Topic author
GID
Beiträge: 4610
Registriert: Montag 17. November 2003, 18:00
Vorname: Gid, Guido
Wohnort: MR - MARBURG
Alter: 52

Aus der Presse:

Beitrag von GID » Freitag 17. März 2006, 08:27

Die Saison beginnt -Zweiräder wieder da!

Die erst letzte Woche veröffentlichte Verkehrsunfallstatistik zeigte
für den Landkreis Marburg Biedenkopf eine insgesamt erfreuliche
Entwicklung.
Allerdings starben letztes Jahr bei 14 Verkehrsunfällen 17 Menschen.
Im Jahr 2005 ereigneten sich im Landkreis 247 Unfälle mit beteiligten
Zweiradfahrern. Dabei verletzten sich 141 Menschen leicht und 40
schwer.
Vier Zweiradfahrer, zwei motorisierte und zwei nicht motorisierte,
verloren bei den Unfällen ihr Leben.
Die Unfallstatistik zeigt bei vielerlei Ursachen der Unfälle
weiterhin, dass der Zweiradfahrer knapp die Hälfte dieser Unfälle
selbst verursachte.
Viele Verletzungen wären bei entsprechender Schutzkleidung
(Schutzhelm) sicherlich glimpflicher ausgefallen.
Ein verkehrssicherer Zustand des Fahrzeugs trägt wie auch
verkehrsgerechtes Verhalten zur Sicherheit aller bei.
Nicht in Ordnung z. B. ist sicherlich das vielfach beobachtete
Passieren einer Rotlicht zeigenden Ampel durch "Umfahren" des
Rotlichts über den Gehweg.

Der Appell an verkehrsgerechtes Verhalten richtet sich grundsätzlich
natürlich an alle Verkehrsteilnehmer, vor allem und insbesondere aber
an "erwachsene" Zweiradfahrer, die sich mit ihrem Verkehrsmittel und
ihrem verkehrsgerechten Verhalten den "Kleinen" als Vorbild darstellen
und so zur Verhinderung von Nachahmungseffekten beitragen sollten.
Die nachfolgenden Appelle richten sich selbstverständlich auch an die
Autofahrer, welche die andere Hälfte der Unfälle verursachten.

Rechnen Sie mit den Zweiradfahrern und achten Sie auf diese.

Kalkulieren Sie ein Fehlverhalten von Ihnen oder dem anderen
Verkehrsteilnehmer mal mit ein und passen Sie Ihre Fahrweise
entsprechend an.

Halten Sie einen ausreichenden Seitenabstand beim Vorbeifahren

Verhalten Sie sich im Straßenverkehr, egal ob als Autofahrer oder
Zweiradfahrer vorbildlich und verkehrsgerecht.

Fangen Sie nach der Winterpause langsam an und gewöhnen Sie sich erst
wieder an das Zweirad. Üben Sie ruhig mal auf einem Parkplatz!

Überprüfen Sie insbesondere vor der ersten Ausfahrt nach einer
Winterpause die Verkehrssicherheit Ihres Fahrzeugs.

Nehmen Sie, wie es jeder Verkehrsteilnehmer zu seinem eigenen und dem
Schutz der anderen machen sollte, gegenseitig Rücksicht!


Bleibt zu hoffen, dass die kommende Saison dadurch für Sie in jeder
Sicht schadlos verläuft!
...V-ZWO :onfire: Gruss gid

_______________________________________
Ein paar Kurven mit mir… Kamera -> Maddog

Dolomiten- Karerpass Richtung Fassatal 2013
http://www.youtube.com/watch?v=m0z4FIS_ZQ0

Dolomiten, Auffahrt zum Würzjoch Juni 2010
http://www.youtube.com/watch?v=yqv4trrnZro

Benutzeravatar

Andi
Beiträge: 1209
Registriert: Sonntag 18. Januar 2004, 22:40
Vorname: Andi
Wohnort: Rorschacherberg

Beitrag von Andi » Samstag 18. März 2006, 00:38

wie war das noch mal mit dem vorbild für die "kleinen", fragte sich die mutter mit fünf einkaufstüten und zwei "schratzen" an den ärmeln, als sie bei rot noch schnell über die straße huschte und sich über den mountenbiker aufregte welcher sie noch überholt hatte :?

Benutzeravatar

Shadog
Beiträge: 31
Registriert: Montag 5. Juli 2004, 01:01
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Shadog » Sonntag 19. März 2006, 22:54

Sin des nicht sowiso die motorisierten Zweiradfahrer über 250ccm die als Vorbild zu sehen sind, weil sie sonst im Dschungel des egoistisch, kriegerischen Strassenverkehr abgeschossen würden??

Okay, manchmal wenn wieder so eine Krücke vor einem fährt..., ahäm
Immer schön ordentlich fahren.

Kommt gut durch die Saison!

Grüße aus OS von Shadog

Gesperrt