Ein Brief von Yamaha...

alles aus der Rubrik BT1100-Forum

Moderator: admin

Benutzeravatar

Blubber
Beiträge: 2247
Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 16:39
Vorname: Ralf
Wohnort: Pforzheim
Alter: 60

Beitrag von Blubber » Freitag 20. Oktober 2006, 18:22

Huiiii, jetzt wirds heftig.
Aber ich muss Axel zustimmen. Ohne Hinterradbremse biste aufgeschmissen.
Auch bei anderen Gelegenheiten wie zum Beispiel wenden auf begrenztem Raum, kann man mit der Bremse hinten die Fuhre sehr schön stabilisieren.

@ Wolf: bist Du jetzt unter die Dichter gegangen :greenjumpers: von wegen SINTER im WINTER.

Ich lach mich schlapp

Grüßle

Blubber

Benutzeravatar

Günter
Beiträge: 397
Registriert: Samstag 31. August 2002, 19:29
Vorname: Günter
Wohnort: Gomaringen
Alter: 60

Beitrag von Günter » Freitag 20. Oktober 2006, 20:50

Hi Leute,

seid lieb zu einander!
Jeder hat das Recht, hier auch mal "hahnebüchenen Unsinn" zu schreiben. Das wäre ja nicht der erste Mal im Forum.

Gruß Günter

Benutzeravatar

sandro
Beiträge: 2330
Registriert: Dienstag 9. Juli 2002, 12:34
Vorname: Sandro
Wohnort: Oberviechtach

Beitrag von sandro » Freitag 20. Oktober 2006, 23:11

Heizkesseltreiber hat schon recht:
hinten bremsen nur Anfänger, Schisser und Mädchen! :wink:
Schaut Euch mal folgendes Video an:
http://www.youtube.com/watch?v=GQF6L4qvAsE
Bild sandro

________________________________________________________
BT 1100 - damit das Herz aus Freude schlägt, nicht aus Gewohnheit!

Benutzeravatar

Lonedogg
Beiträge: 4076
Registriert: Samstag 19. April 2003, 11:39
Vorname: Tom
Wohnort: Zentral NRW
Alter: 56
Kontaktdaten:

Beitrag von Lonedogg » Samstag 21. Oktober 2006, 00:44

naja, DIE Strassen sinn ja auch net so kaputt wie bei uns :shock: :P :P :P
Leis' is' Scheiß ;)
Das Motorrad immer mit der gummierten Seite nach unten bewegen, sonst verkratzt die Straße!

Gesperrt