Verkleidundscheibe

alles aus der Rubrik BT1100-Forum

Moderator: admin


Topic author
Boxter

Verkleidundscheibe

Beitrag von Boxter » Sonntag 20. April 2003, 17:16

Hallo zusammen,

bin gerade dabei unsere Dogge einzufahren und am Anfang putzt man hier und da an sie herum, ist halt neu, aber diese Plexiglasscheibe, oder was das sein soll ist die Höhe, mit Kunstoffpolitur habe ich es schon versucht, dass Ding ist nicht ohne Kratzer zu bändigen, hat jemand eine Idee? :cry:

Gruß
Boxter

Benutzeravatar

admin
Beiträge: 2703
Registriert: Montag 8. Juli 2002, 17:55
Vorname: Jörg
Wohnort: Lachen
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitrag von admin » Sonntag 20. April 2003, 18:23

Hi Boxter,
probiere es doch mal mit Autopolitur.
Ich hatte Kratzer im Plexiglas des Tachos
und damit waren sie weg.
Das Leben besteht nicht nur aus "Wünsch dir Was" und einige Entscheidungen sollten einfach akzeptiert werden.

Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht.
– Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book

Benutzeravatar

Günter
Beiträge: 397
Registriert: Samstag 31. August 2002, 19:29
Vorname: Günter
Wohnort: Gomaringen
Alter: 60

Beitrag von Günter » Montag 21. April 2003, 12:39

Hi Boxter,

mit Autopolitur wäre ich vorsichtig. Da gibt es auch welche mit Schleifwirkung, habe ich schon negative Erfahrungen gemacht. Beste Erfahrungen habe ich bisher, wie auch schon beim Entfernen von Kratzern aus dem Helmvisier, mit stinknormalem weißem Bohnerwachs gemacht.
Dünn auf die gut gereinigte Fläche auftragen, antrocknen lassen und auspolieren. Kleine Kratzer verschwinden und große sind fast nicht mehr zu sehen. Positiver Nebeneffekt: Das Wasser perlt ganz doll ab.
Ist übrigens ein alter Tip aus dem MOTORRAD, schätzungsweise von 1973 oder so und funktioniert garantiert.

Gruß Günter

Benutzeravatar

Lonedogg
Beiträge: 4076
Registriert: Samstag 19. April 2003, 11:39
Vorname: Tom
Wohnort: Zentral NRW
Alter: 57
Kontaktdaten:

Beitrag von Lonedogg » Montag 21. April 2003, 13:25

8)
hi,
versuch doch mal dieses Politur und Reiniger zeugs,was immer für n appel und ei vor baumärkten angeboten wird.

Dieses Zeug reinigt super und hat auch noch Teflon mit drin.

Wir haben es bei der Neuen ZZR600 meiner Freundin für die Scheibe,meinen Arai helm komplett!! incl Visier und auch bei meiner ollen TR1. genommen.

Das zeug ist wirklich klasse,macht zb den Lack oberflächenhärter,gut zb auch für den scheiß lacke der zzr wegen dem tankrucksack,schön einreiben, trocken lassen,abreiben und den sack druff,Keine Kratzer nach dem abnehmen...

Das zeug heißt CAr show Auto Boot Caravan Konzentrat.
hat sogar noch n preis in DM hinten drauf.
02203 959690

gibt auch ne Firma in Witten/Ruhr die machen das Zeug auch.
Hab leider die Adresse nicht mehr.

wir nehmen für unsere Fahrzeuge nix anderes mehr.

Evtl geht ja auch für kleine Plexi flächen UNIPOL ,hat Louis.Stinkt zwar wie
Katzen §#/%$%$,aber geht evtl auch


gruß

tom
Leis' is' Scheiß ;)
Das Motorrad immer mit der gummierten Seite nach unten bewegen, sonst verkratzt die Straße!


Topic author
Boxter

Frontscheibe

Beitrag von Boxter » Montag 21. April 2003, 16:03

Hallo zusammen, kommen gerade vom gassi-gehen Heim, haben das Münsterland unsicher gemacht und ich muß sagen, kompliment an euch, es macht spass zu sehen, dass sich jemand die Mühe macht, zu Antworten, find ich große Klasse. :-D

Dies ist ein ernstgemeintes Kompliment! :)

Ich werde dass mit dem Bonerwachs mal Probieren. Morgen geht die Dogge ab zu Tierazt, 1000er Inspektion + Düsen und Luftfilter, wollen doch mal sehen was dass bringt :-D

Boxter

Benutzeravatar

Lonedogg
Beiträge: 4076
Registriert: Samstag 19. April 2003, 11:39
Vorname: Tom
Wohnort: Zentral NRW
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Frontscheibe

Beitrag von Lonedogg » Montag 21. April 2003, 16:13

Boxter hat geschrieben:Hallo zusammen, kommen gerade vom gassi-gehen Heim, haben das Münsterland unsicher gemacht und ich muß sagen, kompliment an euch, es macht spass zu sehen, dass sich jemand die Mühe macht, zu Antworten, find ich große Klasse. :-D

Dies ist ein ernstgemeintes Kompliment! :)

Ich werde dass mit dem Bonerwachs mal Probieren. Morgen geht die Dogge ab zu Tierazt, 1000er Inspektion + Düsen und Luftfilter, wollen doch mal sehen was dass bringt :-D

Boxter
hi,münsterland? issa umms eck von hier.
was löhnst für das Besser Luftholen? :mrgreen:
Leis' is' Scheiß ;)
Das Motorrad immer mit der gummierten Seite nach unten bewegen, sonst verkratzt die Straße!


Topic author
Boxter

Beitrag von Boxter » Montag 21. April 2003, 16:30

Also insgesamt sind es 250Euro, mit Inspektion, ich meine dass geht noch vom Preis, der Händler ging schon bei der Bulldog auf 8200 runter, habe bis jetzt noch keinen besseren Preis gesehen.

Bpxter

Benutzeravatar

Bernd
Beiträge: 1905
Registriert: Donnerstag 27. März 2003, 21:07
Wohnort: Fulda
Alter: 57
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernd » Montag 21. April 2003, 18:59

Uff!
Meiner will für die 1000er aleine schon 200 Euro. :evil:
Und fürs besser Luftholen nochmal so viel.
Neupreis war bei mir 8250 :) . Fand ich eigentlich oK.

Gruß Bernd

Benutzeravatar

Polish
Stellv.-Admin
Beiträge: 1278
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 15:29
Vorname: André (Anne)
Wohnort: Berlin - Charlottenburg
Alter: 46

Beitrag von Polish » Montag 21. April 2003, 19:04

Tach zusammen,

200,- für die 1000 er Inspektion ist aber ziemlich heftig.
Der Grundpreis liegt in Berlin bei 100,- € mit normalen 15W40 Öl. Ich galube ich habe jetzt 10W50 und war mit 107,-€ dabei. Kardanöl inkl.

Old Death kann es bestätigen, da wir das Thema erst am WE hatten.

@Bernd: Ruf doch einfach nur mal so einen anderen Händler an und frage was diese kosten soll.
Gruß
André
___________________
"Mach den ersten Schritt im Vertrauen!
Du brauchst nicht den ganzen Weg zu sehen,
mach einfach nur den ersten Schritt."

Dr. Martin Luther King jr.

Gesperrt