Freundliche Yamaha Händler??????

hier könnt Ihr Eure Meinung zur Bulldog hinterlassen
Benutzeravatar

Steve
Beiträge: 3674
Registriert: Dienstag 18. Juli 2006, 15:19
Vorname: Steve
Wohnort: Dorf

Beitrag von Steve » Samstag 23. Mai 2009, 20:43

RedSun hat geschrieben:
Tja Leute, wenn ihr euch von eurem Lachkrampf erholt habt,


[smilie=to funny.gif]

äh, wieso sollte ich eigentlich lachen :roll:
...bin auch nur der Gehilfe vom Blödmannsgehilfen :lol:

Benutzeravatar

Black Dog
Beiträge: 1576
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 15:12
Vorname: Michael
Wohnort: An der Einhausung
Alter: 57

Beitrag von Black Dog » Samstag 23. Mai 2009, 23:14

Sooo - und ich habe am Freitag für PR vorne und hinten komplett inkl. Radein- und ausbau
bei meinem Schrauber 329Euronen bezahlt. Er hat mir angeboten, daß ich mir die Reifen selber
im Netz besorge und mitbringe. Aber - so what: ich käme mir ziemlich blöde vor, wenn ich ihm,
der mir schon öfters mal was umsonst geschraubt hat, zwei Reifen auf die Werkbank lege und
sage: "Hier, mach ma!"

Also: lasst die Jungs Eures Vertrauens 20 oder 30 Euro an Euren Reifen verdienen, zieht Euch
ein paar Päckchen Kippen oder ein paar Bier weniger dafür rein - auf lange Sicht gesehen, werdet
ihr es nicht bereuen!
Gruß Michel

Abtrünniger - aber immer noch Yamaha

Benutzeravatar

RedSun
Beiträge: 5524
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2005, 07:57
Vorname: Arno
Wohnort: Berlin (Reinickendorf)
Kontaktdaten:

Beitrag von RedSun » Samstag 23. Mai 2009, 23:47

Moin,
so ähnlich sehe ich das auch. Leben und leben lassen. :wink:
Was nützt mir heute der günstige Preis und morgen sind sie ncht mehr da. Nicht weil wegen Reichtum geschlossen sondern eher wegen Pleite oder so. Dann stehe ich wieder ratsuchend in der Weltgeschichte. :wink:

Benutzeravatar

Blubber
Beiträge: 2249
Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 16:39
Vorname: Ralf
Wohnort: Pforzheim
Alter: 60

Beitrag von Blubber » Sonntag 24. Mai 2009, 06:45

Black Dog hat geschrieben:Also: lasst die Jungs Eures Vertrauens 20 oder 30 Euro an Euren Reifen verdienen, zieht Euch
ein paar Päckchen Kippen oder ein paar Bier weniger dafür rein - auf lange Sicht gesehen, werdet
ihr es nicht bereuen!


So seh ich das auch und da nur die beiden Gummis meine Verbindung zur Strasse darstellen, will auch einfach sicher sein, daß diese auf die bestmögliche Weise montiert sind.

Grüßle

Blubber
Meine Meinung steht fest - bitte verwirren Sie mich nicht
mit Tatsachen !

Benutzeravatar

DakarEbS
Beiträge: 553
Registriert: Samstag 9. August 2008, 22:06
Wohnort: SchönBadStößen

Beitrag von DakarEbS » Sonntag 24. Mai 2009, 11:32

Ist auch meine Philosophie.
Meine Dogge geht am 04.Juni zur 20Ter Durchsicht nochmal zum Schrauber,
damit ich auch gut im Gebirg' reiten kann!
Und wenn der Hundi Grippe bekommt, weiß' ich wo die Pazillen herkommen
und welcher Doktore daran schuld ist.
Dann ist Genesung ein Kinderspiel.
Ich reite lieber desto schraub'!!!
cu
IM OSTEN GEHT DIE SONNE AUF!


Topic author
Abahachi

Beitrag von Abahachi » Sonntag 24. Mai 2009, 17:13

Hallo,

da bin ich ganz eurer Meinung.
Es muß auch was verdient werden.
Ich zahle jetzt für die Pilot Road 2 ins 120 vorne und 180 hinten mit Montage 330 euronen.
Das ist ok,hinbringen,kaffe trinken und wieder los fahren.

Danke nochmal an alle hier für die Tips.

Ich hoffe das mann sich mal beim Kaffee an der Brücke sieht.

Gruß

Dirk

Benutzeravatar

Lexington
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 09:49
Wohnort: Hohenwestedt

Re: Freundliche Yamaha Händler??????

Beitrag von Lexington » Freitag 12. Juni 2009, 14:30

Abahachi hat geschrieben: Mein anliegen,an meiner Dogge die Reifen zu erneuern durch einen Satz Pilot Road 2 in der Größe 120 und 180 hinten .
Für die Größen gibt es ja eine Freigabe von Michelin.
mal blöd gefragt,
wo kann ich die Freigabe herbekommen?
meine Dogge ist TÜV Fällig und meine Reifen blank...

Lex

Benutzeravatar

old death
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 12. Juli 2002, 17:37
Wohnort: Luckenwalde

Re: Freundliche Yamaha Händler??????

Beitrag von old death » Freitag 12. Juni 2009, 15:29

Servus,

schau mal hier in diesem Tred.

viewtopic.php?f=133&t=8989&hilit=Freigabe+Pilot+Road+2

Red Sun hat da was reingestellt.
Micha.

Benutzeravatar

Lexington
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 09:49
Wohnort: Hohenwestedt

Re: Freundliche Yamaha Händler??????

Beitrag von Lexington » Montag 15. Juni 2009, 07:32

Danke, genau was ich gesucht habe

Antworten