Russische Nachtwölfe

hier könnt Ihr Eure Meinung zur Bulldog hinterlassen
Benutzeravatar

Topic author
icke
Beiträge: 3170
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 17:42
Vorname: Sven
Wohnort: 07548 Gera
Alter: 52
Kontaktdaten:

Russische Nachtwölfe

Beitrag von icke » Montag 27. April 2015, 21:46

Moin zusammen, seit ein paar Tagen beschäftige ich mich mit dem MC Russische Nachtwölfe .
Der größte MC in Russland mit 5000 Mitgliedern, die sich als Patrioten verstehen , westliche MC weitesgehend ablehnen und angeblich das kriminelle Milieu aus Drogen und Prostitution ablehnen.
ca 20 Biker sind zu Ehren des 70.Jahrestag aufgebrochen den Siegeszug der Roten Armee duch Polen,Slowakei, Tschechei mit dem Ziel zum Tag der Befreiung in Berlin zu sein, nachzufahren. Unterwegs sollen den Soldatengräbern gedacht werden usw.
Der Club mit seinem Präsidenten Namens "Chirug" gilt als Putinfreund und befürworter dessen Politik (Ukraine usw.) und wird von der westlichen Welt als Nationalistisch , Rechtsradikal bis faschistisch eingestuft( für mich aber ein Widerspruch...).
Polen und auch Deutschland wollen die Einreise verweigern, ausgestellt gültige Visas nicht mehr anerkennen. Das gerade die Polen ein gespaltenes verhältnis zu Russland haben ist hinlänglich bekannt. Angeblich soll sich über einen Aufruf eines polnischen Bikers binnen Stunden 12.000 :shock: Biker gefunden haben die den MC an der Einreise hindern wollen. Das könnte durchaus brisant werden, da der russische Clubpräsident in einem Interview darauf antwortete
" Unsere Großväter hatten damals auch kein Visa und sind bis Berlin gekommen- ich seh da kein Problem".....
Nun kann das sicher alles gepose und gehabe sein, dennoch dürfte genügend Konfliktpotential vorhanden sein.
Fragt sich auch, wie sich HA und Banditos dazu positionieren werden.
Viel offizielles gibt es nicht über den MC (Klubseite) und ob alles so stimmt was andere glauben wissen zu wollen....????
Falls sich jemand auch damit beschäftigt hat würde mich dessen Meinung interessieren.... :discussion:

gerade gefunden,Link zur offiziellen Seite soll dieser sein..
http://www.nwrussia.info/
Grüsse ICKE

Benutzeravatar

Doggerla
Beiträge: 2263
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 16:04
Vorname: Manni
Wohnort: Aurachtal
Alter: 60

Re: Russische Nachtwölfe

Beitrag von Doggerla » Dienstag 28. April 2015, 10:13

Servus Icke,

schau mal hier:
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... erung.html

Die Typen sind wohl wieder auf dem Heimweg.

Beste Grüße,
Doggerla

Benutzeravatar

Topic author
icke
Beiträge: 3170
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 17:42
Vorname: Sven
Wohnort: 07548 Gera
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Russische Nachtwölfe

Beitrag von icke » Dienstag 28. April 2015, 17:33

Oh danke, Manne. Na, bin gespannt wie das weiter geht. Ob die sich so abspeisen lassen.....
Was mich aber etwas verwundert , da sie einzeln einreisen wollten um nicht aufzufallen ....:-) ( was wohl kaum möglich ist)
Grüsse ICKE

Antworten