1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

hier könnt Ihr Eure Meinung zur Bulldog hinterlassen
Benutzeravatar

RedSun
Beiträge: 5512
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2005, 07:57
Vorname: Arno
Wohnort: Berlin (Reinickendorf)
Kontaktdaten:

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von RedSun » Mittwoch 26. März 2014, 20:56

Moin,
ihr habt die Kohle aber recht locker sitzen. :-D
11 Jahre alt, so gut wie nie bewegt mit 2150 km auf der Uhr.
Es sollen ca. 600,- € zur Instandsetzung investiert werden.

ca. 300,-€ sind schon mal für neue Reifen weg.
bleiben 300,-€
Was meint ihr denn was für 300,-€ noch repariert und Instand gesetzt werden kann? Nach meiner Einschätzung nicht viel.
Batterie ca. 100-€
Kleine Inspektion ca. 200- - 250,-€
Dann ist noch keine Dichtung erneurt worden. Selbst ein Tauschen der Dichtungen der Gabelholme liegt ca. bei 180,- €

max. 1500,-€ ohne ein Zutun einer Fachwerkstatt
max. 2500,-€ wenn die ihre Finger im Spiel hatte.
:wink:

Benutzeravatar

icke
Beiträge: 3167
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 17:42
Vorname: Sven
Wohnort: 07548 Gera
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von icke » Mittwoch 26. März 2014, 21:52

RedSun hat geschrieben:
max. 1500,-€ ohne ein Zutun einer Fachwerkstatt
max. 2500,-€ wenn die ihre Finger im Spiel hatte.
:wink:
...da könnte ick schwach werden :roll:
Grüsse ICKE

Benutzeravatar

30°
Beiträge: 506
Registriert: Donnerstag 21. März 2013, 09:02
Vorname: Christopher
Wohnort: Brandenburg
Alter: 40

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von 30° » Donnerstag 27. März 2014, 04:03

Ich sage 3000,- wenn von der Werkstatt nur das nötigste gemacht wird und 3500,- wenn alles i. O. ist und zurück gebaut wurde. Sollte es die Dogge sein die schon mal in einer Anzeige geschalten war (Maske, schwarz und rote Felgen), dann würde ich nur 2000,- dafür ausgeben!

Gesendet von meinem CAPTIVA PAD 8 mit Tapatalk
Gewinner des III und IV open MDR Bulldog-Cup

Benutzeravatar

Eddie
Beiträge: 3163
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 57

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von Eddie » Donnerstag 27. März 2014, 05:58

Naja, man muss ja nicht unbedingt bei jedem Beitrag den Preis drücken. 4 -5 Mille könnte man schon dafür bekommen, aber mehr sicher nicht!

Die geringe Laufleistung ist dummerweise eben kein wirklicher Vorteil und die Umbauten sind 08/15, den fast jede andere Dogge ebenfalls hat. Die Alienmaske ist für die meisten eher ein Ausschlusskriterium und der Rest ist nix besonderes. Da zählt fast nur noch der allgemeine Zustand...
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.


Topic author
loewenzahn
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 13:26
Vorname: peter
Wohnort: berlin

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von loewenzahn » Donnerstag 27. März 2014, 07:16

Guten Morgen

Also es war ja auch nur eine Frage meinerseits der Preisfindung an euch und es haben ja auch einige was dazu gesagt aber Fakt ist eins für 3000.- Euro wird sie sicherlich nicht gehen denn fahre ich sie halt weiter selber auch wenn es bloß paar 100 Km im Jahr sind. An Tellermine 9 ja es ist die Bulldog die du schon mal in einer Anzeige gesehen hast . Da ja noch alle Originalen Teile vorhanden kann der neue Besitzer sofern sich einer finden sollte sie ja wieder Rückbauen sollte es ihn so nicht gefallen.
Der Händler meinte auch das die Bulldog in einer sehr sehr guten Zustand ist und nimmt gerade auch eine Bulldog aus 2003 mit über 20Tkm eine in zahlung für 3000.- euro. Da sie nicht gut lief was ja auch klar ist nach 6 Jahren sind in den 600.- euro drin die Vergaser reinigen und alle Flüssigkeiten und TÜV & ASU die reifen sind ja noch die ersten und ich weiß nicht ob ich sie wechseln werde. Jetzt wird hier ein Schrei eurer Seitz bestimmt ausbrechen aber auch das überlasse ich den neuen Käufer sofern sich einer findet. Ich bin wirklich NICHT in Geldnöten und MUSS sie nicht verschenken aber ich denke mal das wenn man sie zu einen vernünftigen Preis VB inseriert wird sich schon einer finden der sich sagt wenig Km Scheckheft mit bei so wie sämtliche anderen Unterlagen und auch wenn sie schon 10 Jahre alt ist ein NEUES Motorrad kaufen kann für einen guten Preis. Ohne Beulen Kratzern oder sonstige Beschädigungen bzw. Gebrauchsspuren.
Also bitte nicht vergessen es war halt nur eine Frage meinerseits was man denn dafür noch verlangen kann und bedanke mich schon mal für eure zahlreichen antworten und Preisvorstellungen eurerseits.
Gruß Peter
Vergas ja noch zu sagen denn brauche ich ja keine Bilder mehr hier einstellen wenn man ja schon weiß an hand meiner Beschreibung wie sie aussieht. Sollte aber noch Interesse an Bildern bestehen so lasst es mich gern Wissen.

Benutzeravatar

icke
Beiträge: 3167
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 17:42
Vorname: Sven
Wohnort: 07548 Gera
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von icke » Donnerstag 27. März 2014, 08:19

Würde trotzdem mal Bilderchen sehen wollen...


Icke Sent from my iPhone using Tapatalk
Grüsse ICKE

Benutzeravatar

henner78
Beiträge: 437
Registriert: Mittwoch 29. Januar 2014, 14:04
Vorname: Hendrik
Wohnort: Gommern
Alter: 40

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von henner78 » Donnerstag 27. März 2014, 12:02

icke hat geschrieben:Würde trotzdem mal Bilderchen sehen wollen...


Icke Sent from my iPhone using Tapatalk
jupp, ick och :-)
[dropshadow=blue]"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen"[/dropshadow]

Benutzeravatar

linus
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 06:23
Vorname: Linus (Thorsten)
Wohnort: 58579 Schalksmühle
Alter: 50

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von linus » Donnerstag 27. März 2014, 12:07

henner78 hat geschrieben:
icke hat geschrieben:Würde trotzdem mal Bilderchen sehen wollen...


Icke Sent from my iPhone using Tapatalk
jupp, ick och :-)

ick och,bilder sind immer gut!
die linke zum gruße,die rechte am gas!

"ihr seid doch nur neidisch,das die leisen stimmen nur zu mir sprechen"


Topic author
loewenzahn
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 13:26
Vorname: peter
Wohnort: berlin

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von loewenzahn » Donnerstag 27. März 2014, 12:12

Wenn sie wieder bei mir auf den Hof steht werde ich Bilder machen uns sie hier mal reinstellen wenn so viele gerne mal ein paar Bilder sehen möchten.
Das wird aber nichts vor nächster Woche da sie zur Zeit in der Werkstatt steht
Was werden denn für Bilder gewünscht ?

Gruß Peter

Benutzeravatar

henner78
Beiträge: 437
Registriert: Mittwoch 29. Januar 2014, 14:04
Vorname: Hendrik
Wohnort: Gommern
Alter: 40

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von henner78 » Donnerstag 27. März 2014, 14:32

Gesamtbild, Front, Heck, beide Seiten ... Details von den Umbauten :-P
[dropshadow=blue]"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen"[/dropshadow]

Benutzeravatar

blackdog
Beiträge: 252
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2003, 14:49
Vorname: Benno
Wohnort: Duisburg
Alter: 61

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von blackdog » Donnerstag 27. März 2014, 15:26

Hi Löwenzahn,
mach ein paar tolle Bilder, ordentlich putzen, neuer TÜV und fange mit knapp 4500€ oder etwas darüber an, runtergehen in kleinen Schritten ist immer möglich. Wenn sie dieses Jahr keiner will, im nächsten Jahr wieder versuchen. Erstbesitz, schwarz, gepflegter Zustand und wenige km sind immer ein gutes Verkaufsargument. Wenn du nicht verkaufen musst hast du ja Zeit. Bestimmte Teile (wie z.B. die Alienmaske) sind sehr speziell und gefallen lange nicht jedem. Dann besser vorher zurückbauen und sie als Dreingabe dazulegen. Der erste Blick muss Begehren (haben wollen) wecken, da darf nichts stören. Viel Glück.
:lol: Gruss
Benno
„Vier Räder bewegen den Körper, zwei Räder bewegen die Seele“

Benutzeravatar

GID
Beiträge: 4611
Registriert: Montag 17. November 2003, 18:00
Vorname: Gid, Guido
Wohnort: MR - MARBURG
Alter: 52

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von GID » Donnerstag 27. März 2014, 15:31

Mit dem Holzreifen Dunlop d 205 der in der in der Regel 2003 serienmäßig drauf war und nun 11 Lenze alt ist, würde ich keine 100 km p.a. fahren... Da ist auf die Fresse legen so sicher wie das Amen in der Kirche... Für mich war der seinerzeit schon kaum fahrbar, besonders in feuchten Kurven.... Also Obacht!!!! [WINKING FACE]


Sent from my iPhone using Tapatalk.

Beste Grüße Gid
...V-ZWO :onfire: Gruss gid

_______________________________________
Ein paar Kurven mit mir… Kamera -> Maddog

Dolomiten- Karerpass Richtung Fassatal 2013
http://www.youtube.com/watch?v=m0z4FIS_ZQ0

Dolomiten, Auffahrt zum Würzjoch Juni 2010
http://www.youtube.com/watch?v=yqv4trrnZro


Topic author
loewenzahn
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 13:26
Vorname: peter
Wohnort: berlin

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von loewenzahn » Donnerstag 27. März 2014, 16:30

Hi blackdog und GID
Ja TÜV & ASU sowie alle Flüssigkeiten bekommt sie gerade und die Vergaser werden auch gereinigt und eingestellt so das sie wieder läuft wie sie es sollte Ordentlich.
Und putzen ist ja klar denn sie wurde ja reichlich konserviert und das Zeug muss runter.
Alienmaske ist bestimmt nicht jeden sein Geschmack aber mir hat sie 1000 mal besser gefallen als der runde Scheinwerfer und finde sie passt gut zum Gesamtbild der Bulldog mit dem andern dazu aber wie wir ja alle wissen die Geschmäcker sind verschieden. Sämtliche Arbeiten wurden vor der Auslieferung von Yamaha durchgeführt bis sie abgeholt werden konnte und was 1 Stunde bei Yamaha kostet muss ich ja hier keinen erzählen. Was die Reifen angeht werde ich dir bestimmt nicht wiedersprechen GID aber sie sind nu mal noch vom Profil her super und ich überlasse es denn den neuen Käufer was er mit macht denn wie gesagt der Preis ist ja wenn denn VB.
Und mittlerweile denke ich habe ich auch schon viel hier erfahren können was denn so man an Preis aufrufen kann bzw. was wirklich realistisch ist.
Vielen Dank an allen die hier so fleißig mir mit ihren Ratschlägen helfen wollten oder konnten und Bilder stelle ich ( hoffe bekomme es hin ) noch rein versprochen. Vielleicht ist ja ein Liebhaber bei dem sie gefällt und der es vielleicht zu schätzen weiß 1 Hand Scheckheft wenige Km und der Umbau neuer TÜV & ASU und der Rest der bei Yamaha gemacht wird.

Gruß aus den sonnigen Berlin Peter

-- Donnerstag 27. März 2014, 16:30 --

Ach ja denn mit neuen TÜV & ASU ist sie zu schade für die Garage zum rumstehen und es würde mich freuen wenn sie in gute Hände kommt und sie endlich mal das machen kann wofür sie gebaut wurde nämlich fahren und dem Fahrer viel Freude bereiten.

Benutzeravatar

Wildsau
Beiträge: 1980
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2007, 01:38
Vorname: Uli
Wohnort: 58640 Iserlohn
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von Wildsau » Donnerstag 27. März 2014, 18:45

Bilder wären schön,
oder die Anzeige die geschaltet war.

Alienmaske kann direkt vom Preis abgezogen werden, da garantiert wieder das Original dran kommt.
RIP Wildsau - DerDickä 03.05.10 - Die Dogge 29.09.13

Benutzeravatar

Der Christian
Beiträge: 5473
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 16:40
Vorname: Christian
Wohnort: Bergisch Gladbach
Alter: 55

Re: 1100 Bulldog mit 2150 Km 1 Hand Scheckheft

Beitrag von Der Christian » Donnerstag 27. März 2014, 19:43

Wenn ich die Wahl hätte, zwischen einen abgefahrenen 2 Jahre alten aktuellen Reifen und den 11Jahre alten Holzreifen mit Profiel, dann würde ich den abgefahrenen nehmen.
Das ist sich aufs Mau legen mit ansage, der Käufer muss vor dem Reifen, der schon zur Zeit, wo er neu war schlecht war gewarnt werden.
Gruß,

Der Christian

V2.......................................sonst nichts :!:

Antworten