BMW R1100R

hier könnt Ihr Eure Meinung zur Bulldog hinterlassen

Topic author
Olympia u. Claudi
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2006, 15:11
Vorname: andreas
Wohnort: nrw

BMW R1100R

Beitrag von Olympia u. Claudi » Dienstag 29. März 2011, 09:03

Morgen zusammen!
Wollte es erst unter Spaß reinschreiben :lol:
Habe am Wochenende,Öl und Kerzen bei der BMW von Frauchens Onkel gemacht.
Wolte schon bei den Kerzen aufgeben,mußte eine verlängerung nehmen da sie soooooo
fest waren.Dachte erst ich reiße sie ab :twisted: .Kerzengewinde,war auch Ölig.
Dann die Ölablaß Schraube Bombenfest,ich weis ja nicht ob die in der BMW Werkstatt
den Kupferdichtring auf einen Milimeter zusammen drücken wollten.Also wenn das die Drehmomente
waren,dann weiß ich auch nicht mehr :alright:
Dann Öl die Kiste zwischen Motor und Getriebe :o na gut hat ja schon 15.000 KM
auf dem Tacho :lol:
Klingt wie mein 50er Roller,als ich das Ding warm laufen lassen habe :lol:
Aber super Fahrwerk,ABS,Heizgriffe :mrgreen: also nicht nur Negatives.

Gruß,Andreas


wotanix

Re: BMW R1100R

Beitrag von wotanix » Dienstag 29. März 2011, 18:06

Das hört sich so an wie:

ER:
" Gestern habe ich auf der Arbeit zufällig die nette Dame vom Einkauf mal kennengelernt.
Also die hatte ja mal komische Klamotten an und aufgetakelt war die....aber nett."

SIE:
"Und warum erzählst du mir das?"

ER:
"Nein Schatz, es ist nicht das was du denkst, sie ist mir völlig schnuppe". :wink:


Obwohl ich dir beipflichten muß, die neue R1200R wäre auch eine Sünde wert.

Gruß
Norbert

Antworten