Benelli TNT 1130

hier könnt Ihr Eure Meinung zur Bulldog hinterlassen

Topic author
captainoi

Benelli TNT 1130

Beitrag von captainoi » Samstag 26. Dezember 2009, 08:37

Moin,

hat hier im Forum schon mal jemand auf einer Benelli TNT 1130 gesessen und kann mal ein paar Eindrücke schildern?

Was sagt die Gerüchteküche, sind die Dinger zickig/zuverlässig etc.?

Gruß Buk

Benutzeravatar

Axman
Moderator
Beiträge: 4099
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 13:00
Vorname: Axel
Wohnort: 58708 Menden
Alter: 75
Kontaktdaten:

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von Axman » Samstag 26. Dezember 2009, 09:03

Moin,

ein Kollege hat nun schon seine zweite TNT. Die erste hat er, nach einem schuldlos missglückten Überholversuch, breitseits an einen Baum geklatscht - Totalschaden :twisted:

Sowohl diese als auch die Vorführ-Benelli von Michael Nietzsche (Händler aus Borken) habe ich mal ausgiebig gefahren. Zur Beschreibung fällt mir spontan "Extrem" ein... Design, Sitzposition, Leistung, Leistungsentfaltung, Lastwechsel, Fahrwerkshärte, Spritverbrauch, Preis etc.. alles extrem.. :shock:

Das Motorrad geht zwar wie die sprichwörtliche Sau, ist aber m.E. von der Elektronik her noch nicht ausgereift. Der o.g. Kollege hat nun schon das dritte Einspritz-Mapping aufgespielt bekommen, was aber die on/off Charakteristik und das Konstantfahrruckeln noch nicht wirklich ausgemerzt hat.

Die Benelli ist genau wie die MV oder Moto-Morini etwas für den engagierten - und gelenkigen :wink: - Liebhaber.

Jeden letzten Donnerstag im Monat haben wir ein "Italo-Moto-Treffen" im Haus Recke, Hönnetalstr. in Balve-Binolen.
Du bist herzlich eingeladen und kannst dann mit mindestens drei TNT-Fahrern Erfahrungen austauschen..

Grüße aus dem Sauerland

Axman
...es ist ein Zeichen von Intelligenz seine Grenzen zu kennen..

Benutzeravatar

Erik1305
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 13. Dezember 2003, 14:09
Vorname: Erik
Wohnort: Erlensee
Alter: 56

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von Erik1305 » Samstag 26. Dezember 2009, 09:22

.
Moin zusammen !

Hier ein Fahrbericht :

http://www.bikeandmedia.de/ben_1130tnt/ben_1130tnt.html

Trotz einiger Schmankerl :
ich weiss nicht so recht ... :-k

Erik..
.


Topic author
captainoi

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von captainoi » Samstag 26. Dezember 2009, 09:45

Moin,
Axman hat geschrieben:die Vorführ-Benelli von Michael Nietzsche (Händler aus Borken) habe ich mal ausgiebig gefahren. Zur Beschreibung fällt mir spontan "Extrem" ein... Design, Sitzposition, Leistung, Leistungsentfaltung, Lastwechsel, Fahrwerkshärte, Spritverbrauch, Preis etc.. alles extrem.. :shock:
Danke für die Rückmeldung.

EXTREM! Das ist genau, was ich suche.

Hab die TNT zuweilen auf Moppedtreffs gesehen und kenne sie ansonsten nur aus dem I-Net.
Das Teil hat eine Anmutung von blitzblankem Rasiermesser, scharf bis zum geht nicht mehr.

Verdammt, mich hats schwer erwischt...und ausgerechnet ne Italienerin.
Soll sie Macken haben, soviel sie will. Die MUSS ich haben.

Die Dogge bleibt selbstverständlich im Stall.

Was mich wundert, sind die Gebrauchtpreise z.B. auf Mobile.De. Da gibts die 1130 schon für
5 bis 7 KEUR mit akzeptablen Kilometerleistungen. Die muss wohl wirklich EXTREM sein.
Axman hat geschrieben: Jeden letzten Donnerstag im Monat haben wir ein "Italo-Moto-Treffen" im Haus Recke, Hönnetalstr. in Balve-Binolen.
Du bist herzlich eingeladen und kannst dann mit mindestens drei TNT-Fahrern Erfahrungen austauschen..
Wenn die Entscheidung gereift ist und ich meine Seele dem Teufel für die notwendigen Euros verkauft habe, werde ich mal darauf zurück kommen.

Gruß Buk

Benutzeravatar

GID
Beiträge: 4631
Registriert: Montag 17. November 2003, 18:00
Vorname: Gid, Guido
Wohnort: MR- Amöneburg
Alter: 53

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von GID » Samstag 26. Dezember 2009, 10:28

na ja wenn se extrem sein muss, dann isses wohl das richtige für dich..... den du wirst extrem schei55e darauf aussehen... ;-) :lol:
wenn ich mich recht entsinne bist du nen ziemlicher hühne und richtung 190 gross.... das wird dann aussehen, als wenn du auf nem bobbycar sitzt...
so sah es jedenfalls bei mir aus. das teil sieht ansonsten schon lecker aus... keine frage, aber was nicht passt, passt nicht.
...V-ZWO :onfire: Gruss gid

_______________________________________
Ein paar Kurven mit mir… Kamera -> Maddog

Dolomiten- Karerpass Richtung Fassatal 2013
http://www.youtube.com/watch?v=m0z4FIS_ZQ0

Dolomiten, Auffahrt zum Würzjoch Juni 2010
http://www.youtube.com/watch?v=yqv4trrnZro


Topic author
captainoi

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von captainoi » Samstag 26. Dezember 2009, 10:57

Moin,
GID hat geschrieben:na ja wenn se extrem sein muss, dann isses wohl das richtige für dich..... den du wirst extrem schei55e darauf aussehen... ;-) :lol:
wenn ich mich recht entsinne bist du nen ziemlicher hühne und richtung 190 gross.... das wird dann aussehen, als wenn du auf nem bobbycar sitzt...
so sah es jedenfalls bei mir aus. das teil sieht ansonsten schon lecker aus... keine frage, aber was nicht passt, passt nicht.
Du meinst also, ne zierliche Lady passt nicht zu meinen 1950 mm?
Warten wir's ab, bis ich sie mal geritten hab. :lol:

Im Vergleich zu Buell und MV Agusta Brutale (unbezahlbar!) fand ich immer, die TNT sieht größer aus. OK, die Erfahrung muss ich selber machen.

Gruß Buk

Benutzeravatar

Hubert
Beiträge: 167
Registriert: Samstag 15. September 2007, 23:21
Wohnort: Friedland
Alter: 74

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von Hubert » Samstag 26. Dezember 2009, 16:32

Mein erster Eindruck "ätzend"

Benutzeravatar

District Officer
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2006, 11:37
Wohnort: Delmenhorst

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von District Officer » Samstag 26. Dezember 2009, 18:15

Ich find die ganz geil!
Aber wolltest du nicht mal ne FZ?

Selam
Yalle
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!


Topic author
captainoi

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von captainoi » Samstag 26. Dezember 2009, 18:55

Hola,
District Officer hat geschrieben:Ich find die ganz geil!
Aber wolltest du nicht mal ne FZ?
ich wollte was schnelles, extremes.

Meine ursprüngliche Liste war:

Honda CBR 1100 XX
Kawa ZZR 1400
Suzi Hayabusa
Yamse FZ1

Der Hobel sollte die 300 Km/h ankratzen können, oder irgendwas anderes extremes zu bieten haben. Nen Dreizylinder mit 143 PS und 118 Nm Drehmoment ist irgenwie extrem. Und komme mir jetzt niemand mit "Vernunft" oder sowas, die geht mir gepflegt am A**** vorbei.

FZ1 und ZZR 1400 überfordern mein Budget. Die Double X geht gut ab, ist aber irgendwie zu brav. Die Hayabusa ist mir zu häßlich.

Und dann fuhr mir die Benelli über den Weg. In meiner Nachbarschaft fährt einer so'n Teil und verschiedendlich habe ich eine TNT auf nem Moppedtreff gesehen. Dachte immer, die müsste sündhaft teuer sein. Hab dann gestern mal auf Mobile.De nachgeschaut. So teuer sind die gar nicht. Für 6 - 7 KiloEuro gibts schon welche mit akzeptabler Kilometerleistung. Das wäre gerade noch so drin. Ist eh nen Projekt für die zweite Hälfte von 2010.

Und nochmal...schei55 auf Vernunft. Selbst die Dogge hat mich schon ein Fahrverbot gekostet. "Vernünftig" fahren kann man heutzutage bei der Dichte an Kontrollschergen eh nicht mehr.

Selam Buk

Benutzeravatar

chim
Beiträge: 1966
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2007, 11:04
Vorname: Norbert
Wohnort: Erding

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von chim » Samstag 26. Dezember 2009, 23:55

und wenn ihr wen sucht, der besser als ihr auf den karren aussieht - ich bin nur 1730mm groß & fahr die gern für euch :mrgreen:

Benutzeravatar

Lonedogg
Beiträge: 4076
Registriert: Samstag 19. April 2003, 11:39
Vorname: Tom
Wohnort: Zentral NRW
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von Lonedogg » Sonntag 27. Dezember 2009, 01:24

District Officer hat geschrieben:Ich find die ganz geil!
Aber wolltest du nicht mal ne FZ?

Selam
Yalle
DOOOOH hast ja eine, doooh Hundeverneiner :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

-- Sonntag 27. Dezember 2009, 01:24 --
chim hat geschrieben:und wenn ihr wen sucht, der besser als ihr auf den karren aussieht - ich bin nur 1730mm groß & fahr die gern für euch :mrgreen:
hmm,
und wie tackern wir dich dann da drauf fest?? :mrgreen:
Leis' is' Scheiß ;)
Das Motorrad immer mit der gummierten Seite nach unten bewegen, sonst verkratzt die Straße!

Benutzeravatar

Black Dog
Beiträge: 1599
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 15:12
Vorname: Michael
Wohnort: An der Einhausung
Alter: 58

Re: Benelli TNT 1130

Beitrag von Black Dog » Sonntag 27. Dezember 2009, 11:37

Hi Buk,

das Teil ist wirklich rattenscharf, hat die Bezeichnung TNT verdient.

Habe sie mit meinen 1860mm schon mal Probe gesessen. Mache das auf jeden
Fall auch, bzw. ausgiebige Probefahrt. Bei mir hat das mit dem Knieschluß
am Tank überhaupt nicht gepasst - gibt ein absolut unsicheres Gefühl.

Ach ja - ich seh' auf dem Hund auch schei##e aus. Was soll's - macht trotzdem
Spass !!!!
Gruß Michel

Abtrünniger - aber immer noch Yamaha

Antworten