Neuling

Ihr seit neu hier und wollte Euch

der Öffentlichkeit vorstellen , daseit Ihr hier richtig!
Benutzeravatar

WullDee
Beiträge: 5525
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 14:32
Vorname: Waldi
Wohnort: Steinhuder Meer
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Neuling

Beitrag von WullDee » Freitag 27. Juli 2018, 00:24

Moinsen!
basspet hat geschrieben:
Donnerstag 26. Juli 2018, 09:32
P-S-
Der Briefträger meines Filius hat 2016 eine Fabrikneue Dogge 2016 beim Händler gekauft.
Die hat seit 2006 unbeachtet im Lager in Teilekisten gestanden und alle Inventuren unbeachtet überlebt. Er hat sogar noch den Listenpreis dafür bezahlt.
Da frag ich mich dann ja, wie er die angemeldet bekommen hat.
Angeblich waren ja ab 01.01.2017 die Abgasbestimmungen verschärft worden, sodass unser vergasergetriebenes Hundchen eigentlich nicht mehr anmeldefähig gewesen sein sollte.
Abser so what ... sein Zirkus, seine Affen ;)
Die linke Hand zum Gruß,
Waldi

Bild

Meine Videos bei YouTube: https://www.youtube.com/user/WullDee

Benutzeravatar

BulldogAC
Beiträge: 1075
Registriert: Freitag 21. März 2008, 21:25
Vorname: Heinz
Wohnort: Baesweiler
Alter: 64

Re: Neuling

Beitrag von BulldogAC » Freitag 27. Juli 2018, 00:39

WullDee hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 00:24
Moinsen!
...
Da frag ich mich dann ja, wie er die angemeldet bekommen hat.
...
:alright:
B I E L E F E L D

Gruß
BulldogAC
:jail:

Benutzeravatar

Axman
Moderator
Beiträge: 4099
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 13:00
Vorname: Axel
Wohnort: 58708 Menden
Alter: 75
Kontaktdaten:

Re: Neuling

Beitrag von Axman » Freitag 27. Juli 2018, 11:58

WullDee hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 00:24
Moinsen!
...
Da frag ich mich dann ja, wie er die angemeldet bekommen hat.
...

Moin,

idR geht das so : Der Hersteller weiß ja an welchen Händler er welche Motorräder - und die dazugehörigen Dokumente/hier Kfz-Brief - geschickt hat. Der Händler ist nun verpflichtet den Verkauf und die Zulassung dem Hersteller zu melden (wegen Garantieanfang etc.) Sollte sich jetzt die Gesetzeslage ändern wird dem Hersteller eine Frist genannt, ab der alle Lagerfahrzeuge nicht mehr zulassungsfähig sind. Dem Händler obliegt es jetzt diese Fahrzeuge auf sich zuzulassen selbst wenn er garnicht vorhat sie auch zu bewegen.
Diese Fahrzeuge werden dan als "Vorführer" verkauft, selbst wenn sie noch nicht einen Km auf der Uhr haben! Der Preis muss dann aber erheblich unter dem ursprünglichen VK liegen

Viel Spaß trotzdem mit der fast neuen Dogge

wünscht der Axman
...es ist ein Zeichen von Intelligenz seine Grenzen zu kennen..


Heiny
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 15:18
Vorname: Stefan
Alter: 47

Re: Neuling

Beitrag von Heiny » Sonntag 29. Juli 2018, 18:32

Hallo Heiko,

wir haben uns ja heute schon persönlich
beim "Gassi fahren" kennen gelernt.
Auf diesem Wege nun auch ein:
Herzliches Willkommen.

Gruß: Stefan

Leute, dass Gerät sieht aus wie neu, mein Neid
ist mit dir.
Lieber beim cruisen entspannen, als die Kette zu spannen.


Topic author
Gassifahrer
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 24. Juli 2018, 19:52
Vorname: Heiko
Wohnort: Bielefeld
Alter: 55

Re: Neuling

Beitrag von Gassifahrer » Freitag 3. August 2018, 14:47

Ja Tach erstmal,
ich möchte mich bei allen Hundehaltern für die freundliche Aufnahme ins Rudel bedanken.

Die Dogge läuft tadellos und macht irre viel Spaß.

Bis jetzt (1700 Km /Tacho) keinerlei Undichtigkeiten oder sonstige Probleme.
Einzig Vergaserreinigung.
Hat das lange Stehen gut überstanden. 
Na ist ja auch regelmäßig bewegt worden, alle 2 Jahre zum TÜV. :cool:

Lieder bissl warm derzeit, aber das wird schon wieder.

Allen viel Spaß beim Gassifahren

Antworten