Wir sind neu hier

Ihr seit neu hier und wollte Euch

der Öffentlichkeit vorstellen , daseit Ihr hier richtig!
Benutzeravatar

Topic author
talldude
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 11. März 2018, 19:32
Vorname: talldude

Re: Wir sind neu hier

Beitrag von talldude » Mittwoch 21. März 2018, 22:31

Mein Kollege hat den Plan zuerst den gespaltenen Gewindebolzen abzutrennen und dann den Rotor runterzuholen, dann wollte er eine Sacklochbohrung setzen und ein Gewinde reinschneiden. Beim Montieren wollte er den Rotor erwärmen (das hat eine Ausdehnung des Materials zur Folge) und noch hochtemperatur - Schraubenkleber zur Fixierung und durch das Abkühlen zieht der Rotor sich wieder zusammen. Dann hält das bombenfest. In die Sachlochbohrung kommt dann noch eine Schraube anstelle der Mutter rein.
Ich weiß, dass das ein mutiges Unterfangen ist. Bitte drückt nur die Daumen, dass es funktioniert.

LG Peter

Benutzeravatar

Topic author
talldude
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 11. März 2018, 19:32
Vorname: talldude

Re: Wir sind neu hier

Beitrag von talldude » Samstag 28. April 2018, 20:05

Hey Leute,

ein kurzes Update.
Mein Kollege und ich sind weiter gekommen. Wir haben es geschafft die gespaltene Kurbelwelle wieder zusammen zu pressen. Vorher haben wir noch etwas Material auf den Bruchflächen abgetragen, danach eine M16 x 1.5 Mutter halbiert und auf die Kurbelwelle als Gewindeschutz gelegt, danach mit einer Schweißerzange zusammengepresst und ausgemessen und zusammengeschweißt. Als nächstes haben wir das Gewinde nachgeschnitten und wie Mann und Frau sieht paßt die alte orginale Mutter wieder drauf.

Also weiter geht's - Ich bin hoch motiviert, das könnte noch was werden.
20180420_164734[1].jpg
20180423_204601[1].jpg

Hier ist der Link aus unserem Bulldogforum über Fragen zur Reparatur, evtl. kann noch jemand anderes nützliche Tips geben.

Liebe Grüße Peter

Antworten