100.000km bzw. 150.000km

Ihr wollt labern und Euch mit Smilies tot werfen,
dies könnt Ihr hier machen.
Benutzeravatar

Steve
Beiträge: 3559
Registriert: Dienstag 18. Juli 2006, 15:19
Vorname: Steve
Wohnort: Dorf

Re: 100.000km

Beitrag von Steve » Sonntag 7. August 2011, 19:27

Moin mein Gutster,
haste fein gemacht, Glückwunsch!!

Aber die nächsten 100tkm ohne Lackkratzer :!: :!: :!:

Bild
Steve
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
*Konrad Adenauer

Benutzeravatar

rawe
Beiträge: 997
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2006, 20:23
Vorname: Rainer
Wohnort: Berlin-Marzahn
Alter: 66

Re: 100.000km

Beitrag von rawe » Sonntag 7. August 2011, 19:53

:thumbright:
Erwache und lache

Benutzeravatar

stoppelhopser
Beiträge: 1271
Registriert: Donnerstag 10. April 2008, 23:14
Vorname: stoppelhopser
Wohnort: Ruhrmetropole
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: 100.000km

Beitrag von stoppelhopser » Sonntag 7. August 2011, 21:51

Auch von mir ein herliches: "Willkommen im Club der siebenstelligen!" :band:
Wie viele sind da jetzt eigentlich drin?
Aber da mach ich am besten mal nen eigenen Fred auf.
Dir noch viel Vergnügen mit dem Spaßgerät. Als vermutlich einer der wenigen, die das Teil auch schon mal bewegen durften (großartiges Hörvergnügen, aber ich brauch keine Ganganzeige :wink: ) wünsch ich Dir die nächsten unfallfreien 100.000 km, aber mich kriegste nich ein, macht aber auch nix, ist ja kein Wettbewerb.
War da nicht noch was mit Fotos?

Entspannte Grüße,
Stoppelhopser
Meistens findet man die Stelle zum Schmunzeln genau an der Stelle, an der man selbst steht. Man braucht nur einen Schritt zur Seite zu machen! :wink:

http://www.bikerportrait.de
http://www.fruchtschatten.de

Benutzeravatar

spark76x
Beiträge: 2818
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 00:34
Vorname: Daniel
Wohnort: Palma de Mallorca
Alter: 49

Re: 100.000km

Beitrag von spark76x » Sonntag 7. August 2011, 23:12

Herzlichen Glückwunsch!
Habe ja vor kurzem den halben 100.000er erreicht und witziger Weise genau wie Du gerechnet, wieviel Sprit (komme allerdings auf einen anderen Verbrauch), wieviel Reifen, wie oft um die Insel…
Weiterhin viel Spass
und
da geht noch was. :wink:
PS. Die nächsten 50.000 mach ich jetzt auch mal mit umgedrehter Schaltkulisse.
Daniel ©?

Ich gebe offen zu mein ganzes Leben von anderen beeinflusst und inspiriert worden zu sein!

Bild

Benutzeravatar

stoppelhopser
Beiträge: 1271
Registriert: Donnerstag 10. April 2008, 23:14
Vorname: stoppelhopser
Wohnort: Ruhrmetropole
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: 100.000km

Beitrag von stoppelhopser » Montag 8. August 2011, 10:23

spark76x hat geschrieben:...
PS. Die nächsten 50.000 mach ich jetzt auch mal mit umgedrehter Schaltkulisse.
Ist ja interessant. Ich hätte nicht gedacht, das die umgedrehte Schaltkulisse was mit der Laufleistung macht. Mit Wölfchen als Ausnahme, die es ja immer gibt scheint die Frage, ob der 1. Gang oben oder unten ist eine größere Rolle zu spielen, als ich bis jetzt angenommen hatte. :mrgreen:

Entspannte Grüße,
Stoppelhopser

Benutzeravatar

jägermeister
Beiträge: 1497
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 16:27
Vorname: Wilhelm
Wohnort: Neumarkt
Alter: 54

Re: 100.000km

Beitrag von jägermeister » Montag 8. August 2011, 10:37

Glückwunsch ... soviele Kilometer mitm Bike werde ich wohl erst in ferner Zukunft schaffen ...

Willi
Play it loud Mutha !

Benutzeravatar

MissBitch
Beiträge: 1764
Registriert: Sonntag 4. Februar 2007, 14:27
Vorname: Atty
Alter: 51

Re: 100.000km

Beitrag von MissBitch » Dienstag 9. August 2011, 07:51

Hey Liebe chokoman :-D

boaheeee Glückwunsch zum 100.000......bin dicht hinter Dir ..44.000 beina 45.000 ....:lol: :lol: :lol:
Fahre meistens nur am WE ...hätte ich bloß jeden Tag gefahren und im Winter ..ja dann ja dann :P

lg
[font=cursive]Being a B I T C H is part of my charm[/font]

Benutzeravatar

Topic author
ralf-mk
Beiträge: 2655
Registriert: Dienstag 13. September 2005, 19:51
Vorname: Ralf
Wohnort: Menden
Alter: 53

Re: 100.000km

Beitrag von ralf-mk » Mittwoch 14. Oktober 2015, 18:56

ralf-mk hat geschrieben:... ein erhebendes Gefühl.

Das schweisst zusammen u. macht mit jedem Tag noch mehr Spaß.

Ist schon irre wenn man auf den letzten km immer auf den Tacho guckt u. dann springt er um auf 100000.

In der gesamten Zeit hat mich die Dicke genau ein mal hängen lassen, als das Starterrelais klemmte u. sich verabschiedete.

Ansonsten gab`s nichts außergewöhnliches. Ein Vorbild an Zuverlässigkeit u. Fahrspaß.

Gekauft hab ich die 2003er mit 7000km für 4000,- vor 6 Jahren.
Mittlerweile gingen 5000ltr. Sprit, 13 Sätze Reifen, 18ltr. ÖL, 5 Öl- u. Luftfilter, 5 Sätze Bremsbeläge, n halben Liter Kardanöl, 3 H4 Birnen u. ein Satz Bowdenzüge durch.
Die Lenkkopf- u. Schwingenlager mussten vor kurzem neu, alle Radlager tun es noch. Die Lager der Federbeinumlenkung sind gerad in Arbeit. Kupplung u. Bremsscheiben sind auch noch die ersten.
Ventile kontrollier ich jetzt nicht mehr, basta. Hab das alle 20000km gemacht u. brauchte (zum Glück) nie etwas korrigieren. Standen u. stehen alle auf mtl. bis max. Spiel. Ölverbrach fast null – u. gemächliche Fahrweise kennt die nich.
Das Wilbers Beinchen hat nu auch schon 50000 auf der Uhr u. die Dämpfung hat um ½ Klick nachgelassen.

Klar läuft der Motor/Kardan um einiges rauher. Springt aber bei jedem Wetter sofort an. Und das mit dem ersten Freilasser-Anlauf.

Ist u. bleibt ein geiles Mopped ...
... jetzt sind wir 10 Jahre zusammen und die 150.000km wurden auf der Anfahrt zum MDR Treffen geknackt. Uuund, die Dicke rennt immer noch.
Die Kupplung schaffte 146.000km und die vorderen Bremsscheiben mussten nach 110.000km neueren weichen. Ein einziger Simmerring hat es dann doch schon gewagt sich zu verabschieden, der von der Druckstange der Kupplung, links.
Sage und schreibe 7.500 Liter Sprit haben sich durch die Düsen gesogen. Ölverbrauch immer noch fast nix (0,1ltr. auf 10.000km)
Kardan und Freilasser-Anlauf sind auch noch top.
Ich glaub, ich bleib dabei ...

Benutzeravatar

jalande
Beiträge: 329
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 11:41
Vorname: Jacques
Wohnort: OHLUNGEN
Alter: 63

Re: 100.000km bzw. 150.000km

Beitrag von jalande » Mittwoch 14. Oktober 2015, 20:21

Gut,

da muss ich ja 100 Jahre alte werden, das ich das Schaffe !!!

Wunch dir und deinem Hund alles Gute führ die Nechsten Etape von 200 000 km

:-):-):-)
Jacques

Benutzeravatar

LocoDog
Beiträge: 491
Registriert: Montag 25. August 2008, 21:49
Vorname: Jonny
Wohnort: Mannheim

Re: 100.000km bzw. 150.000km

Beitrag von LocoDog » Donnerstag 15. Oktober 2015, 07:55

Glückwunsch thumbup.gif tolle Leistung für Hund und Reiter.

es soll ja Leutz geben die wollen von solchen Leistungen nichts wissen,
und drehen ihren Tacho zurück :oops: :mrgreen: :shock:
Grüße LocoDog
Mich kann jeder überholen, Bulldoggen sind ja bekanntlich Kampfhunde und keine Rennpferde! :cooool:

Benutzeravatar

Steve
Beiträge: 3559
Registriert: Dienstag 18. Juli 2006, 15:19
Vorname: Steve
Wohnort: Dorf

Re: 100.000km bzw. 150.000km

Beitrag von Steve » Donnerstag 15. Oktober 2015, 09:28

Geil :-D :=D>:


Ja, Geld und Zeit müsste man haben :roll: :wink:
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
*Konrad Adenauer

Benutzeravatar

sandro
Beiträge: 2331
Registriert: Dienstag 9. Juli 2002, 12:34
Vorname: Sandro
Wohnort: Oberviechtach

Re: 100.000km bzw. 150.000km

Beitrag von sandro » Donnerstag 15. Oktober 2015, 11:27

Na dann, herzlichen Glückwunsch, Euch beiden!!! :elephant:
(Da soll noch mal einer was von "typischen Schwachstellen" schreiben... [-( )
Bild sandro

________________________________________________________
BT 1100 - damit das Herz aus Freude schlägt, nicht aus Gewohnheit!

Benutzeravatar

R@lli
Beiträge: 339
Registriert: Montag 24. August 2015, 15:24
Vorname: Ralf
Wohnort: Wolfhagen
Alter: 55

Re: 100.000km bzw. 150.000km

Beitrag von R@lli » Donnerstag 15. Oktober 2015, 15:27

Glückwunsch für diese Leistung. Und Bewunderung für die Dogge, die sich so lang (ge/er)tragen tragen hat. :lol:

Benutzeravatar

spi
Beiträge: 3368
Registriert: Sonntag 28. Januar 2007, 11:19
Vorname: Stefan
Wohnort: Falkensee
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: 100.000km bzw. 150.000km

Beitrag von spi » Donnerstag 15. Oktober 2015, 15:30

Glückwunsch Ralf. Ich bin jetzt bei 62.000 km. Auch nicht schlecht wie ich finde.

Bemerkenswert: Freilasser-Anlauf sind auch noch top.

Er hält also doch.
"Pure Vernunft darf niemals siegen" von Tocotronic

Spi on Tour: http://www.youtube.com/user/testguru1976
My second life: http://www.theater-finkenkrug.de

Benutzeravatar

Luzy
Beiträge: 6102
Registriert: Dienstag 16. Mai 2006, 17:28
Vorname: Verena
Wohnort: 75175 Pforzheim
Alter: 60

Re: 100.000km bzw. 150.000km

Beitrag von Luzy » Donnerstag 15. Oktober 2015, 15:34

Juhu, das zeigt mir, dass die Dogge und ich zusammen in Würde altern können ;-)
Ich bin meistens teuflisch gut drauf! Bild

Antworten