Tuning Dogge zu verkaufen

Wenn Ihr wieder etwas los werden wollt

Topic author
TR1 Maschinfahrer
Beiträge: 219
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:27
Vorname: Josef
Wohnort: Töging am Inn

Tuning Dogge zu verkaufen

Beitrag von TR1 Maschinfahrer » Dienstag 16. Juli 2019, 21:06

Serwos, trage mich mit dem Gedanken, meine getunte Bulldog zu verkaufen, da mir ein anderes Projekt im Kopf rumschwirrt, allerdings auf gleicher Basis.
Am letztjährigen Treffen konnten Einige Probefahren. Farbe ist silber/Orange - original - Zustand ist sehr gut, Motor mit 750er Köpfen, dem leichten Schwung
der alten Modelle, hat knapp 80 PS und 100 Nm am Hirad. Läuft sehr sauber. Motordeckel dunkelgrau matt eloxiert. Ansonsten alles im grünen Bereich.
Das Wilbers Federbein von einer Honda Hornet ist ca. 5 mm länger. Original natürlich dabei. Anderer Lenker mit flachen Lenkerhaltern, Alu Ansaugdeckel, BOS-Endtöpfe
auf größerer Krümmeranlage ohne Gußwinkel. Ignitec-Zündung frei programmierbar. Gesamtkilometer gut 44 000. Seit dem Motorumbau etwa 4000 Km, da ich sie selten nutze.
Es ist also schon einiges gemacht und Fahrspaß ist garantiert. War heute mal auf der Autobahn - auf ebener Strecke ganz leicht gebückt mit Rucksack 215 km/h am Tacho
ist nicht so schlecht, denke ich.
Meine Preisvorstellung liegt bei 3500,-€. Mit zweitem Fahrgestell (Rahmen, Räder, Gabel, Bremsen, usw aber ohne Motor) und gleichem Lacksatz zusammen 4300,- €
Wer wirklich Interesse daran hat, bitte per PN
Sepp


Zuletzt als neu markiert von TR1 Maschinfahrer am Dienstag 16. Juli 2019, 21:06.
Wenn die Wurst so dick wie`s Brot ist, ist es wurst wie dick das Brot ist............................

Antworten