Diskussion zum 13.Internationalen in England

Benutzeravatar

admin
Beiträge: 2683
Registriert: Montag 8. Juli 2002, 17:55
Vorname: Jörg
Wohnort: Lachen
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von admin » Dienstag 1. Juli 2014, 22:13

Denke mal das durch den Feiertag in einigen Bundesländern/Kantonen , der o.g. Termin eine gute Wahl ist.

Nicht zu vergessen , ist frohnleichnahm seit mehr als 10Jahren der Termin gewesen..

Jean Rostand (1894 - 1977) »
Arroganz ist das Selbstbewußtsein des Minderwertigkeitskomplexes.
Das Leben besteht nicht nur aus "Wünsch dir Was" und einige Entscheidungen sollten einfach akzeptiert werden.

Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht.
– Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book

Benutzeravatar

Big Ade
Beiträge: 211
Registriert: Sonntag 25. März 2012, 16:42
Vorname: Ade
Wohnort: Sheffield, South Yorkshire, England
Alter: 67

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von Big Ade » Dienstag 1. Juli 2014, 23:30

meine Freunde

Ich lese mit Interesse die Kommentare auf dem Treffen 13 im Jahr 2016, und ich verstehe die Bedenken geäußert hinsichtlich der Kosten und der Zeit es braucht, um an der Stelle (noch nicht vereinbart) zu gelangen. Wenn wir nach Deutschland gereist sind, haben wir den Tunnel (Calais / Folkestone) verwendet, aber ich auch habe ich die Fähre Hull / Zeebrugge. Weder Optionen sind billig, aber die Fähre ist gut, weil man über Nacht schlafen und kann die Kosten für eine Hotelübernachtung sparen (es bedeutet auch, eine lange Fahrt tun können). Welche ist am besten überqueren Verfahren wird auf den späteren Ort für die Besprechung in Großbritannien ab.

Außerhalb des Großraum London die Kosten in Großbritannien sind etwas weniger als in Deutschland sind. Kraftstoff ist in etwa gleich, Bier ist in der Regel billiger, Lebensmittel-Kosten davon abhängig, wo man essen und es gibt kostengünstige Hotels (Travel Lodge, Ibis, etc.). So die Teilnahme an Treffen 13 müssen nicht so teuer wie man fürchten.

Ich werde weiter gehen, um die TT auf der Isle of Man nach unserem Treffen und ich werde meine Buchung der Fähre werden sehr bald (2014) ist es wichtig, frühzeitig zu buchen. Ich werde in der Nähe von Douglas campen (£ 10 pro Nacht) und wird dort mindestens vier von uns (meine zwei Söhne, ein Freund und ich) sein. Es wäre toll, um Ihnen zu zeigen The Island (ich weiß, Pubs, Restaurants und die Seiten zu sehen). Es wird teuer sein, um dorthin zu gelangen, aber wenn es die Kosten angemessen sind, ist es die Reise ihres Lebens, und Sie werden nicht die Zeit oder Kosten reget.

Ich werde Ihnen 2015 12 Treffen zu sehen.

Grüße

Ade

Wenn das alles ist Müll Ich bin mit Google zu übersetzen.

Benutzeravatar

ernst
Beiträge: 2276
Registriert: Samstag 20. November 2010, 20:17
Vorname: ernst
Wohnort: Meerbusch
Alter: 69

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von ernst » Mittwoch 2. Juli 2014, 18:24

Andi hat geschrieben:ist jetzt 26.05. bis 29.05.2016 schon der definitive termin ?????????????

und ne genaue location gibts ja auch noch nicht... oder hab ich schon wieder mal was überlesen ?

Da 2016 Happy Kadaver ( Frohnleichnam ) am 26.05. ist, stimmt der Termin wohl 26.05. bis 29.05.2016
Grüße aus Meerbusch
---- Ninja Ernst ----

V2 mopedsmile: Power

Benutzeravatar

Topic author
spi
Beiträge: 3321
Registriert: Sonntag 28. Januar 2007, 11:19
Vorname: Stefan
Wohnort: Falkensee
Alter: 41
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von spi » Mittwoch 2. Juli 2014, 19:33

Das ist ja kurz nach meinem 40. Geburtstag
"Pure Vernunft darf niemals siegen" von Tocotronic

Spi on Tour: http://www.youtube.com/user/testguru1976
My second life: http://www.theater-finkenkrug.de

Benutzeravatar

WullDee
Beiträge: 5032
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 14:32
Vorname: Waldi
Wohnort: Steinhuder Meer
Alter: 50

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von WullDee » Mittwoch 2. Juli 2014, 21:19

spi hat geschrieben:Das ist ja kurz nach meinem 40. Geburtstag
:givemebeer:
mac.gif mac.gif mac.gif
Bild
Die kürzeste Strecke zwischen zwei Punkten ist ... eine verdammte Schande!
Mein Album: KLICK
Doggendurst: Bild

Benutzeravatar

BullUG
Beiträge: 2429
Registriert: Mittwoch 21. März 2007, 21:05
Vorname: Uwe
Wohnort: Merseburg
Alter: 56

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von BullUG » Mittwoch 2. Juli 2014, 21:23

... noch ein Grund mehr ,um nach Engeland zu fahren :wink: :beer:
Grüße aus MQ (MosambiQue) :lol:
Uwe
Motorradfahren ist das Beste , was man angezogen machen kann :mrgreen:

Benutzeravatar

harrydriver
Beiträge: 1315
Registriert: Montag 9. März 2009, 18:28
Vorname: Harry
Wohnort: Cramme
Alter: 53

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von harrydriver » Mittwoch 9. Juli 2014, 19:43

...wie blubber es schon angemerkt hat - wenn
da nicht was grosses passiert, bin ich dabei !

das wäre mal ne ausfahrt meiner wahl mit anschl.
urlaub und ner kleinen rundreise....

@ralfmk: die ersten zwei zehner liegen schon
inna dose im schrank - juni und juli 2014 !!! :assshaking:


:cool:
Ein Kasten Bier is was für 2, wenn einer nicht mittrinkt! :givemebeer:

Benutzeravatar

ralf-mk
Beiträge: 2605
Registriert: Dienstag 13. September 2005, 19:51
Vorname: Ralf
Wohnort: Menden
Alter: 52

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von ralf-mk » Mittwoch 9. Juli 2014, 20:25

... jaaa, Eichhörnchentaktik, dann klappt`s auch mit Engeland :thumbleft: ...

Benutzeravatar

Big Ade
Beiträge: 211
Registriert: Sonntag 25. März 2012, 16:42
Vorname: Ade
Wohnort: Sheffield, South Yorkshire, England
Alter: 67

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von Big Ade » Donnerstag 7. August 2014, 22:21

I am really keen to make Treffen 13 a memorable event for you all and I want to help you ensure that this is so. I don't know who is the right person to approach on the committee can anyone help?

I will happily check out venues, negotiate deals and provide travel guides. Just let me know what you want me to do or the parameters that restrict options.

I know this is early but PPPPPPP, which you know means positive prior planning prevents p*ss poor performance.

And here is the Google translate vfersion.

Ich bin wirklich daran interessiert, Treffen 13 zu einem unvergesslichen Ereignis für Sie alle machen, und ich will Ihnen helfen, sicherzustellen, dass das so ist. Ich weiß nicht, wer die richtige Person, um im Ausschuss nähern kann jemand helfen ist?

Ich werde glücklich Besuche Stätten, verhandeln Angebote und bieten Reiseführern. Lass es mich wissen, was du mir tun wollen oder die Parameter, die Optionen zu beschränken.

Ich weiß, das ist früh, aber PPPPPPP, die Sie wissen, bedeutet positive vorherige Planung verhindert p * ss schlechte Leistung.

OK, damit es nicht zu übersetzen, aber Sie wissen, was ich meine.

Ade

Benutzeravatar

Bernd
Beiträge: 1886
Registriert: Donnerstag 27. März 2003, 21:07
Wohnort: Fulda
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von Bernd » Samstag 25. April 2015, 16:34

Schade dass das Treffen nächstes Jahr nicht in England stattfindet.
Ist ja anscheinend noch keinem aufgefallen.
Na ja die Schweiz war ja schon vielen zu weit und zu teuer.
Auf dem anderen Treffen sind sie z.T. zwar auch 2000Km gefahren,
aber egal.
Na ja mal sehen wo es Stattdessen hingeht.

Gruß Bernd
Alles was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit.

Benutzeravatar

Karotte
Beiträge: 465
Registriert: Samstag 23. August 2003, 00:27
Vorname: Rudi
Wohnort: 66292 Riegelsberg/Walpershofen/Saarland
Alter: 47

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von Karotte » Sonntag 26. April 2015, 07:00

Moin,
hab auch eher durch Zufall gelesen dass das Treffen nicht in England stattfindet.
Ist auch bisher nicht groß diskutiert worden.
Da wir im Anschluss nen Trip zur Isle of Man vorgesehen haben wird das nun unser Hauptziel für 2016 .

Gruß und schönen Sonntag

R.
[glow=red]Ich weiß sie ist geil.. aber bitte nicht am Lack lecken[/glow]

Benutzeravatar

Mokelito
Beiträge: 1307
Registriert: Freitag 7. Mai 2004, 09:24
Vorname: Mike
Wohnort: Ottersberg
Alter: 52

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von Mokelito » Sonntag 26. April 2015, 09:13

Hey,
wir haben auch alles für England geplant. Sehr schade!
Mal sehen, was jetzt abgeht. Vielleicht trotzdem nach England und dann halt kein Treffen.
Da wollte ich immer mal Mopped fahren.
Gruß Mike

:roll:

Benutzeravatar

Steve
Beiträge: 3400
Registriert: Dienstag 18. Juli 2006, 15:19
Vorname: Steve
Wohnort: Dorf

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von Steve » Sonntag 26. April 2015, 18:07

Mokelito hat geschrieben:Hey,
Vielleicht trotzdem nach England und dann halt kein Treffen.
Das wäre echt ne Maßnahme, denn insgeheim hatte ich mich auch auf England gefreut,
um im Anschluss in die Highlands zu düsen :P

Mal sehen :roll:
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
*Konrad Adenauer

Benutzeravatar

Der Christian
Beiträge: 5333
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 16:40
Vorname: Christian
Wohnort: Bergisch Gladbach
Alter: 54

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von Der Christian » Sonntag 26. April 2015, 18:17

Ich hatte England fest eingeplant und mich darauf gefreut.
Sehr schade.
Gruß,

Der Christian

V2.......................................sonst nichts :!:

Benutzeravatar

admin
Beiträge: 2683
Registriert: Montag 8. Juli 2002, 17:55
Vorname: Jörg
Wohnort: Lachen
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zum 13.Internationalen in England

Beitrag von admin » Sonntag 26. April 2015, 18:51

Nunja wer lesen kann ist klar im Vorteil .... Es ist eine Ausfahrt mit einer kleineren Gruppe im Planung , wobei hier von englischer Seite die Zeit fehlt dies zu planen.


Anstatt zu diskutieren wäre es sich mal ein bulldoglicher sozialer Zug wenn jemand hier schreit und die Planung für max 30Leute in Angriff nehmen würde.

Also Freiwillige vor.... admin_speak.gif
Das Leben besteht nicht nur aus "Wünsch dir Was" und einige Entscheidungen sollten einfach akzeptiert werden.

Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht.
– Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book

Antworten