BT 1100 springt nicht an?

Alles über Yamaha BT1100

Topic author
bt1100harry
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 2. September 2017, 08:36
Vorname: Harald
Wohnort: Hamburg

BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von bt1100harry » Samstag 2. September 2017, 08:46

Hallo, mein Name ist Harry `52 und ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage.

Meine Bt 1100 spring nicht mehr an, wo würdet ihr ansetzen.

Gruß

Harry

Benutzeravatar

ff007
Beiträge: 4307
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 12:16
Vorname: Frank
Wohnort: Langenhagen
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von ff007 » Samstag 2. September 2017, 10:20

Batterie??


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar

affezibbel
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 19:14
Vorname: Markus

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von affezibbel » Samstag 2. September 2017, 12:22

Hi,

Killschalter auf "OFF", neuer Sprit drin, läuft die Benzinpumpe an und pumpt sie Sprit, Zündkerzen checken und vor allem, ob Zündfunke vorhanden, Choke i. O.?

Danach ggf. Zündspulen checken und final kommt der Vergaser dran.

Good luck.
Oide Liab rost' ned, aba de liabe Oide scho :lol:

Benutzeravatar

spi
Beiträge: 3321
Registriert: Sonntag 28. Januar 2007, 11:19
Vorname: Stefan
Wohnort: Falkensee
Alter: 41
Kontaktdaten:

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von spi » Samstag 2. September 2017, 14:56

Hi,

"springt nicht an" ist erst mal nicht wirklich hilfreich. Was geht noch und was nicht?
Rödelt der Anlasser noch?

Gruß
Stefan
"Pure Vernunft darf niemals siegen" von Tocotronic

Spi on Tour: http://www.youtube.com/user/testguru1976
My second life: http://www.theater-finkenkrug.de

Benutzeravatar

Eddie
Beiträge: 3082
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 56

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von Eddie » Sonntag 3. September 2017, 10:01

Genau, werde mal etwas genauer in der Beschreibung.

Wo wohnst Du? Eventuell kann jemand in der Umgebung helfen...
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.


Topic author
bt1100harry
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 2. September 2017, 08:36
Vorname: Harald
Wohnort: Hamburg

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von bt1100harry » Sonntag 3. September 2017, 10:51

Hallo, danke erstmal für das groß Feedback, ich war gestern bis spät auf der Autobahn und antworte deshalb erst jetz.

Der Anlassser dreht, es gibt keinerlei Zündfunke und die Benzinpumpe arbeitet nicht !

Es ist die BT 1100 Bj. 2005, das WFS Lämpchen blinkt auch nicht auf?

Das Bike hat jetzt 35.000 Km gelaufen.

Die Batterie ist voll, wie weiter vorgehen?



Gruß

Harry


Topic author
bt1100harry
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 2. September 2017, 08:36
Vorname: Harald
Wohnort: Hamburg

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von bt1100harry » Sonntag 3. September 2017, 10:53

achso habe ich ganz vergessen, ich wohne in Kassel Stadtmitte, es wäre klassen wenn jemand aus der Nähe mal mit dabei geht der mehr Ahnung hat als ich?

Benutzeravatar

affezibbel
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 19:14
Vorname: Markus

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von affezibbel » Sonntag 3. September 2017, 11:11

...dann hast du wohl ein Elektrikproblem in den Bereichen Spritversorgung und Zündung. Messen, ob an der Pumpe Strom ankommt - ggf. Pumpe abklemmen und an einer externen Batterie auf Funktion hin prüfen. Dann Zündspulen und Zündkabel checken.
Oide Liab rost' ned, aba de liabe Oide scho :lol:

Benutzeravatar

RedSun
Beiträge: 5498
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2005, 07:57
Vorname: Arno
Wohnort: Berlin (Reinickendorf)
Kontaktdaten:

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von RedSun » Sonntag 3. September 2017, 11:53

Moin,
mal die Zündungssicherung (Pos.15 im Schaltplan) checken. Es ist eine 10A-Sicherung.
Am Eingang der Sicherung kommt eine braun/blaue Leitung an. Diese führt allerdings nur bei Zündung "Ein" Spannung.
Sollte die Sicherung i.O. sein, liegt es nahe, das das Zündschloß defekt ist, oder hier diese braun/blaue Leitung ab ist.

Bevor Du den Hund kompeltt zerlegst mach erstmal die simplen Sachen. Eine systematische Fehlersuche in der Elektrotechnik beginnt mit der Sicherung. Sollte diese Sicherung keine Spannung bekommen, schaut man sich die Geschichte an was vor der Sichrung ist. Ist hier kein Fehler zu finden schaut man sich die Sachen nach der Sicherung an. Bevor wir bei der Benzinpumpe oder Zündspulen sind, gibt es noch einige Komponenten die in diesem Spannungspfad liegen. Also alles Schritt für Schritt.


Topic author
bt1100harry
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 2. September 2017, 08:36
Vorname: Harald
Wohnort: Hamburg

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von bt1100harry » Sonntag 3. September 2017, 12:21

Das Display ist in funktion Zündung geht an und aus.

Was hat es mit dem HISS auf sich kann es sein das die Wegfahrsperr aktiv ist?


Topic author
bt1100harry
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 2. September 2017, 08:36
Vorname: Harald
Wohnort: Hamburg

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von bt1100harry » Sonntag 3. September 2017, 12:25

und deshalb die Bezinpumpe nicht an läuft und es keinen Zündfunken gibt, hat jemand schonmal probs mit wfs gehabt??

Benutzeravatar

R@lli
Beiträge: 317
Registriert: Montag 24. August 2015, 15:24
Vorname: Ralf
Wohnort: Wolfhagen
Alter: 54

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von R@lli » Sonntag 3. September 2017, 15:57

Hi,
mit Elektrik-Probleme kenne ich mich leider nicht sonderlich aus, habe auch die Dogge der ersten Generation. Wohne aber im Landkreis Kassel.
R@lli

Benutzeravatar

Eddie
Beiträge: 3082
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 56

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von Eddie » Sonntag 3. September 2017, 17:27

Stecker am Kabelbaum im Bereich des Lenkkopfs abziehen, mit kontaktspray einsprühen und wieder zusammenstecken.

Sicherung ist sicher das erste, was man in diesem Fall nachschaut. Killschalter hört sich zwar blöd an, ist aber schon vielen passiert.
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.


Topic author
bt1100harry
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 2. September 2017, 08:36
Vorname: Harald
Wohnort: Hamburg

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von bt1100harry » Sonntag 3. September 2017, 19:47

Sicherungen und Killschalter habe ich kontrolliert, welche Farbe hat der Stecker sind da mehrer oder gibts da nur einen relevanten Stecker, danke?

Benutzeravatar

Wuz
Beiträge: 3382
Registriert: Dienstag 7. Dezember 2004, 11:05
Vorname: *
Wohnort: ******
Alter: 50

Re: BT 1100 springt nicht an?

Beitrag von Wuz » Montag 4. September 2017, 07:59

es hört sich ehr an, als ob die Wegfahrsperre ihren Dienst tut.
Schlüssel gewechselt?
Stecker vom Zündschloss kontrolliert?

Antworten