TANK für die Dogge

Alles über Yamaha BT1100
Benutzeravatar

Topic author
Bulldog1960
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 22:07
Wohnort: Leichlingen
Alter: 57

TANK für die Dogge

Beitrag von Bulldog1960 » Mittwoch 22. Februar 2017, 20:29

Moin
Ich suche einen Tank für meine Dogge
Farbe ist egal
Nur ohne Beulen

Andy

Benutzeravatar

Steve
Beiträge: 3400
Registriert: Dienstag 18. Juli 2006, 15:19
Vorname: Steve
Wohnort: Dorf

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Steve » Mittwoch 22. Februar 2017, 20:39

"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
*Konrad Adenauer

Benutzeravatar

Topic author
Bulldog1960
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 22:07
Wohnort: Leichlingen
Alter: 57

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Bulldog1960 » Mittwoch 22. Februar 2017, 20:51

Danke Steve
Den hatte ich schon gesehen
Der ist gespachtelt und nachlackiert
Kann ich nicht gebrauchen
Will meinen vercromen lassen

Benutzeravatar

ff007
Beiträge: 4310
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 12:16
Vorname: Frank
Wohnort: Langenhagen
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von ff007 » Mittwoch 22. Februar 2017, 20:57

https://www.ebay.de/itm/401213503213

Neu wird es wohl nur noch sehr sehr teuer geben

Benutzeravatar

Baumi
Beiträge: 802
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 13:55
Vorname: Dominik
Wohnort: 96163 Gundelsheim
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Baumi » Mittwoch 22. Februar 2017, 21:30

Komplett Verchromen kannste beim Bulldog Tank eh knicken, ist nicht gerade toll zusammengesetzt. Der Übergang ist immer gespachtelt. Es gab einen Verchromten Tank von Yamaha als Zubehör, jedoch war auch dort der Mittlere Bereich Silber lackiert.
Schöne Grüße aus Bamberg

Dominik Baumann

http://www.baumann-dominik.com
Facebook Airbrush
Facebook Privat

Benutzeravatar

hotdog
Beiträge: 2636
Registriert: Sonntag 4. Februar 2007, 14:30
Wohnort: Groningen (NL)
Alter: 59

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von hotdog » Mittwoch 22. Februar 2017, 23:07

Moi Dominik,
hier war aber nichts gespachtelt.
Blanco tank_1.jpg
Gruß klaas
Gentleman Bulldog Rider :cool:
"4 wheels move the body 2 wheels move the soul"

Mein Album: KLICK

Benutzeravatar

Baumi
Beiträge: 802
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 13:55
Vorname: Dominik
Wohnort: 96163 Gundelsheim
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Baumi » Mittwoch 22. Februar 2017, 23:27

hotdog hat geschrieben:Moi Dominik,
hier war aber nichts gespachtelt.
Blanco tank_1.jpg

Gruß klaas
Servus Klaas,

sollte der Tank, mittig - also da wo er zusammen geschweißt ist - nicht gespachtelt und glatt sein, wäre es der Erste den ich sehe und ich hab schon EINIGE bearbeitet. Vielleicht ist es dir auch nicht aufgefallen.

Schöne Grüße

Dominik
Schöne Grüße aus Bamberg

Dominik Baumann

http://www.baumann-dominik.com
Facebook Airbrush
Facebook Privat

Benutzeravatar

hotdog
Beiträge: 2636
Registriert: Sonntag 4. Februar 2007, 14:30
Wohnort: Groningen (NL)
Alter: 59

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von hotdog » Mittwoch 22. Februar 2017, 23:51

Nein da war bei diesen Tank gar nix gespachtelt.
Gentleman Bulldog Rider :cool:
"4 wheels move the body 2 wheels move the soul"

Mein Album: KLICK


copklaus2.0

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von copklaus2.0 » Donnerstag 23. Februar 2017, 08:15

Gebürstetes Blech wäre cool. So wie die Abdeckungen über dem Vergaser/AIS-Gedöns.

Benutzeravatar

Steve
Beiträge: 3400
Registriert: Dienstag 18. Juli 2006, 15:19
Vorname: Steve
Wohnort: Dorf

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Steve » Donnerstag 23. Februar 2017, 11:28

Ist es nicht möglich die gespachtelten Stellen zu entfernen, die Spalten verzinnen und dann verchromen? :huh:

*edit
hab gelesen Zinn ist zu weich, Hartlöten sollte gehen mit Silberlot, aber ne Sauarbeit :roll:
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
*Konrad Adenauer

Benutzeravatar

Eddie
Beiträge: 3085
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 56

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Eddie » Donnerstag 23. Februar 2017, 16:24

Richtig gut wäre ein schöner Alutank, den man anfertigen lassen müsste.

Kann aber keiner bezahlen und einen Kursus im Blech dengeln wollte ich zwar immer schon machen, aber selbst der kostet nicht wenig. Außerdem hätten meine Nachbarn wahrscheinlich Schaum vorm Mund, wenn ich nebenan in der Garage stundenlang aufs Blech kloppen würde.
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar

ff007
Beiträge: 4310
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 12:16
Vorname: Frank
Wohnort: Langenhagen
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von ff007 » Donnerstag 23. Februar 2017, 21:00


Benutzeravatar

sandro
Beiträge: 2294
Registriert: Dienstag 9. Juli 2002, 12:34
Vorname: Sandro
Wohnort: Oberviechtach

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von sandro » Samstag 25. Februar 2017, 11:37

Da der Serientank doppelwandig ist, würde ich erst mal mit einem Galvaniker sprechen, ob dieser überhaupt verchromt werden kann.
Bild sandro

________________________________________________________
BT 1100 - damit das Herz aus Freude schlägt, nicht aus Gewohnheit!

Benutzeravatar

Eddie
Beiträge: 3085
Registriert: Montag 14. April 2003, 20:23
Vorname: Ralf
Wohnort: Wesseling
Alter: 56

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Eddie » Samstag 25. Februar 2017, 15:00

Abgesehen davon gibt es doch heute Lackierungen, die schon an eine Chromoptik rankommen - wenn nicht sogar schöner sind.

Denke da an Gid´s Mopped oder die McLaren Mercedes Optik vor ein paar Jahren.
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar

Lukka
Beiträge: 1957
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 09:57
Vorname: Lothar
Wohnort: 35260 Stadtallendorf MarburgerLAND
Alter: 59

Re: TANK für die Dogge

Beitrag von Lukka » Samstag 25. Februar 2017, 20:40

MB047 AluBeam von Standox :-D
Grüsse aus dem MarburgerLAND

Lothar

Antworten