Weihnachtstreffen auf der "Burg"..

Alles über Yamaha BT1100
Benutzeravatar

Topic author
Axman
Moderator
Beiträge: 4079
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 13:00
Vorname: Axel
Wohnort: 58708 Menden
Alter: 73
Kontaktdaten:

Weihnachtstreffen auf der "Burg"..

Beitrag von Axman » Sonntag 25. Dezember 2016, 15:15

Moin und nochmal Frohe Weihnacht,

eine der ältesten Motorrad-Traditionen um Dortmund/Hagen herum ist das Weinachtstreffen am grossen Parkplatz der Hohensyburg. Jeder der mit Motorrädern auch nur im entfernteste zu tun hat kommt am 24ten mittags da hin. Immer und bei jedem Wetter, am besten mit dem Motorrad, Verkleidungen werden auch gerne gesehen. Da gab es dann viele Weihnachtsmänner die kleine Schokoladengeschenke an die zahlreichen Kinder im Publikum verteilten. Früher, als es noch kalte Winter gab, war es das Treffen der ganz harten, die sich dann am mitgebrachten Glühwein - es musste nicht der eigene sein - wieder aufwärmen konnten.

Und wie war es Gestern?

Eigentlich war es super..noch nie waren so viele Leute da. Mit Sicherheit tausende Motorradfahrer, Motorräder und Publikum :-D :-D wie gesagt, eigentlich war es super...bis irgendwelche Kuttentragenden Schwachmaten meinten, einen Burnoutwettbewerb daraus machen zu müssen. Sie sperrten die Strasse zur Hohensyburg mit ihren Motorrädern um dann "fröhlich" deren Hinterräder - und warscheinlich Motoren - zu schrotten ](*,)

Mir ist noch nie die sinnhaftigkeit aufgegangen, im Stand bei Höchstdrehzahl die Reifen qualmen zu lassen :huh: aber am schlimmsten war der Eindruck und die Reaktion des Publikums. Ganze Familien mit weinenden Kindern haben das Treffen fluchtartig verlassen. Leider auch wir, denn mein Kumpel hatte seinen kleinen Enkel mitgebracht der das dann überhaupt nicht mehr gut fand.

Leider habe ich deshalb auch nicht die Bulldogisti treffen können die versprochen hatten zu kommen...sorry

LG vom Axman
...es ist ein Zeichen von Intelligenz seine Grenzen zu kennen..

Antworten