Dogge im Auge

Alles über Yamaha BT1100
Benutzeravatar

Standard
Beiträge: 154
Registriert: Donnerstag 5. September 2013, 18:03
Vorname: Alex
Alter: 29

Re: Dogge im Auge

Beitrag von Standard » Freitag 22. April 2016, 10:45

Rechts rum ist richtig.

Es gibt da einen Punkt an dem es sehr einfach einzulegen ist, das ist meiner Erfahrung nach Übungssache. ;)

Gruß, Alex.
Wenn Krieg die Antwort ist, dann muss es eine verdammt beschissene Frage gewesen sein!

Benutzeravatar

R@lli
Beiträge: 353
Registriert: Montag 24. August 2015, 15:24
Vorname: Ralf
Wohnort: Wolfhagen
Alter: 56

Re: Dogge im Auge

Beitrag von R@lli » Freitag 22. April 2016, 11:12

NormalAppImage(12).jpg
Handbuch
Sorry, in Handbuch für die Dogge der ersten Generation steht, dass der Lenker nach links eingeschlagen werden muss. Zur Schwergängigkeit: Hat sich die Verschraubung vom Schloss evtl. gelockert?

Gruss
R@lli

Added in 8 minutes 30 seconds:
Da ich vor dem neuen Wintereinbruch heute noch mal mit der Dogge zur Arbeit gefahren bin, habe ich eben auf dem Parkplatz noch mal getestet. Es funktioniert bei meinen Töff in beide Richtungen!
Gruss
R@lli

Benutzeravatar

Topic author
MacFraser
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 12. April 2016, 11:05
Vorname: Kathy
Wohnort: OS

Re: Dogge im Auge

Beitrag von MacFraser » Freitag 22. April 2016, 11:22

Okay, danke erstmal. Ich denke ich warne an der Stelle einfach mal vor das es bestimmt noch nicht die letzte Frage war. :huh:
Ich muss heute abend eh nochmal zu meinem Schrauber, dann lass ich es ihn mal probieren.
Vielleicht hilft ja schon etwas WD40 o.ä.

@R@lli: Welches Baujahr ist deine?

Benutzeravatar

R@lli
Beiträge: 353
Registriert: Montag 24. August 2015, 15:24
Vorname: Ralf
Wohnort: Wolfhagen
Alter: 56

Re: Dogge im Auge

Beitrag von R@lli » Freitag 22. April 2016, 11:24

Die ist von 2003.

Gruss
R@lli

Benutzeravatar

Topic author
MacFraser
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 12. April 2016, 11:05
Vorname: Kathy
Wohnort: OS

Re: Dogge im Auge

Beitrag von MacFraser » Freitag 22. April 2016, 11:30

R@lli hat geschrieben:Die ist von 2003.

Gruss
R@lli
Meine ist von 2006.

Benutzeravatar

R@lli
Beiträge: 353
Registriert: Montag 24. August 2015, 15:24
Vorname: Ralf
Wohnort: Wolfhagen
Alter: 56

Re: Dogge im Auge

Beitrag von R@lli » Freitag 22. April 2016, 11:45


Benutzeravatar

Topic author
MacFraser
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 12. April 2016, 11:05
Vorname: Kathy
Wohnort: OS

Re: Dogge im Auge

Beitrag von MacFraser » Freitag 22. April 2016, 12:17

R@lli hat geschrieben:Hi,
lies mal hier:
viewtopic.php?f=4&t=11448&hilit=lenkerschloss
Ah okay. Na dann werde ich heute abend nochmal beide Seiten probieren.
Bin gespannt ob das klappt.

Benutzeravatar

ff007
Beiträge: 4841
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 12:16
Vorname: Frank
Wohnort: Langenhagen
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Dogge im Auge

Beitrag von ff007 » Freitag 22. April 2016, 13:33

Und ein gutes Schlosssprühöl wd 40 ist hier nicht die optimale Wahl.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar

WullDee
Beiträge: 5512
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 14:32
Vorname: Waldi
Wohnort: Steinhuder Meer
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Dogge im Auge

Beitrag von WullDee » Freitag 22. April 2016, 16:14

Die 2006'er (RP052) funktioniert auch in beide Richtungen.
Ich meine, dass ich den Schlüssel dann immer nach links drehe.

Das gesamte Zündschloss ist unterseitig mit Abreissschrauben befestigt.
Bei einigen Doggen war schon zu beobachten, dass sich das Schloss gelöst hat. Kann man aber mit Inbusschrauben wieder richten.
Die linke Hand zum Gruß,
Waldi

Bild

Meine Videos bei YouTube: https://www.youtube.com/user/WullDee

Benutzeravatar

linus
Beiträge: 2491
Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 06:23
Vorname: Linus (Thorsten)
Wohnort: 58579 Schalksmühle
Alter: 51

Re: Dogge im Auge

Beitrag von linus » Freitag 22. April 2016, 20:05

Dogge 2006, Schlüssel auf 0, Lenker nach rechts oder links (is egal, geht beides) dann Schlüssel drücken und eine Stufe weiter nach links drehen!
So funktioniert es bei mir!

Von unterwegs mit meiner Teufelsmaschine!
die linke zum gruße,die rechte am gas!

"ihr seid doch nur neidisch,das die leisen stimmen nur zu mir sprechen"

Benutzeravatar

Topic author
MacFraser
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 12. April 2016, 11:05
Vorname: Kathy
Wohnort: OS

Re: Dogge im Auge

Beitrag von MacFraser » Freitag 29. April 2016, 12:32

Danke. Hab es gelöst bekommen.
Wollte immer zu weit nach links oder rechts. der Punkt ist weiter vorne als wie bei meiner alten.
Nun funzt es. 

Hat jemand schon mal nen Hauptständer nachmontiert?
Macht das irgendwelche Schwierigkeiten?

Benutzeravatar

Ernstl
Beiträge: 747
Registriert: Freitag 30. Januar 2004, 22:40
Vorname: Ernstl
Wohnort: Rottenmann
Alter: 55

Re: Dogge im Auge

Beitrag von Ernstl » Freitag 29. April 2016, 12:49

Servus,

Hauptständermontage (SW-MOTECH) ist ganz einfach.

Gruß aus den Alpen
Ernst
Die größte Stärke der Dogge ist :-k , dass sie keine Schwächen zeigt. :wink:

Bulldog-Ernst = Bulldog-Ernstl = Ernstl

Benutzeravatar

Topic author
MacFraser
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 12. April 2016, 11:05
Vorname: Kathy
Wohnort: OS

Re: Dogge im Auge

Beitrag von MacFraser » Samstag 28. Mai 2016, 08:06

@Ernstl: Vielen Dank. Den gibts bei der nächsten Inspektion auch dran.

Apropos Inspektion, ich wollte gerne für die Dogge einen KN Dauerfilter haben.
Nun habe ich mal in die Datenbank von Louis geschaut und da steht nur einer drin für das Modell bis 2004. Ich habe nun ja eine von 2006.
Gibts dafür keinen Filter von KN oder kann ich einfach den für die bis Baujahr 2004 nehmen?

Benutzeravatar

Axman
Moderator
Beiträge: 4099
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 13:00
Vorname: Axel
Wohnort: 58708 Menden
Alter: 75
Kontaktdaten:

Re: Dogge im Auge

Beitrag von Axman » Samstag 28. Mai 2016, 08:47

Moin,

jedem Tierchen sein Pläsierchen...aber wofür den KN ?? Dazu hat es hier schon sehr viele Beiträge gegeben..

Gruß aus dem Sauerland

Axman
...es ist ein Zeichen von Intelligenz seine Grenzen zu kennen..

Benutzeravatar

EBi
Beiträge: 966
Registriert: Montag 20. April 2009, 11:27
Vorname: EBi
Wohnort: Aachen
Alter: 59

Re: Dogge im Auge

Beitrag von EBi » Samstag 28. Mai 2016, 16:10

Hab den montiert, passt.

LG EBi (Mobil)
LG
EBi
Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve!

Antworten