Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!!!

Alles über Yamaha BT1100
Benutzeravatar

Topic author
admin
Beiträge: 2683
Registriert: Montag 8. Juli 2002, 17:55
Vorname: Jörg
Wohnort: Lachen
Alter: 40
Kontaktdaten:

Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!!!

Beitrag von admin » Donnerstag 31. Oktober 2013, 22:37

Hallo Zusammen,

ich habe in den letzten Wochen mit den Organisatoren der Regionales Treffen der letzten Tage
Gespräche geführt um vorab mit ihnen über das Thema Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen
zu diskutieren.

Angedacht ist , das jede Region (Nord/West/Süd und Ost) ein eigenständiges Eröffnungs-/Abschlusstreffen
organisieren kann. Hierbei ist es für mich egal wer die Organisation vornimmt, habe aber Überlegt diese
Treffen dennoch unter einer Art Guideline zu stellen.

Ich möchte hier einmal anfangen die ersten Punkte aufzulisten und dann mit euch zu diskutieren.
Gerne dürft ihr auch eure Punkte mitteilen....
  1. Plattform:
    Als Plattform der Darstellung und auch Registrierung ist neben dem Forum auch unser Eventsystems
    unter http://cms.bulldog-bt1100.de" onclick="window.open(this.href);return false; . Gründe hierfür sind die Übersichtlichkeit, Verhinderung von Überschneidungen
    und bessere Planung für die Organisatoren.
  2. Was darf ausgerichtet werden:
    In jeder Region sollte wenn sich jemand für die Organisation findet ein Saisoneröffnungstreffen und -abschlusstreffen
    den Bulldogfahrern und Freunden angeboten werden.
  3. Welcher Zeitraum darf verwendet werden:
    Grundsätzlich dürfen zwischen Mai und August keine Regionaltreffen angeboten werden.
    Grundsätzlich sind aber alle Regionalen Treffen terminlich abzustimmen, um eine Überschneidung
    zu verhindern um somit auch Teilnehmern aus den anderen Regionen eine Anreise zu ermöglichen.
  4. Anforderungen an das Hotel:
    Jeden Organisator sollte ein angemessenes Hotel für eine breite Masse finden, welches eine entsprechende
    Anzahl von EZ/DZ zur Verfügung stellen kann. Bei der Auswahl des Hotels sollten keine persönliche Vorlieben, Preislichen Vorstellungen des Organisators ausschlaggebend sein.
  5. Es ist kein Wettstreit:
    Die Regionale Organisation der Treffen sollte nicht in einen Forums internen Wettstreit ausarten um
    die Region oder den Organisator in ein gutes Licht zu rücken. Im Vordergrund des soll zur jeder Zeit
    das gemeinsame Motorrad , Touren und das persönliche Kennenlernen der Forums User stehen.
Grundsätzlich möchte ich aber meine Bedenken zum Ausdruck bringen , das ich befürchten , das durch die regionalen Treffen
es zu einer Aufsplittung des Forum und internen Streitigkeiten komme könnte.
Dies wäre dann nicht im Sinne dessen was dieses Forum erreichen soll.

Ich hoffe daher auf eure aktive Mithilfe um eine Guideline zu finden die solches verhindert, denn wir möchten
doch alle weiterhin hier das Gefühl einer "Starken Gemeinschaft" erfahren und erleben.


Nun bin ich auf eure Meinungen gespannt....
Das Leben besteht nicht nur aus "Wünsch dir Was" und einige Entscheidungen sollten einfach akzeptiert werden.

Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht.
– Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book

Benutzeravatar

WullDee
Beiträge: 5029
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 14:32
Vorname: Waldi
Wohnort: Steinhuder Meer
Alter: 50

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von WullDee » Freitag 1. November 2013, 00:34

Moin!
Jörg, meiner Meinung nach ist das eine wunderbare Sache, die ich nur begrüßen kann.
Habe ja nun selber im Herbst an zwei regional veranstalteten Treffen (Boxenstopp + Glück Auf) teilgenommen und fand es eigentlich klasse.
Lediglich der Geldbeutel wurde etwas strapaziert, weil zwei Wochenenden hintereinander schon ordentlich ins Kontor geschlagen haben - aber so etwas kann man ja planen und ggf im Vorfeld schon etwas entzerren.

Ich fand's in der Vergangenheit gut, dass diese Treffen einen ausreichende Vorlaufzeit hatten - Elbsandsteingebirge II, Boxenstopp und Glück Auf waren bzw sind ebenso wie das NRW-Treffen 2014 rechtzeitig und langfristig angekündigt, sodass sowohl die Orga als auch Teilnehmer nicht in Stress verfallen.

Ich glaube nicht, dass die regionalen Treffen einen Split im Forum verursachen - eher das Gegenteil.
Und eine gewisse Cliquenbildung gibt es - wie überall - bereits jetzt schon.

Ob eine Reglementierung nun erforderlich ist oder nicht (der Mai hat teilweise auch toll nutzbare Feier-/Brückentage), sei mal dahingestellt.
Ich vertraue erst einmal dem gesunden Menschenverstand der potenziellen Ausrichter und bin zuversichtlich, dass es eben nicht zu einem Wettstreit zwischen den Organisatoren kommt ...

Ich freu mich auf möglichst viele Angebote
und befürchte, dass ich aus verschiedensten Gründen nicht an allen Events teilnehmen kann.
Dafür an den anderen dann umso intensiver!
:discussion: :beer: :band:
Bild
Die kürzeste Strecke zwischen zwei Punkten ist ... eine verdammte Schande!
Mein Album: KLICK
Doggendurst: Bild

Benutzeravatar

linus
Beiträge: 2418
Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 06:23
Vorname: Linus (Thorsten)
Wohnort: 58579 Schalksmühle
Alter: 49

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von linus » Freitag 1. November 2013, 07:16

also grundsätzlich kann ich mich dem waldi nur anschließen,und möchte dies mal so unterschreiben.

und das eröffnung und abschlußtreffen nicht mitten ins jahr(mai/august)gehören,sagt mir eigentlich schon der name,
aber was ich nicht so ganz nachvollziehen kann,:
warum darf man keine regionaltreffen oder auch regionübergreifende treffen im sommer machen?
oder habe ich da was falsch verstanden :?: :?: :?: :?:
wer will mir denn verbieten mich mit meinen interressensfreunden ein gemeinsames wochenende zu verbringen.
mal überspitzt gesagt(is jetzt nicht ganz ernst gemeint :!: :!: :!: )
darf ich im sommer nicht mehr bei schoko übernachten,oder mich mit der ruhrpottgang und den anderen an der bever treffen :lol: :lol:
wenn ich das wort verboten höre/lese stellen sich mir die nackenhaare auf,den der einzige der mir was verbieten darf ist mein Gewissen.
werde ich aus dem forum ausgeschlossen wenn ich im juli zum campen in der eifel aufrufe :?:
oder habe ich das ganze so kurz nach dem wachwerden in den falschen hals gekriegt :?:

es wäre schön wenn mich da mal jemand aufklären könnte,damit ich nicht den ganzen winter mit nem scheißgefühl im bauch durch die gegend renne.

ich bin nicht sauer,nur ein bißchen irritiert :!:

gaaanz liebe grüße linus
die linke zum gruße,die rechte am gas!

"ihr seid doch nur neidisch,das die leisen stimmen nur zu mir sprechen"

Benutzeravatar

blechi
Beiträge: 1928
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 20:07
Vorname: Ulf
Wohnort: Broderstorf bei Rostock
Alter: 43

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von blechi » Freitag 1. November 2013, 07:30

moinsen,

schließe mich wulldee und linus an.

linus: ich frage mich aber auch ob bei punkt 3 nich vergessen wurde von eröffnungs- und abschlußtreffen zu schreiben.
"Klar spreche ich mit mir selber. Ich lege Wert auf kompetente Beratung."
Beste Grüße Ulf
Bild

Benutzeravatar

gv66
Beiträge: 2974
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 14:38
Vorname: Guido
Wohnort: 45476 Muelheim/Ruhr
Alter: 51

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von gv66 » Freitag 1. November 2013, 09:40

Hallo zusammen
Also ich sehe das etwas anders als meine Vorredner (ich bin aber auch nicht der Ninja Ernst-Der hat ja viel Zeit)
Ich finde es nicht gut 4 verschiedene Eröffnungstreffen und 4 Saisonabschlüsse zu machen.
1. habe ich so viele Wochenenden garnicht frei und 2. wäre das auch etwas teuer.
Ich möchte auch garnicht nur in meiner Region zu Treffen fahren, daher finde ich es besser
Eine Saisoneröffnung und ein Saisonabschluss klar definiert. Das hat doch die letzten Jahre auch gut geklappt. Und ist mal ein Event zu schlecht gebucht, dann sagt man es eben ab.
Die anderen Treffen zwischendurch sind auch toll und wenn es passt, fährt man hin.
Das Jörg nicht mehr alle Treffen organisieren kann verstehe ich gut, da werden sich bestimmt mal Organisatoren finden die alle paar Jahre mal einen Start oder Abschluss organisieren, schließe mich da ein und würde das auch mal machen.
Der Boxenstopp war für mich dieses Jahr Abschluss und das fädne ich auch als offiziellen Abschluss für 2014 klasse und den Start könnte man ja deutlich weiter im Süden machen.
Also ich bin für nur eine offizielle Eröffnung und einen offiziellen Abschluss im Jahr.
LG Guido

Benutzeravatar

Steve
Beiträge: 3399
Registriert: Dienstag 18. Juli 2006, 15:19
Vorname: Steve
Wohnort: Dorf

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von Steve » Freitag 1. November 2013, 10:46

Moin Jungs und Mädels,
erstmal zu Linus:
Du hast ja am frühen Morgen ja schon ganz schön "PULS" :shock:
Bleib mal locker, ist Feiertag :alright:

@Jörg,
ich finde ja schön dass du eine Lösung finden willst, aber ich glaube so wie du das
angedacht hast, wird das nicht funktionieren...

1.) Bei der Unterteilung Nord/Süd/West/Ost wären das 4 Eröffnungs/ und 4 Abschlusstreffen,
und das nicht in der Zeit von Mai-August.
Das wird kaum zu schaffen sein...und wenn, ist durch die Vielzahl der Treffen die große Gemeinschaft
wohl eher gefährdet.

2.) Das ein regionales Treffen nicht unmittelbar vor/ u. nach dem Internationalen Treffen
stattfinden sollte ist wohl jedem klar. :wink:


Möglich wäre das man sich abspricht, wie du auch schreibst, eine "Guideline" schaffen,
das jeweils eine Region, z.B. der Süden die Saisoneröffnung und der Osten den Abschluss veranstalten,
und im nächsten Jahr Nord u. West, immer im Wechsel halt...
Aber wie Guido schrieb, nur ein großes Eröffnungs/ und ein Abschlusstreffen im Jahr :idea:

Die anderen Regionaltreffen sollte man bis auf die Beachtung des Int. Treffens nicht reglementieren...


Mein Senf dazu


Grüßchen und noch einen schönen Feriertag

Steve Bild
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
*Konrad Adenauer


Motsch

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von Motsch » Freitag 1. November 2013, 11:30

Steve hat geschrieben:Aber wie Guido schrieb, nur ein großes Eröffnungs/ und ein Abschlusstreffen im Jahr :idea:

Die anderen Regionaltreffen sollte man bis auf die Beachtung des Int. Treffens nicht reglementieren...
Jou, dass sehe ich genauso...finde es toll dass es so viele Regionale Treffen gibt :thumbleft:
Hab mir für's kommende Jahr vorgenommen mal bei den Nordlichtern vorbeizuschaun, bin in der Gegend eh viel zu selten. Ich mag einfach diese Vielfalt hier im Forum und fände es schade wenn man diese bis auf die oben genannten Ausnahmen reglementieren würde.

Auch noch nen schönen Feiertag, 2017 haben wir in Bayern 2 :mrgreen:


Horst L

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von Horst L » Freitag 1. November 2013, 14:08

Hallo zusammen,

beim großen BOC-Treffen damals in Monschau war ich leider verhindert, das schmerzt besonders, da Monschau für einen aus der Aachener Region vor der Tür liegt. Ich schließe mich der Meinung an EIN Saisoneröffnungs-Treffen und auch nur EIN Saison-Abschluss-Treffen. Da diese Treffen dann u.U. ja weit vom jeweiligen Wohnort stattfinden ist der schon angesprochene Kostenfaktor auch ein Grund für nur jeweils EIN Treffen.

Regionale Treffen dazwischen fände ich gut, da dazu u.U. nicht zwingend eine Übernachtung anfallen würde. Dies würde eine Organisation auch wesentlich vereinfachen.

Gruß aus dem Aachener Land

Horst

Benutzeravatar

ernst
Beiträge: 2275
Registriert: Samstag 20. November 2010, 20:17
Vorname: ernst
Wohnort: Meerbusch
Alter: 69

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von ernst » Freitag 1. November 2013, 16:44

gv66 hat geschrieben:Hallo zusammen
Also ich sehe das etwas anders als meine Vorredner (ich bin aber auch nicht der Ninja Ernst-Der hat ja viel Zeit)
Ja mei Lieber,
wenn ich nur soviel Geld wie Zeit hätte, wäre das noch schöner,
ist aber auch so son söön :rasp: :lol:


Finde auch, dass ein Eröffnungs- und ein Abschlußtreffen sinnvoll wäre
und nicht in jeder Region eines. Kann man ja wie schon von Steve angeführt ein Treffen im Süden
und eines im Norden machen, oder Ost und West.Der gesetzte Zeitrahmen von Jörg wird sich wohl nur auf diese beiden Treffen beziehen. ( Jörg sag mal was )
Möchte 2014 wieder in den Spessart und auch sonst wo hin.
Grüße aus Meerbusch
---- Ninja Ernst ----

V2 mopedsmile: Power

Benutzeravatar

Motsch
Beiträge: 545
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 19:41
Vorname: Dietmar
Alter: 50

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von Motsch » Freitag 1. November 2013, 16:44

Horst L hat geschrieben:Möchte 2014 wieder in den Spessart und auch sonst wo hin.
Hei Ernst,

Spessart mach ma auf jeden Fall wieder, auch wenns in den benannten "Sperrzeitraum" liegt.
AAAAber das kollidiert weder mit Int. Treffen noch mitm Abschlusstreffen.

Motsch

Benutzeravatar

ernst
Beiträge: 2275
Registriert: Samstag 20. November 2010, 20:17
Vorname: ernst
Wohnort: Meerbusch
Alter: 69

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von ernst » Freitag 1. November 2013, 16:54

Motsch hat geschrieben:
ernst hat geschrieben:Möchte 2014 wieder in den Spessart und auch sonst wo hin.
Hei Ernst,

Spessart mach ma auf jeden Fall wieder, auch wenns in den benannten "Sperrzeitraum" liegt.
AAAAber das kollidiert weder mit Int. Treffen noch mitm Abschlusstreffen.

Motsch

Das freut mich Dietmar,
wie schon von mir angeführt, glaube ich nicht das es für solche Treffen diese Sperrfrist gibt.
Wieso auch ?
Grüße aus Meerbusch
---- Ninja Ernst ----

V2 mopedsmile: Power


avantissimogina

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von avantissimogina » Freitag 1. November 2013, 17:26

Präferiere die bisherigen 3 Termine (Eröffnungs-/ Haupt- und Abschlusstreffen).

Eine Ausdehnung auf diverse Regionaltreffen in Ost, West, Süd und Nord halte ich persönlich für eine interessante Erweiterung des Angebotes, konterkariert m. E. aber den ursprünglichen Gedanken.

Egal, wie man sich mehrheitlich entscheidet, hoffe ich, dass es nicht zu Lasten des Saisoneröffnungs- und Abschlusstreffens geht.

:discussion:

Gruß

Eric

Benutzeravatar

ernst
Beiträge: 2275
Registriert: Samstag 20. November 2010, 20:17
Vorname: ernst
Wohnort: Meerbusch
Alter: 69

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von ernst » Freitag 1. November 2013, 17:44

die Saisoneröffnungstreffen waren doch gut besucht, die Abschlußtreffen 2012 und 2013 waren dagegen wenig gebucht. In 2013 lag es sowohl am Preis, als auch zuwenig EZ. Glaube nicht, dass die beiden Treffen durch andere benachteiligt werden.

Gesendet von meinem IdeaTablet S6000-H mit Tapatalk
Grüße aus Meerbusch
---- Ninja Ernst ----

V2 mopedsmile: Power

Benutzeravatar

blechi
Beiträge: 1928
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 20:07
Vorname: Ulf
Wohnort: Broderstorf bei Rostock
Alter: 43

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von blechi » Freitag 1. November 2013, 19:04

moinsen ich nochmal,

für einige war der boxenstopp in lüneburg der abschluß in diesem jahr.
für mich war es die mdr-tour im erzgebirge.

welches sollte das offizielle gewesen sein? ist ein treffen dann wichtiger und besser nur weil es als "das offizielle" auserkoren wurde? beide waren sau geil und ich hoffe, ich kann in 2014 wieder an beiden teilnehmen.

wenn wir die treffen über das forum organisieren, besteht die gefahr der überschneidung nicht. jeder kann sich aussuchen wann und wohin er fährt und entscheidet welches für ihn das persönliche abschlußtreffen ist.
"Klar spreche ich mit mir selber. Ich lege Wert auf kompetente Beratung."
Beste Grüße Ulf
Bild

Benutzeravatar

Black Dog
Beiträge: 1496
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 15:12
Vorname: Michael
Wohnort: An der Einhausung
Alter: 56

Re: Umstellung auf Regionale Eröffnungs-/Abschlusstreffen!!!

Beitrag von Black Dog » Freitag 1. November 2013, 20:07

blechi hat geschrieben: wenn wir die treffen über das forum organisieren, besteht die gefahr der überschneidung nicht. jeder kann sich aussuchen wann und wohin er fährt und entscheidet welches für ihn das persönliche abschlußtreffen ist.
... genauso isses !
Gruß Michel

Die Farbe des Moppeds ist egal - Hauptsache schwarz !

Antworten