[Forum] >>  Archive  >> Deutsches Forum  >> Allgemein  >> Laberecke
 [1]   [2]   [3]   [4

Click to view full story of "Kann es eine Alternative zur Dogge geben?"

Cat Balloon: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Mittwoch 25. Mai 2016, 20:39)

Oder: mit welchem fahrbaren Untersatz kann der Doggenbändiger glücklich werden, wenn die Knochen zu alt und ungelenk für die BT werden???
Ich glaube, ich habe heute die Lösung gefunden. Jedenfalls hat mich die Testfahrt mit einem gemütlichen Polstersessel extrem zum Grübeln gebracht:
http://images.triumphmotorcycles.co.uk/media-library/images/bikes/family/cruisers/thunderbird-storm/my13/feature-shots/cogent/overview/thunderbird-storm-engine.jpg?w=2200&as=0 diese Triumph Thunderbird Storm ist trotz ihrer gewaltigen 340 kg unerwartet easy zu händeln und bringt mit den 98 PS und 156 Nmetern gefühlt den gleichen Punsch auf die Straße, wie meine leicht aufgepeppte Dogge. Jedenfalls gefühlt scheint hier ein nahezu identisches Leistungsgewicht vorzuliegen.
Wie auch immer - ich befürchte mich neu verliebt zu haben. Vor allem deshalb, weil die Knie im rechten (Wohlfühl-)Winkel stehen, das Ärschle in einen endbreiten Kuschelsitz gebettet ist und alles wie von selbst bei einer außergewöhnlich bequemen Wirbelsäulenhaltung, ohne sich anstrengen zu müssen. So könnte ich 3 Tage am Stück Moppetfahn, was mir leiderleiderschnief auf der guten alten Dogge nach etwa 4 bis 5 Stunden keine wirkliche Freude mehr bereitet (ich kriege dann die Knie nicht mehr grade und das Sitzgebein schreit höllehölle...).

Muss erst nochmal drüber schlafen - aber ich glaube, ich fange morgen an zu sparen. Und vielleicht werde ich zum Saisonende den lieben alten Köter in gute Hände abgeben um mir nächstes Jahr ein jüngeres Vögelchen zu fangen :roll:

ff007: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Mittwoch 25. Mai 2016, 20:52)

Triumph hat schon schöne Alternativen [emoji7][emoji7]aber noch geht es mit der Dogge.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

harti: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Donnerstag 26. Mai 2016, 12:13)

Moin!

Ich bin ja nun noch relativ "junger" Doggendomteur, aber vom Jahrgang auch schon ein gereifterer Wein!
Ich habe schon längere Zeit mit der BT geliebäugelt, weil sie mir von der Symetrie, dem V2 und dem ästhetischen
Aussehen - das ist einfach Moped pur - schon immer gut gefiel. Für den Fahrkomfort kann man ja Kleinigkeiten anpassen,
aber irgendwo ist ja dann auch Schluss. Für mich stand fest, dass ich die Dogge für den Alltag und Tagesausflüge (300 - 500 km)
nutzen werde. Ich denke auch, das ist ein wenig das Konzept dieses Motorrades.
Das Alter ...! Ich denke nicht nur im Alter, sondern auch in jungen Jahren spielt das "Popometer" eine entscheidende
Rolle bei der Wahl des Mopeds. Es gibt eben Motorräder bei denen steigst Du am Ende des Tages nach über 1000 km
ab, streckst Dich einmal und alles ist gut.
... und ... so eine weiche Choppersitzbank ist eben auch nicht zu verachten. Meine Erfahrung ist aber auch ( ... für die Dogge mußte eine Night Rod in der Garage den Platz räumen!), dass man es nach dem Platznehmen auf einem Chopper ruhiger angehen lässt, schon alleine weil die Philosophie des Mopeds dafür ausgelegt ist und es so an den Fahrer vermittelt.
Also warum nicht? Daran zerbrechen keine Freundschaften und bevor einem das Mopedfahren durch die einsetzenden
körperlichen Gebrechen völlig verleidet wird ... mach das ... in zehn Jahren kommt dann ein Lammfell unter den Hintern, damit
es auch die nächsten 10 Jahre noch Spaß macht ... das ist doch die Hauptsache!

LG! Mathias

Cat Balloon: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Donnerstag 26. Mai 2016, 19:13)

Muss erst nochmal drüber schlafen - aber ich glaube, ich fange morgen an zu sparen.
... habe angefangen :mrgreen:

spi: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Donnerstag 26. Mai 2016, 19:25)

Die Frage ist doch, was man unter "Alternative" versteht. Ein Mopped das alle Qualitäten der Bulldog vereint und als Neumodell zu bekommen? Dann wird es schwer. Moto Guzzi Breva oder BMW R1200R hätten immerhin einen Kardan, zwei Zylinder und eine ähnliche Sitzergonomie. Dann hört es aber schon auf.

De Mässäasch: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Montag 30. Mai 2016, 14:46)

Ich habe meine persönliche Alternative gefunden und gekauft...is bei mir ne Suzuki C1500T Intruder geworden. 1500ccm,80 PS, 138Nm,363Kg,aber was das wichtigste is...sie is komplett Schwarz.
Sitzposition ist typisch Cruiser, also Beine vorne auf den Trittbrettern...seeehr bequem für mich.
Auf dem Doggentreffen hat sie auf der Ausfahrt auch bewiesen, das mit ihr Kurven fast so gut gehen , wie mit der Dogge...habe links nur 2 mal kurz mit dem Trittbrett aufgesetzt, rechts jedoch noch gar nicht.Das teil macht mir so richtig Spass, zumal ich nun auch wieder weitere Strecken Schmerzfrei fahren kann, was ja leider bei meiner geliebten Dogge nicht mehr der Fall ist.

http://forum.bulldog-bt1100.de/app.php/gallery/image/17755

stoppelhopser: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Montag 30. Mai 2016, 14:52)

Ich bin die Triumph auch schon mal probegefahren und dachte mir: geiler Motor, nur im falschen Rahmen. Ich finde es fürchterlich die Füße gefühlt neben dem Vorderrad zu haben. Und am Gewicht könnte auch noch gespart werden.

Entspannte Grüße
Stoppelhopser

spi: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Montag 30. Mai 2016, 20:22)

Eine mögliche Alternative kommt im Herbst in den Handel:

http://images.mcn.bauercdn.com/PageFiles/556148/540x360/RnineTScrambler3.jpg

Cat Balloon: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Montag 30. Mai 2016, 22:31)

... nee, geht ja gar nicht. Da hockste dann wieder mit angewinkelten Knien auf nem Folterpolster. Und musst dazu noch n Boxer ertragen...

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

De Mässäasch: Re: Kann es eine Alternative zur Dogge geben? (Dienstag 31. Mai 2016, 10:25)

Eine weiter Alternative wäre noch die Ducati X Diavel , entspantes sitzen ,weil Beine vorne wie bei nem echten Cruiser , ordentlich Punch und wie ich finde ne schöne Optik, da der überflüssige Plastekram(Lufteinlässe) der normalen Diavel einfach weggelassen wurde.OK OK...der Preis is nich ohne...geb ich zu
m


 [1]   [2]   [3]   [4]