[Forum] >>  Archive  >> Deutsches Forum  >> Allgemein  >> Laberecke
Click to view full story of "Ossi Dogge nun Ösi Dogge"

asc: Ossi Dogge nun Ösi Dogge (Montag 2. September 2013, 19:46)

Hi BOC'ler,

sieben Jahre lebe ich nun in AT und meine Dicke war immer frech als Ossi unterwegs.
Nun war es an der Zeit die Migration nach AT vollständig zu machen und das tat/tut richtig weh.

- 180,- Eintragung der Maschine in das Zentrale Fahrzeug Register durch Yamaha AT
- 560,- Nova
- 177,- Anmeldung
- 500,- Versicherung und Steuern.
Nachteil ist auch das Beitragsklassen und Schadensfreiheit Bonus System für Zweirradfahrer in AT nicht existiert, gibt es nur bei Auto, und man jedes Jahr zum Pickerl (HU) muss. Soweit ich das weiss kostet das ungefähr 50,- Teuro.

Also wer in DE meckert es ist alles so teuer der soll mal zu uns Ösis kommen. Hier ist Motorradfahren echt Luxus, auch wenn der Sprit etwas billiger ist.



LG
Erntehelfer

rawe: Re: Ossi Dogge nun Ösi Dogge (Freitag 13. September 2013, 16:26)

Aber,

Fahren macht doch dort auch richtich Spatz - oder?

Viel Glück im Freundesland

Rainer

asc: Re: Ossi Dogge nun Ösi Dogge (Freitag 20. September 2013, 15:57)

Aber,

Fahren macht doch dort auch richtich Spatz - oder?

Viel Glück im Freundesland 

Rainer

Sicher macht das Alpenland spaß und habe es auch nicht soweit nach Italien. Gestern aus Sardienen zurück gekommen, und Wien Livorno und zurück mach ich an einen Tag was aus DE so einfach nicht ist.

Mein Versicherungsfritze hat mich mal freundlich darauf hingewiesen das die bekannten Versicherungen in AT nicht gerne eine neue Maschine Vollkasko versichern. Bei der Allianz explizit gar nicht. Die XTZ 1200 würde mich bei Finanzierung und VK Pflicht ca. 3100,- kosten im Jahr. Damit ist der Traum auf das Moped vorläufig Geschichte, obwohl ich eine Lösung für die langen Touren brauche. Meine Dogge sollte noch eine weile in meinem Leben present sein, ich mag die Dicke ungern hergeben obwohl sie mir schon wirklich eine Menge ärger gemacht hat. Die Dogge hätte ich als zweit Moped behalten da Wecheslkennzeichen in AT ne feine Sache ist.

Alex