[Forum] >>  Archive  >> Deutsches Forum  >> Allgemein  >> Laberecke
 [1]   [2]   [3]   [4

Click to view full story of "OT: Knochenmarksspender dringend gesucht"

Anonymous: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Mittwoch 29. August 2012, 21:49)

Moin,

meine liebste Renate arbeitet als Krankenschwester auf der hämatologischen Onkologie am Westdeutschen Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen. Wie es das Schiksal so will, wurde vor einigen Wochen die Frau eines guten Freundes von uns mit dem Verdacht auf 'akute myeloischer Leukämie' aufgenommen. Der Verdacht ist leider zur Gewissheit geworden und nach dem ersten Block Chemotherapie geht es Anke nicht gut. Sie benötigt dringend einen Stammzellenspender für die Knochenmarkstransplantation. Ihr Bruder wurde leider negativ getestet und bisher wurde kein passender Spender gefunden.

Viel Zeit verbleibt Anke nicht mehr. Sie ist Mitte dreißig und Mutter zweier Kinder.

Nun habe ich selber noch keinerlei Erfahrungen, eine Suchkampagne für die Typisierung als Knochenmarksspender zu organisieren. Wenn jemand hier im Forum schon mal an einer solchen Untersuchung teilgenommen hat, bitte ich um Aufklärung wo und wie Menschen, die bereit sind Anke zu helfen, sich engagieren können.

An dieser Stelle möchte ich auch alle bitten, es in Betracht zu ziehen, eine solche Typisierung bei den entsprechenden Stellen (Rotes Kreuz etc.) vornehmen zu lassen.

Für unseren Freund Heinz und Ankes Kinder wäre es eine Katastrophe, wenn Anke den Kampf mit dem Blukrebs verlieren würde.

Momentan wird gerade an verschiedenen Stellen eine Hilfskampagne für Anke gestartet.
Wenn es Weblinks und Facebookseiten dazu gibt, würde ich die gerne hier veröffentlichen.

Danke für eure Aufmerksamkeit und sorry, für das 'off topic' hier in einem Motorradforum.

Gruß Buk

il_brutto: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Donnerstag 30. August 2012, 07:19)

Hey Buk,

das Leben ist Grundlage des Motorradfahrens. Ergo nicht OT


cheers Micha

Blubber: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Donnerstag 30. August 2012, 08:32)

Moin Buk,

meine Daten sind bereits seit Jahren bei der DKMS.
Aufgrund einer chronischen Erkrankung kann Verena sich leider nicht typisieren lassen.

Wir wünschen der Frau Deines Freundes das sich sehr bald ein passender Spender findet.

Blubber

Wuz: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Donnerstag 30. August 2012, 09:19)

Würde selber gerne helfen, darf immo aber nicht, da selber immo Gesundheitlich angeschlagen.

Bitte gib mal Info wo sich Personen melden sollen, ich gebe dies dann mal in ein paar Kreisen weiter

Christian87: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Donnerstag 30. August 2012, 10:33)

Huiuiui, das ist mies

Auch wenn ich, was den Arzt angeht, ein totaler Schisser bin, werde ich mich doch einfach mal registrieren.
Hab das Glück kerngesund zu sein und wenn da jemand anderes was von haben kann/eventuell könnte, dann möchte ich mich da nicht versperren ...

Muss ich mich da einfach nur registrieren um so ein Test-Päckchen zu bekommen?

GID: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Donnerstag 30. August 2012, 13:19)

Moin Buk,

meine Daten sind bereits seit Jahren bei der DKMS.
Aufgrund einer chronischen Erkrankung kann Verena sich leider nicht typisieren lassen.

Wir wünschen der Frau Deines Freundes das sich sehr bald ein passender Spender findet.

Blubber

wir haben uns ebenfalls vor jaahren bei dkms typisieren lassen... somit also automatisch dabei!!

sollte eigentlich jeder machen... tut nicht weh und kann leben retten ;-) ....mal drüber nachdenken!!!

Karotte: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Donnerstag 30. August 2012, 22:52)

Servus,

wir sind auch seit ein paar Jahren bei der DKMS registriert.
Genau so lange tragen wir auch nen Organspendeausweis im Geldbeutel spazieren.
Meine Lady hat 10 Jahre auf ner Kinderonkologiestation gearbeitet ,da fiel die Entscheidung dafür sehr leicht.
Irgendwo isser der genetische Zwilling ..................

DKMS Aktionen

Anonymous: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Donnerstag 30. August 2012, 23:50)

N'abend,

hier noch mal ein Eigenzitat aus der Facebookgruppe "Hilfe für Anke Kühlmorgen".
Wer auf Fratzenbuch vertreten ist, darf sich eingeladen fühlen, Mitglied dieser Gruppe zu werden. Der Link ist http://www.facebook.com/groups/282369595202729/

Es gibt bei der DKMS (Deutsche Knochenmarksspenderdatei) einen Webseite, auf der man sich registrieren lassen kann.

Man bekommt dann ein Set, mit dem man sich Proben der Mundschleimhaut entnimmt (kennt ihr ja alle aus CSI). Das geht dann per Post zurück. Damit ist das Registrieren so einfach wie Pizza bestellen - man muss nicht mal aus dem Haus.

Die Webadresse ist:

Registrierung bei der 'Deutschen Knochenmarksspenderdatei' (Testset bestellen)

Wer Anke helfen will und keine Möglichkeit in der Nähe hat, um sich typisieren zu lassen, sollte den Weg über diese Webseite gehen und mit einem einfachen Abstrich der Mundschleimhaut herausfinden, ob er/sie als Stammzellenspender für Anke oder einer der vielen anderen von Leukämie betroffenen Menschen geeignet ist.

Noch ein paar Infos zum weiteren Verfahren. Wenn per Typisierung herausgefunden wurde, daß jemand sich als Spender für eignet, wird eine weitere Blutprobe entnommen und die Stammzellentypen genau bestimmt. Kommt jemand in Frage, werden die Stammzellen einfach dem Blut entnommen. Ein Punktieren des Rückenmarks unter Narkose und ähnliche Torturen sind überhaupt nicht notwendig. Das ganze geht mit einer einfachen Nadel im Arm - weitgehend schmerzfrei und unproblematisch - wie Blut spenden. Niemand braucht also diese Prozedur zu fürchten.

Also...ran an die Registrierung! So könnt ihr Anke und allen anderen Leukämie-Betroffenen helfen, einen passenden Spender zu finden.

Gruß Buk

Im Anhang noch ein Bild von Anke und meinem Kumpel Heinz bei der Hochzeit vor zwei Jahren

il_brutto: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Freitag 31. August 2012, 07:34)

Einen Organspenderausweis habe ich schon. Die Typisierung werde ich in Homework jetzt auch machen. Ich wusste ja nicht, dass es so einfach ist.

Danke für die Aufklärung.


cheers Micha

bulldog-cop: Re: OT: Knochenmarksspender dringend gesucht (Freitag 31. August 2012, 14:45)

Ich trage das rote Puzzleteil der DKMS schon seit Jahren an meiner Jacke.
Es haben auch schon mehrere gefragt, was das Puzzleteil eigentlich bedeutet.
Wenn die dann erfahren haben, um was es geht und wie einfach die Registrierung ist, haben einige gesagt, sich auch registrieren lassen zu wollen. Ich hoffe es waren nicht nur Lippenbekenntnisse.
Ich werde auch weiterhin das rote Puzzleteil tragen und darauf hoffen, dass es noch viele Neugierige gibt.

Wünsche Anke und Familie, dass sich schnell ein passender Spender findet.


 [1]   [2]   [3]   [4]